1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von aussietv, 22. Juli 2006.

  1. aussietv

    aussietv Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich lebe in Australien und versuche mit einem Yuan PD300 USB Stick terrestrisch Digital-TV zu empfangen.

    Digitales TV wird hier im Ort auf den Frequenzen 177.5, 191.625, 219.5, 226.5, und 536.625 MHz ausgestrahlt. Die Sender stehen mehr oder weniger alle am gleichen Ort (selber Huegel).

    Allerdings kann ich nur die beiden Sender auf 177.5 und 219.5 MHz empfangen auf den anderen Frequenzen scheint der Emfaenger taub zu sein. Als Empfangsantenne verwende ich einen (richtig polarisierten) Dipol (rabbit ears) und die Signalstaerke (RF Power) ist bei beiden Sender nahezu 100%. Weder Suchlauf noch manuelle Frequenzeingabe bringen fuer die anderen Stationen einen Empfang.

    Um fehlende Signalstaerke auszuschliessen bin ich heute mit Laptop in Sichtweite der Sendetuerme gefahren. Auch hier wieder das gleiche Ergebnis: Die beider Sender auf 177.5 und 219.5 MHz ohne Probleme (quasi mit dem feuchten Finger), von den anderen keine Spur :(.
    Den aktuellsten Treiber von der Yuam Webseite habe ich davor noch installiert und mich bei meinem Nachbarn versichert, dass die Sender auch wirklich on air sind.

    Hat jemand schon mal aehnliche Probleme gehabt?
    Ich kann mir nicht erklaeren, wie die Hardware so "frequenz-selektiv" defekt sein kann :eek:.

    Vielen Dank fuer sachdienliche Hinweise!
     
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    Diese australische Website hättest du per Google-Suche leicht selber finden können:

    http://www.dba.org.au/index.asp
     
  3. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    Ich bin mal beim suchen nach meiner TV-Karte auf ein australisches Forum gestossen. Die können bestimmt helfen.
    http://www.dtvforum.info/
     
  4. aussietv

    aussietv Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    Die Seite kenne ich natuerlich. Von dort habe ich zum Beispiel die ganzen Frequenzen und Transmitter Locations. Nur leider hilft mir die Seite nicht bei meinem Problem. Oder habe ich da was uebersehen?!

    Auch das Forum kenne ich. Dort habe ich letzte Woche schon mal eine Anfrage gestellt, allerdings keine verwertbaren Antworten bekommen :(


    Mein Problem ist ja auch kein "australisches" oder laenderspezifisches Problem, sondern offensichtlich ein Hard-/Softwareproblem.

    Nachdem mir hier vor Ort keiner helfen konnte und ich herausgefunden habe, dass der Stick auch in Deutschland vertrieben wird/wurde (u.a. bei Norma), dachte ich mir, ich koennte es mal hier probieren. Vielleicht hat ja jemand schonmal aehnliche Probleme gehabt. Zumal in Deutschland ein paar Leute mehr leben als in Australien und der Stick ist in Deutschland sicherlich weiter verbreitet ist als hier.

    Falls noch jemand eine Idee hat, ware ich fuer Infos dankbar.
    Ansonsten bleibt mir wohl nichts anderes uebrig als einen anderen zu kaufen (Warranty ist schon abgelaufen). Vielleicht taugt er ja wenigstens noch fuer digitales Radio, wenn das hier mal in Betrieb geht. Oder als Twin-Rx, denn 2 von insgesamt 5 Programmen gehen ja ;-).
     
  5. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    Zu dem Stick von Norma gibt es hier schon einige Beiträge, auch mit den gleichen Problemen.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=80510
    Falls vorhanden würde ich mal eine Dachantenne oder eine aktive Stabantenne ausprobieren. Eventuell kriegt man auch andere TV-Software zum Laufen.
    Sind die fehlenden Sender HDTV und ist der Stick HDTV-tauglich?
    Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.
     
  6. aussietv

    aussietv Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    Danke fuer den Hinweis. Den Thread hatte ich gestern auch schon ueber die Suche gefunden, allerdings scheinen die Probleme dort etwas anders zu sein. Die Probleme dort scheinen eher so zu sein, dass der Stick ueberhaupt nicht funktioniert, oder wegen keinem/zu schwachem Signal Sender nicht empfangen werden koennen.
    Der Stick wird bei mir richtig erkannt und funktioniert prinzipiell ja auch (ich kann immerhin 2 Sender empfangen), daher kann ich ein Stromproblem vom USB-Port eigentlich auch ausschliessen (hab es auch an einem anderen Rechner probiert).

    Fehlende Signalstaerke habe ich wie gesagt gestern endgueltig ausgeschlossen, als ich an den Stadtrand - quasi in Sichtweite zu den Sendetuermen - gefahren bin. Dort hatte ich schon schwachen Empfang bevor ich ueberhaupt die Antenne eingesteckt habe ;). Aber eben nur wieder bei den beiden Sendern, die auch von zu Hause aus funktionieren. Von den anderen keine Spur.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, gibts fuer den Stick keine BDA-Treiber, von daher wird das schwierig werden. In dem anderen Thread war ein Link zu einer Software von hama. Die lade ich gerade runter. Mal sehen ob das was bringt..

    Unter den Programmen die ich jetzt schon emfangen kann, sind sowohl HD als auch Non-HD channels. Damit hat's vermutlich nichts zu tun.

    Ich bin auch schon am Verzweifeln :(
    Werd wohl doch noch einen anderen kaufen. Kosten ja auch nicht die Welt die Dinger...
     
  7. aussietv

    aussietv Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    Ich habe inzwischen die Software von hama installiert.
    Das ist im Prinzip die gleiche Software, die auch schon bei meinem Original Stick dabei war. Sie heisst zwar anders und die Player Skin sieht etwas spaciger aus, aber Menues und Bedienung sind identisch.
    Genauso wie das Ergebnis: Wieder nur Empfang bei den beiden bekannten Sendern :(.

    Scheint wohl wirklich ein ziemlich bloedes HW-Problem zu sein. Ich geb's langsam auf....
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    Sorry Fehlposting hatte etwas imEingangspost übersehen
     
  9. Malkovich

    Malkovich Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    mein Gerät lief bis vor kurzem super.. nur hat der auf einmal angefangen, an der Seite so nen grünen Balken mit so tollem Flackereffekt zu zeigen. hab Software deinstallet und wollte neue drauf packen.. problem: ich find die ****** CD und die Seriennummer nicht mehr... leider funktioniert ja keiner andere Software mit den geräten.. :( kann mir jemand helfen?
     
  10. aussietv

    aussietv Neuling

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsprobleme mit Yuan PD300/DVB2Go mini

    Ist zwar schon etwas alt der Thread, aber falls es noch jemanden interessiert wie die Sache bei mir damals ausging, here we go:
    Es war tatsaechlich ein Hardware Problem. Die erste Serie der Empfaenger hatte wohl Ueberhitzungsprobleme auf Grund derer die PLL nicht immer richtig einrastete. Deswegen konnte ich auch nur zwei von fuenf Sendern sehen. Bei den beiden hats halt zufaellig funktioniert.
    Die Produktion wurde dann wohl auf ein Metall-Case umgestellt um die Abwaermeeigenschaften zu verbessern. So zumindest hat es mit mein Haendler in Melbourne erklaert, der das Teil auch kulanterweise gegen ein neues Modell ausgetauscht hat.

    Gruene Streifen an der Seite hatte ich allerdings nie. Aber vielleicht gibt es bei Dir ein aehnliches Problem. Ueberhitzung kann ja ziemlich vielfaeltigen Schaden anrichten.

    Cheers.
     

Diese Seite empfehlen