1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsproblematik

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Schubi73, 27. August 2014.

  1. Schubi73

    Schubi73 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo ins Forum,

    ich bin relativer Laie und habe ein Problem mit Meiner Sat-Anlage.

    Diese funktionierte seit ca. 10 Jahren ohne Probleme: 90er-Schüssel, Quad-LNB, zwei Sat-Kabel in jeweils 4 Zimmer.

    Meine Frau hat nun versehentlich außen, kurz vor der Schüssel ein Kabel durchschnitten.
    Beide benutzten Fernseher liefen aber weiterhin ohne Probleme (habe beim Hausbau aber vorsorglich schon zwei zusätzlichee Anschlüsse in die Kinderzimmer gelegt). Nun ist seit letzter Woche DMAX nicht mehr da (kein Empfang) und seit gestern auch Sport1.

    Wenn ich das durchtrennte Kabel außen wieder aneinander halte verschwindet das Bild komplett !

    Wie kann das sein ?

    Bitte um Hilfe ! :winken:

    Vielen Dank im voraus !
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Empfangsproblematik

    Quad = 4
    2 Kabel in JEWEILS 4 Zimmer = 8 Kabel
    ---------------
    Endrechnung
    4 zu 8, da muss noch etwas sein das dies möglich macht ! Von daher wird das kein Quad-LNB sein, sondern ein Quattro-LNB und dahinter wird ein Multischalter kommen... dafür spricht auch das was folgend beschrieben wird.

    Nachtrag => 2009 wusstest du hier im Forum noch das du ein 4-er LNB (wahrscheinlich "Quattro-LNB") und einen Multischalter 5/8 hast => http://forum.digitalfernsehen.de/forum/hilfe-alles-kaputt/211595-signal-faellt-ab.html

    Naja, da muss sie aber auf dem Dach (auf dem Weg vom LNB bis zum Multischalter - jedenfalls kein Kabel direkt zu einem Receiver !) wahrscheinlich geschnitten haben ...... würde mal der Frau erklären das man nicht überall rein schneidet was ggf. gerade im Weg rum liegt :love:

    1. wenn das Kabel fehlt nachdem es sich anhört kann nichts fehlerfrei weiter gelaufen sein
    2. weiß ich nicht was Zusatzkabel in die Kinderzimmer bringen wenn man ein anderes Kabel durchschneidet !
    Und dazu brauche ich davon wirklich keine große Ahnung zu haben, das logische Schlussfolgerung !

    Glaub ich nicht, die waren sicherlich beide gleichzeitig weg .....

    Klar, da machst du dann einen Kurzschluss wahrscheinlich ...


    Folgerung/getippt mit den Angaben hier: du hast ein Quattro-LNB und dahinter einen Multischalter (der aus 4 Kabeln dann 8 macht ...) ... und da wurde das Versorgungskabel VH durchgetrennt. Schau nochmal GENAU nach was Sache ist und schreib Daten rein die 100%ig stimmen und nicht nur getippt (angenommen) sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2014
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Empfangsproblematik

    ...bekomme ich rechnerisch irgendwie nicht hin. ;)

    Ist es ein Quad-LNB (vier Kabel direkt zu den Empfangsgeräten) oder ein Quattro (vier Kabel zu einem Multischalter, von dort dann zu den Empfängern)?

    Wenn letzteres, hat deine Gattin vermutlich das Kabel für das obere Frequenzband mit vertikaler Polarisierung gekappt. Die meisten anderen Sender, die man so guckt, liegen in den beiden horizontal polarisierten Bereichen.

    Aneinanderhalten provoziert ziemlich sicher Kurzschluss; das würde ich mit Rücksicht auf die Anlage nicht zu oft ausprobieren.

    Gruß
    th60
     
  4. Schubi73

    Schubi73 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Empfangsproblematik

    Danke für die schnellen und ausführlichen Antworten !


    Gabe mich da aus Unwissenheit ein wenig unklar ausgedrückt, sorry !
    Es ist natürlich ein Quadro-LNB mit einen Multischalter dazwischen.

    Die Schüssel hängt an der Hauswand es dort gibt es Weinranken, diese hat meine Frau geschnitten....war also nicht auf dem Dach

    Wie kriege ich das Problem gelöst, bzw. das Kabel wieder funktionstüchtig zusammen ?
     
  5. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Empfangsproblematik

    Darum hatte ich auch geschrieben:
    "auf dem Dach" geht einfach so normal aus der Hand wenn ich so etwas schreibe, habe es danach mit dem Zusatz noch näher definiert was ich meine ....

    Negatives Beispiel => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ct-stoert-f-stecker-tauschen.html#post6572348

    2x Kompressionsstecker + 1x F-Verbinder nehmen, nur das ist wasserdicht und dauerhaft sehr gut. Wenn einfach möglich ist das Austauschen vom kompletten Kabel besser....
     

Diese Seite empfehlen