1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme mit 2 Receivern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digital-Sigi, 23. Juli 2011.

  1. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hi Leute!

    Meine Schwiegereltern hatten noch eine "alte" analoge SAT-Anlage.

    Nun habe ich Ihnen angeboten die Anlage auf Digital umzustellen. Nur leider hänge ich jetzt irgendwie bei den Einstellungen.

    Also.
    Es handelt sich um eine Sat-Anlage an der "nur" zwei Receiver hängen.
    Ich habe ein Quad LNB von inverto.tv besorgt (BLACK Premium), falls das weiterhilft. Habe das LNB an der Schüssel ausgetasucht und die zwei Leitungen der Receiver angeschlossen (an die erste und dritte Buchse).

    Zur Info.
    Die Leitungen wurden so belassen wie sie waren. Da in ca. 1 Jahr ein Umbau ansteht, werde ich dann die Leitungen ersetzen und gleich 4-Leitungen einziehem um ggfs. mal einen Multischalter einbauen zu können.

    Receiver mussten natürlich auch neue her.
    Einen TechniSat TechniStar S1 (fürs Wohnzimmer) und für den Zweitfernseher einen billigeren DIGITALBOX IMPERIAL DB2 basic.

    Hab die Receiver angschlossen und Anfangs funktioniert auch alles einwandfrei. Bis ich nun festgestellt habe dass, wenn der Zweitreceiver IMPERIAL DB2 basic eingeschaltet wird, beim TechniSat einige Programme nicht mehr angezeigt werden (z.B. ARD, ZDF, usw.).
    Sobald der Zweitreceiver ausgeschaltet wird funktioniert der TechniSat auch wieder einwandfrei.

    Kann mir jemand erklären woran das liegt?
    Was habe ich falsch gemacht?
    Ich vermute mal es liegt irgendwie an der DisEqC-Einstellung. Kann das sein?
    Wie muss ich den die Receiver einstellen dass alles einwandfrei funktioniert?

    Vielen Dank für Eure Tipps.

    Schöne Grüße
    Digital-Sigi
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    3.666
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    Gehen die beiden Leitungen direkt zum Receiver oder gibts da noch ein Verteiler/Weiche?

    Bei Empfang von nur einen Satelliten brauchst du kein DiSEqC,also ausschalten.
     
  3. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    Hallo KeraM!

    Meines Wissens gehen die Leitungen direkt an das LNB. Also ohne Weiche.

    Wie schaut das eigentlich mit der Stromversorgung des LNBs aus.
    Wird das LNB nicht von einem Receiver mit Strom versorgt?

    Schöne Grüße
    digital-Sigi
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    3.666
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    Das ist richtig,LNB wird von einem Receiver mit Strom versorgt.
    Kannst du die LNB Kabel bis zum Receiver verfolgen?

    Teste mal die Receiver:
    -Imperial und Technisat auf z.B. Sat1 stellen-gehen beide Receiver?
    -Imperial und Technisat auf Arte deutsch stellen-gehen beide Receiver?
    -Imperial auf Sat1 und Technisat auf Arte deutsch-geht nur ein Receiver?
     
  5. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    Hi!

    Also. Jetzt habe ich noch mal die Kabel genau verfolgt. Wie bereits geschrieben laufen die Kabel vom LNB direk zu den Receivern. Also keine Weiche, Verstärker oder Sonstiges dazwischengeschaltet.

    Hab jetzt noch mal durchgecheckt und getestet.
    Bei beiden Receivern DisEqC aus.
    Beim IMPERIAL ist die LNB-Versorgung eingeschaltet. Schalte ich diese aus habe ich beim IMPERIAL keinen Empfang und somit kein Bild mehr.
    Schalte ich beim IMPERIAL die LNB-Versorgung jedoch aus, habe ich beim Technisat wieder empfang.
    Ansonsten, wie bereits beschrieben, sobald der IMPERIAL an ist, auf bestimmten Kanälen kein Signal beim Technisat.
    Irgenwie komisch, oder?

    Schöne Grüße
    digital-Sigi
     
  6. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    3.666
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    Das kannst du laut sagen.:D

    Sind da auch Antennendosen verbaut?
     
  7. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    Nein. Die Leitungen kommen direkt aus der Wand/Boden.
     
  8. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    So. Jetzt hab ich mir einen "Uralt-Radix-Epsilon" Receiver von meinem Nachbarn ausgeliehen. Und siehe da. Es funktioniert.
    Ich habe den Radix anstelle des IMPERIAL angeschlossen.
    Anscheinend gibt es zwischen dem TechniSAT und dem IMPERIAL Probleme wenn man sie an einer Anlage betreiben möchte.
    Also den IMPERIAL wieder zurückgeben und mir einen anderen Receiver holen.
     
  9. digital-Sigi

    digital-Sigi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    Kommando zurück!

    Soeben hat mich meine Schwiegermutter informiert dass das Problem wieder auftritt!

    Ich werde noch verrückt. Keine Ahnung an woran das liegen kann.
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    3.666
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Empfangsprobleme mit 2 Receivern

    Tja, mir gehen langsam auch die Ideen aus.:wüt:

    Hast du nicht da ein Twin LNB noch rumliegen? (für Testzwecke)
     

Diese Seite empfehlen