1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme bei Astra 2D

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sky Friend, 11. Mai 2009.

  1. Sky Friend

    Sky Friend Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Vielleicht kann mir einer bei meinem Problem helfen:

    Vor ca. 8 Jahren habe ich bereits mit einer Viewing Karte und meiner Digibox mit einer 80er Schüssel in Berlin BBC&Co. empfangen können. Dann wurde die Karte ungültig und ich war mehrere Jahre offline. Nun habe ich seit kurzem wieder eine gültige Karte. Leider habe ich nun Empfangsprobleme.

    Habe mir eine neue Schüssel (100er) und ein Single LNB gekauft, hat aber nichts gebracht. Mit dem Single LNB bekomme ich ca. 70% Signalstärke aber der Look Indicator zeigt "Not locked".

    Dann habe ich mein altes Quattro LNB und Multischalter probiert und habe 25% Signalstärke, 75% Signalqualität, Lock indicator zeigt "OK", Network ID 0002, Transport Stream 07d4. Allerdings steht bei jedem Sender "No sattelite signal received".

    Habe dann ein erzwungenes Update durchgeführt. Die technischen Daten lauten jetzt:
    Pace Digibox Model 1.3.36
    Version 9F0201
    Operation System 1.254FJ
    EPG Software Version 3.7.6.ns

    Unter Default Transponder steht 11.778 GHz, V, 27.5 Mboud, FEC 2/3

    Muss ich an diesen Einstellungen etwas ändern?
    Immer, wenn ich manuell nach anderen Frequenzen suche, bricht die Signalqualität ein und er findet Nichts. Komisch ist auch, dass die Signalqualität generell viel schlechter ist, wenn ich den Satfinder nicht zwischengeschaltet habe, ist das normal?

    Und warum funktioniert nicht mein neues Single LNB.

    Ich hoffe, es ist nur eine Frage des settings. Oder ich brauche doch eine noch größere Schüssel hier in Berlin, obwohl vor 8 Jahren die 80er ausreichte? Oder ist meine Digibox zu alt?

    Danke für jede Hilfe.
    Sky Friend Thilo
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Empfangsprobleme bei Astra 2D

    Du brauchst definitiv eine größere Satellitenantenne.

    Früher waren die BBC-Inlandsprogramme, ITV, Channel 4 und Five auf den auch in Berlin gut einfallenden Satelliten ASTRA 2A und 2B. Dafür waren diese Programme, um einen Empfang außerhalb Großbritanniens zu verhindern und Urheberrechtsprobleme zu vermeiden, in Videoguard - also dem Verschlüsselungssytem von SKY - codiert.

    Nun hat sich allen voran die BBC aber wegen der immer höher werdenden Kosten für die Verschlüsselung durch SKY einen anderen Weg für die Verbreitung der Programme gesucht. Und so senden die Programme der BBC, neben den Programmen von ITV, Channel 4 und Five schon seit geraumer Zeit über den ASTRA 2D unverschlüsselt, d.h. für jeden ohne Karte empfangbar. Allerdings hat der ASTRA 2D den Nachteil, dass dessen Ausleuchtzone stark auf Großbritannien und Irland fokussiert ist und der Empfang an den Grenzen der Ausleuchtzone und außerhalb teils riesige Antennen nach sich zieht. Für Berlin wird meines Erachtens nach eine Antenne von 150 cm erforderlich sein, um die Inlandsprograme der BBC mit einiger Wettersicherheit empfangen zu können.
     
  3. MarcinW

    MarcinW Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfangsprobleme bei Astra 2D

    im Osten Berlin sind es sogar bis 180cm, wenn nicht mehr. Ganz im Westen könnten auch 120cm grad noch ausreichen.
    Es ist faszinieren festzustellen wieviel einige Kilometer Entfernung mehr oder weniger zur Ausleuchtzone den Unterschied machen können.
     
  4. Kleinraisting

    Kleinraisting Gold Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfangsprobleme bei Astra 2D

    wobei Du in Freiburg i.Br. mit 60 cm fein heraussen bist........;)
     
  5. Sky Friend

    Sky Friend Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfangsprobleme bei Astra 2D

    Dann danke ich Euch zunächst mal und besorge mir eine größere Schüssel. :)
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Empfangsprobleme bei Astra 2D

    Und in der Nähe von Köln reichen sogar bequem die 45cm einer Multytenne, aber das hilft dem TE alles nicht weiter...

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen