1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

empfangsprobleme DSF u. TEle5 bei PR-HD 1000

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von grafvonrotz, 10. Dezember 2007.

  1. grafvonrotz

    grafvonrotz Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Mahlzeit!
    das problem trat vor ca 6 wochen das erste mal auf, daß ich die zwei sender tele5 u. dsf nicht empfangen konnte. nach mehreren suchläufen und stundenlangem ausrichten der schüssel funzten die sender wieder. bis vor ca. 1 woche. da waren auch noch gleich die ganzen rtl-sender und das zdf weg. also nochmal suchlauf und schüssel versucht auszurichten. hab dann auch noch den transponder an der schüssel ausgetauscht. da die sender wieder da waren dachte ich das problem sei gelöst. denkste. am nächsten tag hatte ich ca. 3 stunden die glotze an und plötzlich hatte ich bei dsf und tele5 wieder störungen. rtl usw. lief einwandfrei. am wetter kann es nicht gelegen haben.
    liegt das nun an der ausrichtung der schüssel oder am receiver. die stärke und die qualität des eingangssignals vom astra-sat liegen bei 45% bzw 100%.
    hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.


    gruß le graf:winken:
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Empfangsprobleme DSF u. Tele5 bei PR-HD 1000

    Das ist eine Überlagerungssstörung, hervorgerufen durch eine DECT-Sendestation (Schnurlos-Telefon).
    Stichpunkte zur Abhilfe:
    - Antenne optimal ausrichten...
    - bestmögliches Kabel verwenden, Kuppel- & Flick-Stellen vermeiden, ebenso Fenster-Durchführungen...
    - größtmöglichen Abstand zwischen Receiver und DECT-Basisstation herstellen...
    - wenn Gerät in der Nachbarschaft, "durchdrungene Wand" mit Silberfolie o.ä. isolieren...
    usw.
    Mit dem Suchwort "DECT" werden Sie hier im Forum zahlreiche Tipps und weitere Hinweise finden, wie man das Problem beheben kann.
     
  3. grafvonrotz

    grafvonrotz Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: empfangsprobleme DSF u. TEle5 bei PR-HD 1000

    danke erstmal!!:LOL:
     

Diese Seite empfehlen