1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme mit neuem Coaxial Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Ljöhh, 16. Januar 2013.

  1. Ljöhh

    Ljöhh Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Problem bei dem ich auf sachkundige Hilfe hoffe.
    In meinem Wohnzimmer befinden sich Fernseher und Dose an entgegengesetzten Wänden. Daher brauchte ich ein 10m langes Kabel um den Reciever anzuschließen. Ich habe dazu ein neues Kabel von Philips mit vergoldeten Steckern gekauft. Damit empfange ich fast alle Sender problemlos. Lediglich einige Sky Sender - bspw. Sky Sport hd2 oder Sky Atlantic HD kann ich nicht empfangen.
    Ich habe im Keller noch ein altes Kabel aufgetan mit dem ich auch die beiden oben genannten Sender empfangen kann. Dieses ist folgendermaßen beschriftet: "3C-2V coaxial cable 75 Ohm". Allerdings ist dieses natürlich zu kurz.

    Daraufhin habe ich mehrere günstige Kabel im Elektronikmarkt besorgt die lang genug waren. Mit keinem konnte ich das Problem lösen. Die Kabel habe ich dementsprechend zurück gegeben.

    Daher jetzt meine Frage: ist das Kabel mit dem ich Empfang habe in irgendeiner Art unterschiedlich von handelsüblichen Kabeln? In welchem Punkt unterscheidet sich das 3C-2V Kabel von den handelsüblichen?

    Würde mich sehr über Hilfe freuen!
    Ljöhh
     

Diese Seite empfehlen