1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von blackangel666, 24. Juli 2006.

  1. blackangel666

    blackangel666 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo!

    Hab vor ca. einer Woche einen Monoblock-LNB in Verbindung mit einer 80cm Parabolantenne installiert. Die Antenne ist auf Astra ausgerichtet. Es funktioniert eigentlich alles soweit. Empfangsstärke ist auch für beide Kanäle o.k.(laut Receiveranzeige). Das Problem, das ich allerdings habe ist, dass einige Kanäle, die über Hotbird empfangen werden eine sehr schlechte Empfangsqualität aufweisen. (liegt der Anzeige des Receivers nach nur knapp über 10%). Dieses Problem tritt dann auch für alle Kanäle desselben Transponders auf.
    Andere Kanäle (Transponder) werden wiederum mit einer völlig normalen Empfangsqualität empfangen (Receiver zeigt Qualität deutlich über 70% an). Verwendeter LNB ist ein Inverto Monoblock LNB mit 4 Ausgängen, die direkt an den Receiver angeschlossen werden können (im Moment zwei Receiver angeschlossen).
    Dass ich falsche Einstellungen am Receiver verwende, übrigens ein Kaon KSC 570, kann ich mir nicht vorstellen, da ja sonst alles ohne Probleme funktioniert.
    Kennt jemand vielleicht das Problem? Weiß jemand vielleicht woran das liegen könnte?

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

    Vielen Dank im voraus!!
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    ausrichtung der schüssel verbessern - zunächst durch biegen am feedarm besseren empfang ausprobieren...
     
  3. blackangel666

    blackangel666 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    Danke für die schnelle Antwort!

    Werd's morgen mal versuchen, würde eine Antenne mit größerem Durchmesser auch Verbessserung in der Qualität bringen?
     
  4. Krawutzel

    Krawutzel Senior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Süd-Österreich
    Technisches Equipment:
    vieles
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    eine verbesserung der qualität wirst du mit einer grösseren schüssel wenn, dann bei schlechtwetterempfang merken, je grösser die schüssel, desto grösser auch die schlechtwetterreserve.. eine optimal ausgerichtete 80er sollte aber eigentlich für den monoblock ausreichen.
     
  5. blackangel666

    blackangel666 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    O.k.
    Hab auch schon gelesen, dass es besser sein soll, Antennen mit Monoblock LNB auf Hotbird und nicht aus Astra auszurichten, werd das dann auch noch veruchen.
     
  6. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    Der Monoblock ist immer für einen bestimmten Schüssel Durchmesser konstruiert. Nimmst Du eine größere Schüssel, wirst Du beide Positionen nicht mehr gleichzeitig empfangen können.
     
  7. blackangel666

    blackangel666 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    Aber mit den Einstellungen am Receiver kann das wohl nichts zu tun haben, oder?

    Einstellungen für Hotbird:
    C/Ku Schalter: Kein
    LNB Frequency: UnivLNB1 (10600)
    LNB Spannung: Ein
    22KHz: Auto
    0V/12V: 0V
    Tone Burst: Aus (Mögliche Einstellungen: SAT A, SAT B)
    DisEqC: DisEqC B

    Kenn mich da nicht so ganz aus, aber nach dem bis auf die Empfangsqualität alles stimmt und Astra Programme ohne Probs laufen, denk ich mal es wird wohl stimmen.
    Ganz nebenbei: Was bedeuten eigentlich die Einstellungen C/Ku Schalter und 0V/12V?
     
  8. blackangel666

    blackangel666 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    Also hab mal bei nem SAT-Shop nachgefragt. Der LNB Inverto Monoblock mit 4 Ausgängen und integriertem Multiswitch soll angeblich für 85cm Parabolantennen ausgelegt sein. 10cm Unterschied im Durchmesser, also 75-95cm Durchmesser, sollten aber auch noch machbar sein.
    Ich denk meine 80cm Antenne sollte da nicht das Problem sein!
     
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    Hi
    Mir geht es auch so.
    Manche Transponder sind total weg, manche wie T69 werden gegen Mittag immer stärker und gegen Abend wieder schwächer bis er wieder ganz weg ist.
    Weil das nur im Sommer so ist dachte ich erst der Baum davor sei Schuld.
    Aber der steht von Mittag bis Abend an der selben Stelle. :eek:
    Hab ne 75er Kathrein mit 2 LNBs.
     
  10. blackangel666

    blackangel666 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Empfangsprobleme - Hotbird über Monoblock-LNB

    Hab eigentlich gedacht, dass das ganze mit 2 LNBs besser funktioniert, aber wenn das nicht so ist, dann verlier ich schön langsam schon die Hoffnung überhaupt irgendwann alle Hotbird-Sender reinzubekommen.
    Bin einfach nur mehr ratlos :confused:
     

Diese Seite empfehlen