1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hs15, 24. Mai 2006.

  1. hs15

    hs15 Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine neue digitale Satanlage. Bevor ich meinProblem jetzt schreibe, kurz Infos über meine Anlage.
    LNB und Spiegel (90 cm) Kathrein Quattro(?) LNB
    Multischalter Spaun light SMS 5609NF
    Receiver - Philips DSR2010
    Technotrend Budget PCI Karte für den PC.

    Folgendes. Mein PC mit der Technotrend Karte läuft seit ca. 1 Woche ohne Probleme. Seit gestern habe ich jetzt noch oben genannten Philips Receiver mit an meinem Mutischalter hängen. Das erste Problem ist, dass er nur Sender findet wenn mein PC mit der Satkarte auch läuft. Ansonsten findet er nichts. Falls mein PC an ist, und er Sender findet, dann hab ich Signalstärke um die 60 % und Signalquallität auch so um die 60-100%. Meist 100%. Sender findet er um die 200 aber das einzige bekannte ist MTV. Ich hab jetzt schon verschiedene Einstellungen durchprobiert aber nichts hat geholfen. Ich hab außerdem folgenden Punkt der Werkseinstellung geändert.
    Steuerung von kein DiSEqC auf DiSEqC 1. (So ist es auch bei meinem PC)
    Was müßte ich z.B. als LNB Typ angeben? Universal ist Standart. Das passt oder?

    Bin für jeden Tip Dankbar.
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    universal ist schon ok. ansonsten klappen aber programme in sämtlichen eben? also vertikal/low; vertikal/high(pro7); horizontal/low(bibeltv); horizontal/high(rtl)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2006
  3. hs15

    hs15 Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort. Ja, am PC hab ich alle Programme. Pro7, Sat 1, alle RTL, Kabel 1......alle großen sind vertreten. Nur mit meinen Philips Receiver bekomme ich nur Müll rein. Das einzige Deutsche ist da MTV. Ich hab auch schon mal die Anschlüsse am Verteiler getauscht. Hat nichts gebracht.
     
  4. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    setz den mal auf werkseinstellung oder spiel dir anständige settings in den receiver ein.....viele programme hatten einen TP wechsel(aber nicht pro7)

    also einfach mal werkseinstellugen probieren
     
  5. hs15

    hs15 Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    Auf Werkseinstellung hab ich den schon öfters zurück gesetzt. Neue Software gibt es für das Teil nicht. Das prüft er nämlich immer automatisch nachdem ich ihn zurück gesetzt habe. Ich werd nochmal die Kabel kontrollieren. Kann es mir zwar nicht vorstellen das da was sein soll denn vorher hat ja an dem Kabel von Verteiler zum Receiver ein Analoger gehangen der einwandfrei ging aber man weiß ja nie. Ansonsten bin ich dann echt am Ende mit meinem Latein :(
     
  6. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    nehm doch mal das kabel vom pc und schieb das in den receiver, damit kannst du die kabeltheorie eindämmen
     
  7. hs15

    hs15 Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    Geht leider nicht. Da müßte ich meinen Fernseher mit Receiver 2 Stockwerke hoch tragen. Und allein wäre der zu groß.
    Aber ich glaube es lag doch am Kabel. Ich hab jetzt am Verteiler und am Receiver die ersten 2 cm weg geschnitten und noch mal den Stecker frisch drauf gemacht. Dabei ist mir auch aufgefallen das das Kabel am Verteile wohl nicht Ideal war. Da waren nämlich nur ein paar kleine Fäden von dem Geflecht des Kabels umgebogen und noch vorhanden. Normal sollte man ja alles umbiegen oder? Hab ich jetzt jedenfalls so gemacht. Ich hab dann jetzt noch mal alles zurück gesetzt und nen neuen Suchlauf gestartet. Der dauert jetzt schon ne ganze weil und ist erst bei ca. 25 %. Dafür hat er aber schon 1500 Sender gefunden :eek: Vorher waren es gerade mal etwas mehr als 200. Außerdem ist meine Signalstärke jetzt auch auf 70-75 % gestiegen. Also ich denke mal das haut jetzt hin. Komisch ist nur, das es beim analogen nie Probleme gab. Naja egal. Hauptsache es geht und da bin ich jetzt guter Dinge. wenn nicht, melde ich mich noch mal. Jetzt aber erstmal Danke an eucht.:)
     
  8. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    ja alles sollte geklappt werden.
     
  9. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    bei analog ist ja die kennung primär aufgedruckt, bei digital sekundär. das bedeutet, dass analog dargestellt wird bis fische kommen und bei digital fällt es irgendwann einfach aus. vllt hat es bei dir grade noch so gereicht, dass analog angekommen ist.
     
  10. hs15

    hs15 Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit neuer Satanlage

    Er sucht immer noch. ;) Ich hab aber noch mal ne andere Frage. Und zwar, hab ich unter Einstellungen 4 LNBs aufgelistet. Bei allen steht jetzt Astra 19.2 Ost drin. Logisch, die Schüssel ist ja auch darauf ausgerichtet. Aber warum 4 LNBs? Bei meinem PC Programm z.B. steht da nur bei 1.LNB Astra drin und bei den 4 anderen nix. :eek:

    Und was hat es eigentlich mti diesem kein DiSEqC und DiSEqC 1 auf sich?
     

Diese Seite empfehlen