1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von györgy3, 23. November 2009.

  1. györgy3

    györgy3 Guest

    Anzeige
    Seit heute habe ich auf einigen Eurobirdtranspondern ein schwaches oder gar kein Signal. Die übrigen Transponder auf der Position 28,x° Ost laufen völlig problemlos.

    Betroffen sind einige horizontale als auch vertikale Transponder ab 11261 H.

    Liegt das Problem bei mir, oder stimmt irgend etwas mit dem Eurobird nicht?

    PS: 70er Schüssel im Fokus
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    Hier alles bestens mit dem Transponder

    [​IMG]

    Wie ist der Transponder 12524.00 V bei dir?
    z.B. CBS reality?

    Der wäre hier noch deutlich schwächer mit schwankenden 10,5 - 10,7dB
     
  3. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    Danke. Das Problem liegt wirklich bei mir. Auch auf anderen Positionen sind einige Transponder deutlich schwächer. Der CBS Reality-Transponder kommt ebenfalls schwach rein.

    Ich hatte dieses Problem schon einmal mit diesem Twin-LNB. Ich habe dann einfach die Kabel getauscht und alles flutschte. Also hoch auf die Leiter!
     
  4. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    @györgy3: da kann ich mich ja gleich mal dranhängen, habe seit einigen Tagen keinen
    Empfang mehr bei "RockmusikTV", obwohl alle anderen Programme auf
    diesem Transponder laufen ... ?
    Habe aber auch keine Zeit um rumzutesten.
     
  5. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Vu+ Zero
    Edison Argus Pingulux Plus
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    Im Prinzip empfängt man diesen Sender schon. Nur sendet er ein schwarzes Bild.
     
  6. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    Könnten die LNB-Probleme mit meinem Aufbau zusammenhängen - Schädigung durch gleichzeitige Nutzung von Diseqc 1.0 und 1.2 (Usuals)?:

    Twin LNB

    1. Anschluss > direkt zur USB-Box (funktioniert anstandlos)
    2. Anschluss > Rotor > Diseqcschalter LNB 1 (an LNB 2 ist meine 2. Schüssel für 4°/5° W angeschlossen) > Receiver (Probleme auf einige Transpondern)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. November 2009
  7. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    dann probier doch mal den receiver an dem anschluss, wo die usb gaudi anständig empfängt? nachdem dort der diseqc schalter nicht drinne hängt in der leitung, wärs interessant ob der receiver dort empfängt
     
  8. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    Ja, das habe ich schon probiert. Ich habe den Diseqcschalter rausgenommen und den betreffenden Anschluss sowohl am Receiver, als auch an der Box ausprobiert. Bei beiden Geräten wurden niedrige Pegel angezeigt.

    PS: Meine Frage war eher so gemeint, ob das LNB durch diesen Aufbau kaputt gehen kann, also ob sich z. B. Schalter und Rotor nicht vertragen und dann zu viel Spannung auf das LNB jagen, oder ob der Receiver damit nicht zurechtkommt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. November 2009
  9. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    verstehe jetzt die frage nicht so ganz. kannst du deinem receiver in der antennen konfig sagen, er soll mit 1.0 und gleichzeitig 1.2 an einem tuner arbeiten? sry dann muss ich passen
     
  10. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Empfangsprobleme auf Eurobird 1 28,5° Ost

    Jup, sieht dann so aus:
    http://img134.imageshack.us/img134/1650/img8468j.jpg

    Wenn eine Position im Diseqcmenu als 1.0 angesteuert auftaucht, wird diese dann auch bevorzugt. D. h. in meinem Fall, ich könnte nicht mehr auf 5° W drehen.

    Es ist sogar möglich mehrere Motoren einzustellen. Allerdings habe ich das in der Praxis noch nicht ausprobiert und möchte es auch nicht ausprobieren, weil es dann garantiert Ärger gibt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. November 2009

Diese Seite empfehlen