1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von andi_79, 14. November 2005.

  1. andi_79

    andi_79 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo zusammen,

    ich hab mir einen neuen receiver gekauft (vorher hatte ich einen analogen).

    ich hab das ding korrekt angeschlossen und bin auf automatischen suchlauf gegangen:
    das ergebnis war, dass ich nur "seltsame" sender empfange (bibel tv, ...) aber kein ard, zdf, rtl, prosieben, ...
    hat einer eine idee, woran das liegen mag?
    habs schon mit einem weiteren digital-receiver versucht, mit dem gleichen ergebnis!
    bitte helft mir!!!

    viele grüße
     
  2. gerste23

    gerste23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    Hallo:), Du musst Deine alte LNB gegen eine digitaltaugliche, die auch das high band empfängt, austauschen. gerste23
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    Deine Satanlage ist zu alt. Du musst das LNB tauschen und gegebenenfalls vorhandene Verteiler.
    Danach sollte der Empfang klappen.

    Gruß Indymal
     
  4. andi_79

    andi_79 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    aha,ok!
    ich werd das mal prüfen, wie das bei mir aussieht.
    weiß einer von euch, was mich das ca. kosten wird??? ein neues lnb???
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    Das spielt sich zwischen 10 und 60 Euro ab. Abhängig von der Anzahl der Teilnehmer, die daran angeschlossen werden sollen.
    LNBs für Kathrein und Technisat Antennen kosten allerdings einiges mehr.

    Gruß Indymal
     
  6. andi_79

    andi_79 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    danke für die info!
    soweit ich weiß, gehen vom alten lnb zwei leitungen weg. eine geht direkt in eine andere wohnung.
    bei mir ist da noch ein verteiler zwischengeschaltet ist, der vier receiver versorgen muss.
    solange ich den auch nicht noch erneuern muss, bleibt das ja preislich einigermaßen im rahmen...

    gruß andi
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    Sind diese 4 Receiver alle gleichzeitig im Betrieb ohne sich gegenseitig zu stören, oder wozu dient der Verteiler genau?
    Weil normalerweise benötigst du für analoge Receiver mindestens 2 Kabel vom LNB, die zu diesem Verteiler führen, damit das funktioniert.

    Gruß Indymal
     
  8. andi_79

    andi_79 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    ich hab eben schnell einen blick drauf geworfen:
    mehr oder weniger ständig in betrieb sind 3 receiver.
    du hast recht, der verteiler hat tatsächlich zwei eingänge und vier ausgänge! das hatte ich anders in erinnerung...
    ich (die anderen receiver-besitzer) kann aber weiterhin analoge receiver nutzen, wenn ich auf ein neues lnb umgerüstet hab, oder???
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    Dann wirst du jetzt ein paar Probleme bekommen.

    Und zwar musst du diesen Multischalter tauschen. Und zwar gegen ein Modell mit 4 (bzw 5 mit Terrestrik) Eingängen und 4 Ausgängen.
    Ansonsten funktioniert das ganze nicht mehr

    Allerdings würdest du dann den LNB voll belegen und dein Nachbar hätte garkeine Anschlüsse mehr. Entsprechen hättest du nur zwei sinnvolle Optionen.

    Entweder du lässt den Verteiler ganz weg und kannst dann nur noch 2-3 Receiver anschließen (je Nachdem wieviele Kabel wirklich in die Nachbar Wohnung führen) oder es muss ein gemeinsamer Multischalter mit 4 Eingängen und zum Beispiel 8 Ausgängen gekauft werden, mit dem dann beide Wohnungen versorgt werden können.

    Es gibt auch so genannte Octo LNBs, wo man 8 Teilnehmer anschließen kann, die man aber lieber meiden sollte, da diese extrem Störungsanfällig sind.

    Gruß Indymal
     
  10. andi_79

    andi_79 Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: empfangsproblem mit neuem digitalreceiver

    dann bedanke ich mich mal für die hilfreichen informationen!
    ich werd das schon hinbekommen...
     

Diese Seite empfehlen