1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsproblem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dot, 21. Mai 2005.

  1. dot

    dot Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ger
    Anzeige
    Empfangsproblem [Updated]

    Bitte letzten Post von mir lesen.


    Hallo,

    ich habe mir vor einiger Zeit mal ein Komplettpaket bestehend aus einer 60cm Schüssel, einem digitalen Twin LNB und einem Receiver der Marke Medion FTA 8810r zugelegt und wollte heute mal probieren damit ein Bild zu erhalten. Nachdem ich hier schon etwas gestöbert hatte, habe ich die Ausrichtung der Anlage mit einem analogen Receiver bewerkstelligt (Zuerst nach ZDF gesucht und danach geguckt ob Pro7 auch gut ankommt). Die (restlichen) Sender kamen nach einiger Feinjustierung auch sehr gut rüber. So, jetzt dachte ich mir einfach ich tausche den analogen gegen den digitalen Receiver und schwups ist das Bild dort auch da. Leider war dem nicht so :( Die Empfangsqualität laut der Anzeige liegt bei ~70%, aber der Balken bleibt blau und wird nicht gelb. Nur beim 1 Versuch mit dem digitalen Receiver veränderte sich einmal der Zustand und man sah ein Bild, aber nicht bei allen Programmen. War dann wohl etwas zu enthusiastisch und hab die Anlage etwas zu stark verdreht und danach war dann wieder kein Bild zu sehen :/ Also hab ich erst einmal wieder den analogen Receiver zum Justieren benutzt aber danach blieb dann das Signal beim Digitalen immer im blauen Bereich. Dachte wenn man mit dem analogen ein gutes Bild erhält, dann müsste das auch so beim Digitalen sein? :confused: Hab dann mal in den Optionen die Werte umgestellt, aber leider ohne Erfolg.

    Sollten doch in Ordnung sein?

    SAT: Astra 1A-1H
    high: 10600
    low: 9750
    TP Freq: 10832
    LNB Spannung: An
    LNB Typ: Universal
    Search Option: All
    Diseqc 1.2: None

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke! :)

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2005
  2. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Empfangsproblem

    Hallo,
    es ist falsch den analogen SAT Receiver zur Feineinstellung zu gebrauchen, denn selbst wenn Du etwas daneben bist , kannst Du mit Analog immer noch etwas sehen.
    Daher Analog nur zur grobjustage nehmen , wenn keine Fische mehr zu sehen sind.
    Dann Analog abklemmen und den digitalen Receiver anschließen und einen schwachen Sender einstellen (Bahn-TV, Rhein-Main-TV, ZDF oder 12633-H Symbolrate 22.000) und jetzt kommt´s .Es kommt hier auf Millimeter an, daher in der Ruhe liegt die kraft, Schüssel nur winzige Schritte bewegen, am besten zuerst Ost-West Richtung, dann in der Azimuthöhe, dann wieder Ost-West. Bild nur anhand der Pegelanzeige einstellen, nicht Bild ist da , das war´s , das würde bedeuten beim ersten Regen ist Feierabend. Versuche einen schwachen Transponder hinsichtlich Signalqualität so hoch wie möglich zu bekommen, bekommst Du den schwachen Transponder sauber ein, sind die anderen auch in Ordnung. Je höher der pegelwert , desto besser die schlechtwetterreserve. Dann voooooorsichtig die schrauben anziehen, dabei immer die Pegelanzeige im Blick. Selbst wenn daneben bist, entstehen bei Digital keine Fische, sogar bis kurz vorm Abschmieren ist da Bild gut.

    Im Grunde ist es einfach

    Guck auch ma hier, denn hier werden Sie geholfen
    http://www.beitinger.de/sat/

    Greetings
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2005
  3. dot

    dot Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ger
    AW: Empfangsproblem

    Hallo,

    endlich konnte ich mittels eines analogen SAT Finders die SAT-Anlage vernünftig ausrichten. Leider tritt nun ein neues Problem auf, dass ich nicht deuten kann :eek: Wenn ich den digitalen Receiver frisch an das Koaxialkabel anschließe und starte, dann erscheint auch nach kürzester Zeit der eingestellte Sender. Wenn ich nun weiter schalte und irgendwann auf einen Sender stoße der kein Signal liefert, dann passiert es nach einiger Zeit, dass die anderen Sender auch nicht mehr zu empfangen sind. Erst wenn ich den Receiver vom Strom trenne und danach wieder einstecke, kann ich den Sender der beim Starten ausgewählt wurde empfangen. Nach einigen Überlegungen und Suchen in diesem Forum kam mir die Idee einmal das Kabel und die F-Stecker zu überprüfen. Einige habe ich dann neu abisoliert, da das äußere Drahtgeflecht nicht so zahlreich war. Dies half leider auch nicht. Mit dem analogen Receiver lässt sich das Programm einwandfrei gucken, darum habe ich jetzt den digitalen Receiver im Verdacht :eek: Oder könnte auch der LNB schuld sein? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :winken:

    mfg
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Empfangsproblem

    Hört sich nach Receiver problem an.
     
  5. dot

    dot Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ger
    AW: Empfangsproblem

    Hm, dann werd ich das Teil wohl mal einschicken :(
     
  6. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Empfangsproblem

    Hi,

    wenn Du die Kanäle gut reinbekommst, wie hoch ist dann die Signalqualität ?

    Hoch oder kurz vorm Abschmieren, denn auch vorm Abschmieren ist das Bild immer noch gut:eek: Außerdem halte diese komischen SAT Finder , welche immer wieder angeboten werden, für Spielzeug. Der Receiver zeigt den Wert auf Zentelstelle an, das sollte reichen. Oder gleich ein Profigerät nehmen.
    Ich würde mal versuchen , mir einen SAT Receiver zu leihen und mal gucken ob´s damit läuft. :confused:
    Und Tschüß
     
  7. dot

    dot Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ger
    AW: Empfangsproblem

    Der Medion 8810r (bzw es soll ein umgelabelter Opentel(?) sein) hat eine sehr bescheidene Signalanzeige. Das Signal hat so gut wie immer eine Prozentzahl um die 65-70%, egal in welche Richtung die Schüssel gedreht wird :eek: Erst das rauziehen des SAT Kabels bewirkt einen Abfall auf <5% :rolleyes: Mit dem SAT Finder bekomme ich wenigstens ein vernünftiges Signal rein. Bei ARD zB 95%, da kann es doch nicht sein, dass wenn ich den Kanal hochschalte und sofort wieder auf ARD umschalte das dann kein Signal mehr vorhanden sein soll ;) Erst wenn ich den Receiver vom Strom trenne und danach wieder starte :eek:
     
  8. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Empfangsproblem

    Es kommt hier auf die Signalqualität an (SNR Wert) und nicht die Signalstärke :eek: Der SAT Finder zeigt nur die Signalstärke an und darauf kommt´s nicht an.:eek:
    Signalstärke habe ich immer noch Super, selbst wenn ich die Schüssel zum Mond drehe, aber die Signalqualität (Signal-Rausch-Verhältnis) fällt bei Bewegung um Millimeter sofort:eek:
    Die Signalstärke zeigt immer an , wenn eine Spannung zum LNB abgeht
    Hast DU denn zwei Balken in der Signalanzeige?

    Greetings
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2005
  9. dot

    dot Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    22
    Ort:
    ger
    AW: Empfangsproblem

    Leider nicht :(

    [​IMG]
     
  10. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Empfangsproblem

    MMMMM, habe immer noch den Verdacht, dass die Schüssel falsch eingestellt ist, denn es gilt ein Millimeter daneben >> kein Signal :confused:
    Die Anzeige , die hier gepostet ist , zeigt die Signalstärke und die bringt nix :(
    Leider kenne ich das Teil was Du hast nicht, aber irgendwo muß doch die Signalqualtät erkennbar sein , so bringt das nix, das sind Zufallwerte, Glücksache ob Du ein Bild bekommst.
    Ich kann für jedes Programm explizit die Signalstärke und die Signalqualität anzeigen lassen, mit dem komischen SAT Finder kriegst DU das nie hin (viel zu ungenau), dafür nimmt man den analogen SAT Receiver.
    Vielleicht mal die Betriebsanleitung lesen, vielleicht gibt´s hier Hinweise.

    Greetings
     

Diese Seite empfehlen