1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme (Sat1 Pro7 DSF Kabel1)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von coolrunning, 5. April 2001.

  1. coolrunning

    coolrunning Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Was soll das denn jetz?
    Anzeige
    Hi,
    ich hab seit kurzem eine Dbox2 von Sagem und probleme folgende Sender zu Empfangen: Sat1, Pro7, DSF, Kabel1. Ich hab jetzt auf der Digi.tv Seite gelesen das es wohl am DECT Telefon liegen soll, habe aber das Problem das die Basisstation nur ca. 4m von der Dbox entfernt steht und ich den Standort auf keinen Fall ändern kann. Gibt es da nocht eine andere Lösung oder muß ich auf mein DECT Telefon verzichten?

    Die PW Technik spricht von irgendeinem Entzerrer ?????

    Danke schon mal für die hoffentlich zahlreichen Antworten

    [ 05. April 2001: Beitrag editiert von: coolrunning ]
     
  2. Bandit

    Bandit Junior Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    103
    4m Abstand sollten eigentlich ausreichend sein. Die Störungen entstehen auch seltener an der D-box, die ist nämlich recht gut abgeschirmt. Am anfälligsten sind immer die Verbindungen. Also: gutes doppelt geschirmtes Kabel verwenden, Scraubstecker aus Metall, darauf achten, dass das Abschirmungsgeflecht beim Abisolieren nicht beschädigt wird, guten Kontakt zum Stecker hat und nicht rausschaut!
    Dann sollte es mit Transponder 104 eigentlich klappen.
     
  3. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
  4. NiteOwl

    NiteOwl Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    53
    In den meisten Fällen hilft es, einfach einen Verstärker dazwischenzuschalten, am besten aber so nahe wie möglich am LNB. Somit wird das Satsignal etwas angehoben und der Abstand zum Störsignal des Telefons ist wesentlich größer, so dass es keine Auswirkungen mehr hat. Wenn das SAT-Signal am Receivereingang natürlich schon ziemlich schwach ist, womöglich noch gerade so aureicht, ist es natürlich störanfälliger.
     
  5. Tomi

    Tomi Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2001
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hinterzarten
    Ich hab immer Störungen solche Wellen und Verzerrrungen, könnte mir denken das die vom Strom kommen. Ich habe das ganze Kabelgalama hinter meinem TV Gerät. kann man hier irgendwie abhilfe schaffen! Gute Scartkabel hab ich schon gekauft aber hat nix gebracht. Wenn ich über den VCR schaue ist es etwas besser. Weiß jemand was??
    Danke :confused:
     
  6. coolrunning

    coolrunning Junior Member

    Registriert seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Was soll das denn jetz?
    Also mein Problem liegt wohl doch nicht am Telefon (zumindest nicht an meinem) sondern an der Hausanlage. Mietshaus mit 5 Parteienn nur 60cm Schüssel und Kabellänge ca. 40m quer durchs Haus. Da kann man wohl nichts machen ausser seinen Vermieter zu knebeln obwohl das wahrscheinlich auch nichts bringt da die Verhandlung zur Umrüstung auf Digital schon über ein Jahr gedauert hat und ich der einzige im Haus bin der Digital will und wollte.

    Ich werds aber trotz der Anlage mal mit nem Verstärker und Entzerrer probieren.

    Aber trotzdem Danke für eure Antworten.
     

Diese Seite empfehlen