1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme dank Frühling?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rahe14, 7. Mai 2015.

  1. rahe14

    rahe14 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich wohne seit November in einer neuen Wohnung und habe am Balkon eine Sat-Schüssel montiert. Vor dem Balkon steht in ca. 10m Entfernung ein großer Baum, der deutlich höher ist als der Balkon. Er steht allerdings nicht in direktem "Blickfeld" zum Satelliten.

    Bisher hatte ich immer guten Empfang, auch HD-Kanäle waren weitestgehend kein Problem. Nun hat der Baum vor einigen Tagen Blätter bekommen. Daher ist es schon etwas schlechter geworden. Jetzt, wo die Blätter voll da sind, empfange ich fast gar nichts mehr. ARD läuft komischerweise noch in HD; Sat1, Pro7 usw. aber gar nicht mehr.

    Im folgenden könnt ihr ein paar Fotos der Umgebung sehen. Kann mir jemand mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass das Problem der Baum ist? Oder liegt es möglicherweise auch an anderen Faktoren (z.B. schlechtes LNB?) Was könnte ich tun, um das Problem zu beheben? Bringt ein größerer Spiegel etwas (derzeit 60cm)?

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    Der Baum könnte schon ursächlich für Deine Empfangsprobleme sein; leider erschließt sich das von den Fotos her nicht so ganz (lediglich das letzte Foto ist für meine Annahme ausschlaggebend). Da hilft letztendlich nur das Versetzen der Antenne; bessere Wunder-LNBs (wie das von Dir eingesetzte "HD"-taugliche mit 0.1 dB Rauschmaß) wird's wohl nicht geben.

    Ein Versetzen ist aber dringend anzuraten, weil die Antenne an der von Dir gewählten Position dem Blitzschutz / der Erdungspflicht unterliegt, was nicht ausgeführt ist und eine vorschriftsgemäße Nachrüstung wohl auch den finanziellen Rahmen sprengen würde. Bitte bedenke, dass das Nichtausführen ein Sicherheitsproblem für die ganze Wohnanlage darstellt.
     
  3. Hegauer

    Hegauer Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Topfield 5000 PVR
    Nova-S
    Typhoon dvb-s Box USB2
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    Hallo,

    ich glaube nicht, dass das am Baum liegt. Seit einigen Tagen habe ich bei den privaten SD-Sendern (RTL, RTL2, SAT1, PRO/ usw. ebenfalls keinen Empfang mehr. Bislang waren diese Programme in SD immer noch frei empfangbar.

    Vermutlich haben die nun die bislang unverschlüsselte Übertagung eingestellt, um uns zu HD+ zu "bekehren" (zwingen)

    Edit: Ich muss korrigieren: Nachdem ich bei meinem Receiver die Einstellungen durchgegangen bin, habe ich die Sender wieder empfangen. Weiss nicht wie sich das verstellt hat; ich war schon lang nicht mehr im Setup.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2015
  4. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    Die von Dir genannten SD-Sender sind nach wie vor unverschlüsselt. Sie Fehleranfälligkeit ist aber geringer. Somit dürfte das weiter gewachsene Laub nun auch die restlichen Empfangsreserven aufgebraucht haben.
     
  5. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    Trotz der Wiederkehr des Empfangs solltest Du Dich unbedingt dem Erdungsproblem widmen. Das kann im Schadenfall (eventueller Blitzeinschlag) ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen, wenn da nicht gehandelt wird.
     
  6. Hegauer

    Hegauer Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Topfield 5000 PVR
    Nova-S
    Typhoon dvb-s Box USB2
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    Wenn du an die vordersten seitlichen Stäbe eine Wandhalterung schraubst, und daran die Schüssel, dann gewinnst du mindestens einen Meter Abstand vom Baum-Schatten.

    Aber der Baum wächst, und wie lange das dann hilft weiss nur der liebe Gott :)
     
  7. Hegauer

    Hegauer Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Topfield 5000 PVR
    Nova-S
    Typhoon dvb-s Box USB2
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    Welchem Erdungsproblem? Wie kommst Du da drauf, dass meine Anlage ein Erdungsproblem hat?
     
  8. Edats

    Edats Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    @globalsky
    ich glaube Du verwechselst da was :
    Der TE mit der fehlenden Erdung ist rahe14, und ob der wieder Empfang hat, ist unbekannt.
    Wie Hegauers Erdungssituation ist, lässt sich anhand dieses Threads nur mittels Glaskugel oder satmanagers 90%-These abschätzen. ;)
     
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    Meine 90%-These (musste wirklich lange überdenken was du meinst, kam dann aber auf meine Fussnote) ist eine sagen wir mal "statistische Erhebung" (nicht offiziell, das muss gesagt werden !) die dir jeder der sich mit dieser Materie beschäftigt sicherlich auch so nennen/bestätigen würde.
    Akt. eher sogar mehr als 90% wenn ich mein letztes Jahr in dem beurteilen würde was ich so sehe oder genannt bekomme. Wirklich schlimm was man "draußen" so alles sieht.

    @globalsky
    Ich hatte den Beitrag auch verfolgt und auch nicht bemerkt das du das verwechselt hast mit dem TE.
     
  10. rahe14

    rahe14 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfangsprobleme dank Frühling?

    Okay, danke schonmal für die Antworten. Da eine Erdung lt. globalsky zu teuer wäre, bleibt mir ja nur, die Schüssel woanders hinzusetzen (sofern ich das richtig verstanden habe). Wo besteht denn diese Erdungspflicht nicht?
     

Diese Seite empfehlen