1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Anarkiah, 14. Juli 2012.

  1. Anarkiah

    Anarkiah Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mich endlich ein DVB-T Reciever geholt, erst wollte ich es über die hausnantenne versuchen, da mein vermieter (wohnt direkt unter mir) meinte es müsste funktionieren, aber da das ganze hauselektrik von hier oben von dem damaligen Mieter gemacht wurde, ist alles ein Durcheinander, und konnte nichts empfangen, also habe mir eine zimmerantenne geholt mit verstärker. Sie hat was gebracht, aber nicht wirklich viel, erst habe ich im Wohnzimmer 6 sender reingekriegt, allerdings nicht die wichtigsten, dann habe ich die antenne in ne andere richtung gebracht, und habe ein paar von den "guten" sender gefunden (Viva, Eurosport). Dann habe ich mich dazu entschieden alles in meinem zimmer einzurichten, neben dem fenster, da hier in wohnzimmer alles zu geschlossen ist. Das problem dabei ist, ich kriege von da aus, nur 4 von den erste 6 sender, und dafür muss ich mit der antenne rumspielen. Wenn ich versuche Viva oder Eurosport zu finden, jede milimeter den ich bewege (stäbe oder ring) manchmal geht die signalqualität auf 100% für ein milisekunde und ist wieder weg, ich schafe einfach nicht die perfekte position zu finden, und es ist sowieso ein alptraum die antenne neu auszurichten wenn ich von einem sender auf dem anderen will. Und noch dazu, von Pro7, RTL, Das Erste und allem wichtigen sender ist keine spur, bin ziemlich verzweifelt...

    Daten zu beiden geräten:

    Receiver: Skymaster DVB-T Receiver DT 450

    Antenne: Vivanco UHF/VHF/FM Indoor Antenna TVF 46 (46dB Verstärkung)


    Ich wohne in Wahlscheid (Lohmar, NRW) PLZ: 53797

    Wäre sehr erfreut wenn jemand mir ein Tipp oder hilfe anbieten würde!!!
     
  2. Anarkiah

    Anarkiah Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Habe gerade probiert den allgemeinen Tipp, den finger an dem Anschluss zu halten und ein Büroklammer als antenne zu benutzen, hat nichts gebracht, kein sender zu sehen... wenn ich die antenne hoch halte (kopfhöhe) und sie bewege kommt der punkt wo die Signalstärke auf 97% steigt, und muss dafür die antenne ganz still halten, sobald ich sie ein bisschen bewege spielt das signal wieder verrückt, und dann ist sie weg. Ich kann jetzt 2 sender tadellos sehen, andere drei "codifiziert", und den rest garnicht... und die guten sender findet er trotzdem nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2012
  3. Anarkiah

    Anarkiah Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Kleine Info, wenn ich die antenne richtung Wuppertal ausrichte, kriege ich SWR und noch ein paar, wenn ich die richtung Bonn ausrichte, VIVA und Eurosport, allerdings die beide sind sehr..."empfindlich", ich muss die antenne milimeter genau ausrichten, was unmoglich ist da die stäbe sich beim bewegen wackeln, und dann geht das signalquali. von 0% auf 97% im sprünge, und wenn die endlich still sind, ist die quali auf 0% oder bleibt beim 30% was auch nicht gut ist, da alles rauscht und den bild ist wie "codiert".

    Und das beste ist, die antenne soll für mobilen Einsatz geeignet sein... (Boot, Camping....)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2012
  4. Anarkiah

    Anarkiah Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Ok, habe es erneut im wohnzimmer eingerichtet, mit ne kiste auf em fernseher und da drauf die antenne, und habe FAST ALLE sender gefunden, aber die Signalqualität ist dennoch zu schlecht, habe dem verstärker voll augedreht und bin beim 70-75% Signalstärke, aber die signalqualität bleibt unter 30%, wenn ich aufstehe und die antenne ein bisschen bewege steig auf 67-97% aber sobald ich aufhöre sie zu bewegen geht wieder runter, ich finde die antenne ist irgendwie überempfindlich, die reargiert mittlerweile auf meine bewegungen im raum... irgendein tipp um die signalqualität zu steigen??? :S
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Hallo und willkommen im Forum, Anarkiah
    Schonmal eine Empfangsprognose auf Überallfernsehen - Startseite Ueberallfernsehen gemacht? So wie es aussieht, ist Zimmerantenne nicht ganz das Richtige. Oder durch das Einschalten der Verstärkung kriegt der Receiver zuviel Signal, sodass es zu einer Übersteuerung des Receivers kommt.
    NACHTRAG: hab selber mal eine Empfangsprognose gemacht. Das Ergebnis lautet Außenantenne. Mit Zimmerantenne wird das also nichts, auch nicht mit einer Zimmerantenne mit Verstärker.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2012
  6. Anarkiah

    Anarkiah Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Also mit aussenantenne habe ich es auch schon versucht, und habe keinerlei empfang gehabt, wobei ich eig. früher analoges gesehen habe, mein vermieter benutz die gleiche antenne und hat empfang, ich versuche es erneut und schreibe dann wie es ausgegangen ist ^^ und sowieso, laut überall************* soll in dieser gegend zimmerantenne tauglich sein, deswegen habe ich ja auch eine gekauft xD
     
  7. Nodro

    Nodro Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Probiere das mal: DVB-T Antennen

    Schnellste Möglichkeit einer passiven Antenne ;-)
    Nicht schön aber zum testen ... (den Schrumpfschlauch braucht es dazu ja nicht)
     
  8. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Halte Deine Antenne einfach mal aus dem Fenster, und dreh die Verstärkung zurück.
     
  9. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Warum besorgst du dir nicht eine SAT Antenne? DVB-T ist immer ganz empfindlich. Bei leichtem Gewitter gibt es (zumimdest in meiner Region) Bildaussetzer. Was sagt denn die Empfangsprognose von ueberallfernsehen.de? Bist du in der Dach-/ oder Zimmerantennenzone?
     
  10. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: Empfangsprobleme DVB-T mit zimmerantenne

    Diese Empfangsprognosen stimmen nicht immer ganz. Ein Bekannter von mir wohnt laut Empfangsprognose in der Außenantennenzone, kann aber die DVB-T Programme empfangen, wenn er die Zimmerantenne ans Fenster stellt.
     

Diese Seite empfehlen