1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Venom_INC, 22. September 2009.

  1. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    Anzeige
    Hallo,
    habe nun schon seit längerem Empfangsprobleme, seit in meinem Haus die Hausantenne nicht mehr zur Verfügung steht. Wurde vor einem Jahr abgebaut. Nun wurde mir endlich klar, wodurch. Mein Haus steht neben einem Bahnhof und ausserdem fährt die Strassenbahn vorbei. Immer wenn das passiert gibt es starke Bildstörungen. Derzeit suche ich nach einer Antenne, mit der diese Probleme verschwinden. Habe derzeit die All In One SV9310 aktive Stabantenne, die mit aktiven Filtern ausgestattet ist, die aber keinen Effekt zu haben scheinen.

    Habt Ihr irgendwelche Tips, wie ich das Problem in den Griff bekommen kann. Oder kann mir jemand sagen, mit welcher Antenne man denn nun am Besten diese Situation in den Griff bekommt. Vielleicht gibt es ja empfehlenswerte Antennen.
     
  2. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    Wenn eine andere Antenne das Problem beheben kann, dann eine größere mit mehr Richtwirkung, die man dann optimal platzieren muss. Den Receiver kann man auch in Frage stellen. Mal angenommen, dass Reflexionen den Empfang stören, dann kommt vielleicht ein anderer Receiver besser damit zurecht. Ist aber Spekulation. Hat das TV-Gerät selbst keinen DVB-T-Tuner?
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.349
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    Da hast du aber noch einen Riesendusel gehabt, ich kenne einen Fall wo der Empfang nur geht wenn gerade eine Bahn vorbeifährt. :LOL:
    Wo nix ist, kann man auch nix mehr verstärken. Das gilt auch für vorübergehende Fadings. Somit liegt vermutlich die einzige Lösung in einer Positionsänderung der Antenne. Und wenn sich innerhalb der Wohnung weder in einem anderen Zimmer, noch in Deckennähe oder am Fenstersims eine störungsfreie Stelle findet, muss die Antenne wieder dort hin wo sie ursprünglich war: Auf das Dach.
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    Bei uns gibt es auch immer Störungen (im Kabelnetz) durch
    die Verkehrsbetriebe.
    Immer, wenn Bahnen oder Busse in bestimmte Streckenabschnitte
    ein- und ausfahren oder bei Trennstellen in der Oberleitung
    der Straßenbahn.
    Macht sich bei uns im Sonderkanal 7 ( ca. 155 MHz )bemerkbar
    durch Gittermuster oder kurzes Zucken des Bildes.
    Da hilft auch kein superabgeschirmtes Kabel,
    das plautzt wahrscheinlich schon in manche TVs rein.

    :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2009
  5. Renée

    Renée Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    Das Problem hatte ich auch immer. Ich wohne im Erdgeschoss und bei mir fährt die Straßenbahn an Fenster und Balkon vorbei. Geholfen hat eine neue Stabantenne (passiv) von Technisat. Mit einer Verstärkerantenne war es vorher Mist! Seit ein paar Wochen habe ich den Receiver von auvisio (PX-1099), mit dem ich keine Störungen mehr habe. Das alte Gerät Sagem IDT62 war deutlich störanfälliger. Das Ding steht jetzt bei meinen Eltern und sind glücklich damit.
     
  6. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    Hi,
    mein Gerät ist noch ein älterer Wide Screen Röhren Fernseher von Philips - der hat nur analog. Mein Strong Receiver dagegen war schonmal richtig stabil, allerdings vor ca. 1 Jahr, als ich noch eine Mischung aus Dach und Zimmerantenne hatte. Der Receiver hat auf DV-REC Index übrigens sehr gute Bewertung bekommen - sehr empfangsstarker Tuner. Mein Gerät ist baugleich mit dem dort getesteten Palcom DSL-4t, kommt vom gleichen Hersteller, das innere ist absolut identisch mit dem Strong. Übrigens empfängt der Tuner auch einige schwache Sender die gar nicht aus der Kölner Region kommen und das sogar mit passiver Zimmerantenne.

    Genau diese Stabantenne von Technisat hatte ich ebenfalls. Auch hier sehr viele Störungen, egal wo man die hinstellt. Im Gegensatz dazu macht sich die aktive Zimmerantenne von All in One doch schon sehr gut! Glaubt ihr ich sollte weitersuchen was Antennen angeht, oder lohnt sich das was die Erfolgsausichten angeht nicht?
     
  7. Interlink

    Interlink Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    Eine Antenne mit größerer Richtwirkung ist zur Unterdrückung von Empfangsstörungen zu empfehlen. Eine Stabantenne hat horizontal überhaupt keine Richtwirkung. Bei den Kaufantennen fürs Zimmer ist diesbezüglich schon das "Nudelsieb" besser.
     
  8. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    Hallo,
    bitte empfehlt mir eine gute Antenne für möglichst störungsfreies DVB-T. Es gibt ja so viele davon, kann ich nicht alle durchprobieren! Ich hatte mal übrigens eine aktive Philips Antenne (SBC350) - das war so eine Art Schüssel. Hat mal gut funktioniert, bis sie vor 2 Jahren kaputt gegangen ist - Verstärker defekt, der hat dann auch den passiv Empfang stark vermindert.

    Was ich suche ist eine sowohl passiv als auch aktiv gute Zimmerantenne am liebsten mit Schüsselkonfiguration wie die Philips. Allerdings hat die Philips keine Speisung durch den Reveiver und sie scheint gerne kaputt zu gehen, sonst würde ich mir wieder eine holen. Die neue Antenne sollte eine platzsparende Schüssel sein, der Verstärker sollte über den Receiver gespeist werden können, ohne externes Netzteil. Ausserdem sollte auch passiv Empfang einigermassen möglich sein und bitte kein "Nudelsieb" - der Empfangsleistung sollte so gut wie möglich sein. Kann mir jemand etwas passendes empfehlen? THX
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2009
  9. superspectral

    superspectral Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    Zimmerantennen die aktiv und passiv funktionieren kenne ich nicht.

    Als aktive Zimmerantenne empfehle ich die Hirschmann Zifa D-16V. Diese besitzt zwar keine richtige Richtwirkung.
    Ich habe von dieser Zimmerantenne viel positives gehöhrt. Stiftung Warentest hat die Zifa mit "Gut" bewertet.
    Die Zifa braucht eine 5V-Speisung vom Receiver, ob die Antenne auch mit ausgeschalteter Antennenspeisung noch funktioniert, weiss vielleicht einer hier im Forum.
    Im Handel ist die Zifa D-16V nicht mehr erhältlich. Bei Eb*y noch erhältlich, aber leider gebraucht auch kaum unter 20 Euronen zu ersteigern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2009
  10. Dirkolix

    Dirkolix Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Zimmerantenne AA130-00 Zehnder,
    71-Elemente UHF von Wittenberg
    DVB-T Receiver DTR9000TWIN und DT2000T von Radix
    AW: Empfangsprobleme durch Strassenbahn + Zug

    2 Zimmerantennen mit Verstärker Hama & Zehnder bei eBay.de: DVB-T-Zubehör (endet 28.09.09 18:17:03 MESZ)

    Ich empfehle die Zehnder AA-130, die ist das beste, was es gibt. Hier im Link gibt es in der E-Bucht sogar 2 Antennen gleichzeitig zu ersteigern, die Zehnder ist die rechte, weiße Antenne. Allerdings scheinen hier die VHF-Stäbe zu fehlen, was aber in deinem Fall nicht schlimm ist, da du Köln als Wohnort angegeben hast und hier über UHF gesendet wird. Die Yagi vorne kann abgezogen und vertikal aufgesteckt werden, was bei dir von Nöten ist.
     

Diese Seite empfehlen