1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsprobleme auf 426 MHz bei iesy

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von klassikmann, 25. Mai 2007.

  1. klassikmann

    klassikmann Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Hallo,

    ich stelle heute auf 426 MHz bei iesy starke Artefakte (Klötzchen) und Ausfälle fest. Im nichtausgebauten Gebiet in Südhessen wird bei iesy auf dieser Frequenz das zweite ARD-Bouquet (Dritte Programme, EinsPlus & Co, Radiosprogramme) eingespeist.

    Signalstärke und -qualität sind wie immer.

    Kann jemand die Beobachtung bestätigen? Ein Anruf beim iesy-Service ergab "Kein Problem bekannt ..., wir können einen Techniker rausschicken, kostenpflichtig falls Fehlerursache nicht bei iesy ..., liegt wahrscheinlich an der Hausverkabelung".

    Gruß
    klassikmann
     
  2. thomy7376

    thomy7376 Neuling

    Registriert seit:
    1. September 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Empfangsprobleme auf 426 MHz bei iesy

    Weis zwar nicht woher du genau kommst,aber hier in Hanau habe ich seit 2 tagen auch starke Artefakte und ausstzer bei Frequenzen über 362(ab Premiere)Signalqualität ist auch stark gesunken(40-50%) aber die Signalstärke(>70%) ist gleich geblieben.Ein Anruf erbrachte das selbe ergebnis wie bei dir-->Teschniker--->Kosten selber tragen.

    Gruss
     
  3. klassikmann

    klassikmann Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    45
    AW: Empfangsprobleme auf 426 MHz bei iesy

    Aus Riedstadt (bei Groß-Gerau)
    Die Signalqualität ist bei mir nach wie vor 100%. Und ich habe das Problem nur auf der einen Frequenz.

    Gruß
    klassikmann
     
  4. r.s.

    r.s. Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Empfangsprobleme auf 426 MHz bei iesy

    Hallo zusammen!
    Ich wohne in Heppenheim/Bergstraße und stelle (wenn auch erst seit heute) genau die gleichen Probleme auf 426 MhZ fest, also bei mdr, rbb usw im Digitalbereich. Auch selbe Symptome wie bei Euch, obwohl Signalstärke unverändert und Qualität nach wie vor 100 Prozent.
    Die zu Beginn des Threads beschriebene Praktik von iesy ist auch mir hinreichend bekannt. Dieser Kabelnetzbetreiber ist einfach nur peinlich und in keinster Weise entgegenkommend. Störungen, die gar nichts mit der Hausverkabelung zu tun haben können, werden abgestritten, der Kunde für dumm gehalten. Teilweise werden die Gesprächspartner bei der Kundenhotline auch noch frech, zumindest mir erging es schon so. Guter Service ist für die offenbar ein Fremdwort. Ich hatte in der Vergangenheit Fälle von Störungen, die ganz klar nicht an der Hausverkabelung lagen. Wie iesy sich schon da verhielt, war eine Schweinerei. Abhilfe kam erst, als ich eine Veröffentlichung der Verfahrensweise mit Kunden androhte, es ging damals um die monatelangen Störungen bei BR-alpha und Phoenix.
    Ich bin echt gespannt, wie lange der Mist diesmal dauert. Gegebenenfalls hole ich die Veröffentlichung diesmal UMGEHEND nach, das gleiche Theater mache ich jedenfalls nicht wieder mit.
     
  5. marlow300

    marlow300 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.578
    AW: Empfangsprobleme auf 426 MHz bei iesy

    Vielleicht sollten wir beide mal ein Buch über den Laden schreiben. Du aus hessischer, ich aus NRW-Sicht. Da käme was zusammen...
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.978
    Ort:
    Telekom City
    AW: Empfangsprobleme auf 426 MHz bei iesy

    ... damit hätten sich dann die beiden richtigen gefunden ;) ...
     
  7. marlow300

    marlow300 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.578
    AW: Empfangsprobleme auf 426 MHz bei iesy

    Ach, ich glaub da würden sich sogar noch mehr finden...
     
  8. r.s.

    r.s. Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Empfangsprobleme auf 426 MHz bei iesy

    Hallo,
    heute bemerkt: Wiederum Bildmängel auf 426 MhZ, durchweg auf allen Sendern dieses Bouquets. Zuletzt waren bei mir (Südhessen) keine Beeinträchtigungen mehr festzustellen gewesen.
    Ergo: Iesy-Peinlichkeit, die nächste...
    Ich möchte irgendwann mal ein paar Monate am Stück erleben, dass die es schaffen, dass das Digitalbild auf allen Bouquets, zumindest den öffentlich-rechtlichen, so rüberkommt wie es sollte und für Fehler nicht von vorneherein externe Quellen (Hausverkabelungen usw.) verantwortlich gemacht werden. Darin sind sie Meister, statt mal vor der eigenen Türe zu kehren.
    Dieses Thema gehört nun so allmählich wirklich mal öffentlich aufgerollt. Dessen werde ich mich nun mit Gewissheit annehmen, wenn die Störungen noch eine weitere Woche dauern oder wiederkommen. Meine Gebühren haben sie dann jedenfalls auch gesehen, die können sie dann versuchen einzuklagen. Peinlicher gehts jedenfalls nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen