1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme passive Stabantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Ultimo, 11. Mai 2005.

  1. Ultimo

    Ultimo Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    habe einen Digipal 2 mit passiver Stabantenne. Wohne in HH im Kerngebiet, schätze 4 km vom Sender entfernt. Habe trotzdem regelmäßig Probleme (Blöcke, Sender verschwindet aber nie ganz) beim Empfang, insbesondere der regionalen Sender. Signalqualität und -stärke liegen dann etwa bei 20 %.
    Warum ist der Empfang nicht permanent gut oder permanent schlecht, was beeinflußt das?
    Und, würden diese relativ unregelmäßigen und leichten Störungen durch den Einsatz einer aktiven Stabantenne behoben oder lohnt es sich nicht eine solche anzuschaffen?

    Vielen Dank vorab.

    Uli
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Empfangsprobleme passive Stabantenne

    ... ist die Frage, ob die passive Antenne Sichtkontakt zum Sender hat oder nicht. Je mehr Häuser und andere Hindernisse zwischen Sender und Antenne stehen, desto geringer ist die Feldstärke des Signals das die Antenne empfängt. In Erdgeschoßwohnungen ist der Empfang oft schlechter als z.B. in Dachgeschoßwohnungen. In Fertighäuser ist der Empfang i.d.R. besser als in Stahlbeton-Wohnsilos (Stahlbeton schirmt das Signal ab, Holz so gut wie gar nicht) ...
     
  3. Ultimo

    Ultimo Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Empfangsprobleme passive Stabantenne

    Wohne 1. Stock Altbau ohne Sichtkontakt. In der Regel habe ich einen ungestörten Empfang, bin also im Wesentlichen mit der Sache zufrieden, aber wäre noch zufriedener, wenn diese kleinen Aussetzer nicht wären.
    Was führt zu den Schwankungen ? (Wetter, veränderte Sendeleistung etc. ?) Und würde eine aktive Antenne das Empfangsergebnis verbessern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2005
  4. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Empfangsprobleme passive Stabantenne

    Hört sich eher nach Störungen durch andere Geräte an. Das ist immer ein Problem in Gebäuden.

    Da hilft dann aber auch nur - Antenne nach draußen, und wenn es nur auf's Fensterbrett ist.

    Cheers
     

Diese Seite empfehlen