1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von der Laie, 15. Dezember 2004.

  1. der Laie

    der Laie Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo und Hilfe,

    ich wohne im erweiterten Rhein-Main-Gebiet und habe Anfang Oktober erfolgreich mit einem Nokia Receiver getestet.

    Seit Montag bin ich Besitzer des Gigaset M740AV und versuche seit dem einen sauberen Empfang zu bekommen.

    Kanal 8 funktioniert so gut wie gar nicht, alle anderen mehr oder weniger leidlich, und das obwohl ich mit gleicher Antenne und gleichem Standort agiere.

    Das Gigaset zeigt mir Signalstärken von 70-85% an, aber nur kritische bis schlechte Signalqualität.

    Was kann ich tun um die Signalqualität zu verbessern bzw. ist dies überhaupt möglich?

    Warum hats im Oktober funktioniert und nun nicht mehr???

    Ich habe übrigens eine "no name" Zimmerantenne mit integriertem Verstärker (20db) und eine Schwaiger DTA3000 Antares. Mit der Schwaiger geht gar nix.

    Im voraus vielen Dank

    Gruss
    der Laie
     
  2. KippA

    KippA Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Hamm (Westf.)
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    Hallo "Laie",
    hast du mal die Zimmerantenne ohne Verstärkung probiert ??
    Das soll in vielen Fällen besser sein als mit.
    Ich kann leider nicht testen -> warte auf Amazon :-(((

    Gruß
    Andreas
     
  3. der Laie

    der Laie Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    Hallo KippA

    ja hab ich gemacht.

    Beide Antennen, mit und ohne Verstärker getestet.
    Bei der einen Antenne kann ich die Verstärkung stufenlos reduzieren. Dann wird auch der Empfang schlechter.

    Ergebnis war noch schlechter

    Gruss

    der Laie
     
  4. DLSkyNet

    DLSkyNet Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    30
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    Mal eine ganz bescheuerte Frage: Woch bekomm ich - außer beim Suchlauf - die Empfangsstärke für einzelne Sender angezeigt?

    Tät mich mal interessieren, denn beim Suchlauf war er bei mir eigentlich nie über 50%, Qualität kritisch, trotzdem habe ich überall ein Bild und das auch noch nahezu (aber eben nur nahezu) ohne Störungen...

    Grüße
    DLSkyNet
     
  5. der Laie

    der Laie Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    Hallo,
    ganz und gar nicht bescheuert. Ich seh das auch nur während des Suchlaufs

    Gruss
    der Laie
     
  6. thies77

    thies77 Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    Hallo,

    vorweg, ich hab das Gerät leider auch noch nicht. Aber bei unserem derzeitigen Receiver ist die Anzeige ebenfalls zweigeteilt (übrigens, jederzeit für jeden Kanal einblendbar ;) ). Jedenfalls sagt "Signalstärke" nur, dass ein (beliebiges) Signal mit dieser Frequenz empfangen wird. Erst "Signalqualität" trifft eine Aussage, ob auch etwas Sinnvolles empfangen wird.
    Hast du schon mal versucht, außerhalb des Raumes zu empfangen? Oder generell, die Antenne anders zu positionieren (da machen durchaus wenige cm einen Unterschied)? Steht in der Nähe evtl. ein PC oder sonstiges, was bei der Frequenz stören könnte?


    Viele Grüße,
    Thies
     
  7. der Laie

    der Laie Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    @ thies77

    Ja, ich war mit beiden Antennen quer über dem Balkongeländer gelegen. An dieser Stelle hatte ich im Oktober mit dem Nokia-Receiver "Vollausschlag". Also Signalsärke und Signalquali fast 100%.

    der
    Laie
     
  8. Job

    Job Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    Hallo Laie,

    wohne in Mainz und habe dasselbe Problem. Signal-Stärke zwischen 70% und 95% und Signal-Qualität fast immer "kritisch", besonders bei Kanal 8 und 64.
    Ich besitze auch den Humax Fox F3. Hierbei ist die Signal-Stärke mit aktiver Stabantenne bei 90% und die Signal-Qualität bei 100%!!!
    Bei passiver Stabantene liegt die Signal-Stärke bei 60%, trotzdem bleibt die Signal-Qualität bei 100%. So sollte es sein.

    Hatte durch das Hin und Her bei Amazon bereits zwei Boxen hier. Beide zeigten diese miese, "kritische" Qualität. Für Aufnahmen ungeeignet. Eine Box ging bereits wieder zurück. Die jetzige werde ich wohl auch wieder zurückschicken. Mit diesem Empfang ist sie für mich uninteressant.
    Ich glaube nicht, dass dies durch ein Firmware-Update behoben werden kann.

    Ob passive oder aktive Antenne, das spielt hier überhaupt keine Rolle.
    Beim Humax mit beiden Antennen beste Qualität, bei Siemens mit beiden Antennen "kritische" Qualität. Da hilft auch keine Antenne Marke Eigenbau...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2004
  9. vmaexchen

    vmaexchen Junior Member

    Registriert seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamburg
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    So dachte ich auch am Anfang...

    ich habe Signalstärken zwischen 60 und 100%, Signalqualität ist immer kritisch.

    Aber: es wird zwar Empfangsqualität kritisch angezeigt. Ich habe jedoch bei keinem einzigen Sender Probleme mit Bild oder Ton.

    Das "kritsich" tut also mehr im Kopf weh, als auf dem Bildschirm ;-)
     
  10. Job

    Job Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    AW: Empfangsproblem - Signalstärke vs. Signalqualität!?!?!

    Das stimmt. Aber bei der Analyse des Mpeg-TS auf dem PC siehst Du schnell, daß die aufgenommenen Dateien teilweise kaputt sind und somit zur Weiterverarbeitung kaum geeignet sind.
    Hast Du wirklich bei allen Sendern noch keine Bildaussetzer gehabt? Bei mir gibt es keine Antennenposition bei der ich mit dem m740av alle Sender problemlos bzw. überhaupt empfange.
    Wie gesagt, mit dem Humax gibt es diese Probleme nicht! Hier spielt weder die Position noch die Art der Antenne eine Rolle.
     

Diese Seite empfehlen