1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme mit HDMI-Matrix

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Stiggi, 22. August 2014.

  1. Stiggi

    Stiggi Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    im Rahmen meines Umzuges habe ich mir einen Beamer und eine Leinwand für gute Filme und Fußballspiele zugelegt.
    Da ich jedoch für den Alltag weiterhin meinen bisherigen Fernseher nutzen möchte und ich das Umstöpseln der vielen HDMI-Anschlüsse (DVD-Player, Sky-Receiver, PS3, …) vor jedem Wechsel vom TV zum Beamer vermeiden möchte, habe ich mir die HDMI-Matrix „Ligawo 65187504x2“ gekauft.

    Ein kleiner Ausschnitt aus meinem Kabelsalat bietet hierbei folgendes Bild:

    * Mit dem TV-Antennenkabel gehe ich direkt in den Sky-Receiver
    * Über ein HDMI 2.0-Kabel ist der SKY-Receiver mit der HDMI-Matrix verbunden, die wiederum über HDMI das Signal parallel an den Beamer und den TV liefert.

    Nun besteht folgendes Problem:

    Solange die HDMI-Matrix ausgeschaltet ist, empfängt der Sky-Receiver alle Programme (angefangen von ARD HD, ZDF HD bis hin zu SKY Cinema HD) ohne jegliches Problem und in einer super Qualität. So sollte es ja auch sein. :D

    Sobald ich jedoch die Matrix einschalte, kann der Sky-Receiver plötzlich nicht mehr alle Programme empfangen. Keinerlei Empfang gibt es z.B. bei ZDF (digital und HD) , SKY-Cinema HD usw. Weitere Programme wie Sky-Sport 1 HD werden nur gestört (verpixelt) und mit Tonproblemen dargestellt. :(

    Woran kann das liegen?

    Verstärkt die HDMI-Matrix im Betrieb eine spezielle Frequenz, so dass andere Sender überlagert werden und nicht mehr empfangen werden können?

    An den HDMI-Kabeln kann es nicht liegen, denn wenn ich direkt vom SKY-Receiver ohne die HDMI-Matrix in den TV gehe, funktioniert alles einwandfrei.

    Kann mir jemand weiterhelfen, denn frequenztechnisch kenne ich mich leider nicht so aus? :rolleyes:

    Danke im Voraus

    Gruß Stiggi
     
  2. simonsagt

    simonsagt Gold Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Empfangsprobleme mit HDMI-Matrix

    In wieweit funktioniert das ohne Einschalten? Das ist ein Switch, funktioniert der auch passiv?

    Der Switch hat einen Verstärker, vielleicht gibt er zuviel Saft auf die Kabel, was den Receiver stört.
     

Diese Seite empfehlen