1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme mit Comag Sl 100 HD

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von bappi85, 20. Februar 2012.

  1. bappi85

    bappi85 Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Mahlzeit,
    wie der Titel schon sagt habe ich Probleme mit meinem Comag Receiver.
    Seit ein paar Wochen hab ich andauernd Bild- und Tonaussetzer mit meinem Receiver.
    Die Signalstärke liegt bei allen Sendern etwa bei 85% und die Signalqualität bei 75%. Ich gehe davon aus, dass die Signalqualität zu schwach ist!!??
    Beim Auftreten der Aussetzer fangen beide Werte an dratisch abzusinken und stabilisieren sich danach wieder.
    Ich muss dazu sagen, dass ich den Receiver schon länger (etwa 1,5 - 2 jahre) besitze und bis dato noch nie Probleme hatte.
    Merkwürdig ist auch, dass der Receiver von meinem Vater (TopfieldTF5000CI) an meinem Antennenanschlus problemlos funktioniert. Dabei ist mir aufgefallen, dass bei diesem eine Signalqualität von 99% vorhanden ist.
    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte?
     
  2. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Empfangsprobleme mit Comag Sl 100 HD

    es kann natürlich ein problem mit dem tuner sein.
    hast du den sl100hd mal am ausgang des topfields getestet,
    ist die anlage noch fest LNB und schüssel mal bewegen), evtl. neu ausrichten.

    hast du noch garantie drauf? falls ja und alle tests negativ sind, bitte hier melden: hotline@comag-ag.de.
     
  3. bappi85

    bappi85 Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme mit Comag Sl 100 HD

    Wie kann ich meinen Receiver am Ausgang des Topfield testen? Über LNB Out? Was genau muss ich dabei anschießen? Hab das noch nie gemacht...
    Schüssel werd ich gleich mal kontrollieren ob die noch fest ist.
    Leider ist mein Receiver schon über 2 Jahre alt, deshalb hoffe ich mal, dass es nicht am receiver liegt...

    Kleines Update:
    Am Receiver wird es wohl nicht liegen. War gerade bei nem Kumpel und da lief alles für etwa eine Stunde ohne irgendwelche Aussetzer.
    Somit kommt vermutlich nur noch in Frage, dass sich die Schüssel evtl. "verzogen" hat oder halt nicht mehr in der richtigen Position ist oder das LNB defekt ist, richtig?
    Schüssel kann ich leider erst morgen kontrollieren.
    Falls noch wer n Tipp hat oder ne Idee, immer her damit :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2012
  4. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Empfangsprobleme mit Comag Sl 100 HD

    von der schüsse, übers lnb, bis hin zur verkabelung oder evtl. multischaltern, kann alles schuld sein, musst leider der reihe nach alles durchgehen.
     
  5. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfangsprobleme mit Comag Sl 100 HD

    Ich schließe mich hier mal an, da ich auch irgendwie ein Empfangsproblem mit meinem SL 100 HD habe. Es geht um Folgendes:
    Ich möchte die neuen HD Sender des Schweizer Fernsehens auf Hotbird empfangen. Die Transponderfrequenz usw. habe ich manuell eingetragen und einen Suchlauf gemacht. Das Ergebnis ist, dass die Sender zwar gefunden werden, aber ich das Programm nicht ansehen kann. Der Receiver wechselt zwischen der Meldung "verschlüsselt" und Klötzchenbildung im oberen Drittel des Bildes. Siginalstärke ist nur 60%. Alle anderen Frequenzen auf Hotbird kann ich aber problemlos empfangen, z.B. den SD Transponder vom SF (mit 90%). Heute habe ich es mit einem Technisat Receiver von einem Freund getestet, damit kommt der neue HD Transponder sogar stärker rein als der SD Transponder. Danach den Comag wieder angeschlossen: Nichts!
    Kann das was mit DVB-S2 zu tun haben? Beim Technisat musste ich erst DVB-S2 auswählen, vorher hat der garnichts gefunden. Denn der Transponder war für den Comag ja auch ein neuer.
    Weiß jemand von euch Rat?
    :confused:
    Danke.:winken:
     
  6. Harma

    Harma Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme mit Comag Sl 100 HD

    Erstaunlich, nun habe ich das gleiche Problem.
    Seit ich die E33 drauf habe meldet sich seit ca. 3 Wochen Empfangsprobleme.
    Dabei habe ich die Version gelobt und nun das.
    Die Meldung lautet: kein Signalempfang.
    An dem anderen TV mit Receiver habe ich das Problemen überhaupt nicht nur an dem Comag.
    Entweder macht der Comag die Grätsche oder es liegt an der Software.
    Ich werde zuerst die E81 wieder aufspielen und wenn es dann nicht klappt bekommt der Comag den Freiflug und ich hole mir den Xtrend 6000
     
  7. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfangsprobleme mit Comag Sl 100 HD

    Ich habe die E81, aber trotzdem geht dieser eine Transponder nicht. Welcher geht bei dir nicht, auch der vom SF? Konntest du dein Problem lösen?
     
  8. Harma

    Harma Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme mit Comag Sl 100 HD

    bei mir gehen soweit alle Transponder von Astra. Hotbird habe ich nicht weil der mir nicht wichtig erscheint.
    Allerdings habe ich jetzt seit ein paar Tagen die E81 wieder drauf und siehe da, es war ohne Klötzchenbildung etc............bis.............ja bis der Tag wieder kam wo nur noch ein komplett verzerrtes Bild zu sehen war.
    Receiver aus, warten und nun meldete er auch wieder Signalempfang und keine Klötzchenbildung etc. mehr.
    Ich habe mir jetzt einen anderen Receiver geholt und will mal schauen was der so alles kann. Auf das Aus - & Anmachen bin ich bei dem Comag ein richtiger Spezialist geworden. Hoffe das wird durch den neuen RV anders.
     

Diese Seite empfehlen