1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme nach Umstellung analog > digital SAT

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zappi, 10. Juli 2006.

  1. Zappi

    Zappi Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo erstmal ;)

    Da ich heute zum ersten Mail hier poste möchte ich erst einmal "Hallo" sagen ;) und komme dann auch direkt mit meiner Frage "um die Ecke".

    Wie schon im Titel angedeutet habe ich meine alte Schwaiger SAT Schüssel (60 oder 65cm) mit einem digital Quattro LNB von Inverto und einem neuen Muliswitch (Technisat 5/8G) ausgestattet.
    Habe dann testweise einen Panasonic Digital Receiver angeschlossen und die Empfangsstärke getestet. Diese liegt bei ca. 60-70%. Eine Anzeige der Signalqualität gibt es beim diesem Receiver leider nicht.
    Nach der Programmsuche funktionieren die meisten Programme: Ich habe allerdings beim ZDF des öfteren "Klötzchen" und Audioprobleme und z.B. MTV wird gar nicht empfangen.
    Habe dann die Schüssel für mein Empfinden nochmals über Min/ Max / Mitte horizontal und vertikal ausgerichtet. ZDF ist dann soweit OK, aber kein MTV ... auch die Signalanzeige bei Eingabe der MTV Frequenz ist = 0 ??

    Zur Position der Schüssel : Die Schüssel ist leider denkbar schlecht auf dem Garagendach im Schatten des Hausgiebels installiert !

    Nun die Fragen:
    - Ist es richtig, dass vom Zentrum der Schüssel aus gesehen ca. 30° aus der Horizontalen noch oben keine Abschattung sein sollte (oder noch niedriger ?)

    - Wie kann es sein, dass scheinbar nur wenige Programme von diesen Empfangsproblemen betroffen werden ?

    - Könnte das Problem u.U. auch in den Kabeln vom LNB zum Multiswitch liegen ? Die Kabel sind je ca. 5m lang. Ich habe allerdings die beiden alten Kabel behalten und nur zwei neue Kabel für HH und HV (mit 120 dB) eingezogen. Sollten alle vier kabel die selbe Güte haben ?

    - Könnte das Problem durch eine größere Schüssel (80-85cm) umgangen werden ?


    Vorab schon mal vielen Dank !

    Grüße, Michael
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Empfangsprobleme nach Umstellung analog > digital SAT

    Das du kein MTV empfängst, liegt mit Sicherheit an den Einstellungen deines Receivers:
    V,11739MHz,27500,3/4
     

Diese Seite empfehlen