1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsproblem KATHREIN Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von imagic, 19. Februar 2007.

  1. imagic

    imagic Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Upper Austria
    Anzeige
    Hallo ...

    meine derzeitige Anlage bestehend aus Kathrein Komponenten:

    SAT-Spiegel Kathrein 75cm - LNB UAS 474 - 2 Kabel vom LNB zum Multischalter (ca. 40m) - Frequenzweiche UWS 78 - Multischalter EXR ...


    Alle Sender sind zu empfangen und Anlage ist sehr zuverlässig ...

    ABER: habe gemerkt dass das Signal relativ schwach ist und schon bei mittelstarkem Regen es zu Empfangsproblemen speziell bei den kritischen Sendern kommt (z.B.: ORF,...)

    Gemäß einer am PC eingebauten Technisat Skystar 2 Karte liegt die Signalqualität bei ca. 65-75% und der Signalpegel bei ca. 25-30% :eek:

    Möchte dies nun verbessern - hätte hierzu 2 Varianten ins Auge gefasst:

    1) Wechsel auf einen grösseren Spiegel (90cm)
    2) Auswechseln des LNB auf UAS 484 und die Frequenzweiche entfernen (4 Kabel vom LNB zum Multischalter sind schon vorhanden)

    Welche Variante würde nach Eurer Erfahrung am meisten bringen ??
    Oder beides zusammen ??

    Grüsse
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.201
    Ort:
    Bad-Klein-Kleckersdorf
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Erst mal versuchen genauer auszurichten, ansonsten 2)
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.838
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Die 40m zwischen LNB und UWS78 werden das Problem sein (hier sind bis zu 3GHz unterwegs...).
    UWS78 direkt ans LNB und alle 4 Kabel nutzen, dann sollte es gehen.

    Klaus
     
  4. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Genau so ist es der ORF liegt am oberen Bandende, die ZF ist bei diesem System dann bei 3GHz was eine enorme Dämpfung bei 40m Kabel bedeutet.

    Ein UAS 484 wäre die beste aber auch teurste Lösung.
    Der UWS78 hat auch sonst so seine schwächen, das System wurde auch nur ein knappes Jahr lang produziert, dann kam die Einsicht bei Kathrein das es mist ist.
     
  5. imagic

    imagic Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Upper Austria
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Danke schon mal für die Antworten ...

    Werde vermutlich dann mal in ein UAS 484 investieren ...

    Die Erklärung mit der hohen Dämpfung bei den hohen Frequenzen (ORF) ist ja nachvollziehbar; habe jedoch bei allen Sendern nur einen Signalpegel wie anfangs beschrieben zwischen 25-30% !!

    Müsste dieser bei Sendern auf niedrigeren Frequenzen dann nicht höher sein ?? Oder ist dies ein generelles Problem mit dem UWS 78 ??

    Grüsse
     
  6. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Du kannst mal nachschauen wie der Pegel bei Programmen im Low Band ist.
    Da gibts auf Astra nur wenige Digitale z.B. Bibel TV.
     
  7. imagic

    imagic Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Upper Austria
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Also bei Bibel TV ist die Qualität etwas höher (ca.80%), der Pegel jedoch nicht anders als bei den übrigen Sendern (ca. 25%) ...

    Grüsse
     
  8. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Hab 2 UWS 78 im Einsatz. Also die Teile sind an sich nicht schlecht.

    Dass sie dicht ans LNB sollten, kann ich voll zustimmen, hatte vor Jahren mal das gleiche Dämpfungsproblem.

    Da waren die ca. 20m weit weg montiert und auf Hotbird hatte ich den ehemaligen tvmoda Transponder, 12700 mhz so um den Dreh nicht mehr drin.

    Nun kommt alles perfekt rein, nachdem die richtig montiert wurden.
     
  9. imagic

    imagic Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Upper Austria
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Hallo Leute ...

    habe die Ratschläge mal befolgt und das UWS (ist übrigens ein UWS 79, ist das von Bedeutung:confused:) in die Nähe des LNB platziert, weiter dann mit 4 Kabeln zum Multischalter EXR 508 ... der Signalpegel und die Signalqualität haben den gewünschten Erfolg gezeigt :D Pegel liegt nun zwischen 70 und 90% !!

    ABER :eek: kann ich nun einige Sender gar nicht mehr empfangen (z.B. Pro Sieben, ...) => musste auch am Receiver einiges umstellen (0-12V, LNB Typ, 0-22kHz, ...) um überhaupt etwas zu sehen !! Ein weitere Receiver findet gar keinen Sender mehr ... :confused:

    Scheinbar ist hier irgendwo ein Fehler entweder bei den Einstellungen am Receiver oder das UWS 79 macht in dieser Konfiguration Probleme ...

    Hat noch jemand eine Idee bevor ich endgültig zum UAS 484 greife ??
    Bin auch schon am überlegen, weg von KATHREIN auf ein anderes System ...
    war zwar immer sehr zuverlässig, aber man ist doch etwas einschgeschränkt bei der Komponentenauswahl ...

    Grüsse aus Österreich
     
  10. Pyton

    Pyton Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    687
    Ort:
    Wasserburg Inn
    Technisches Equipment:
    Vantage X201SCI, Astra 19,2° Astra 23,5°, Astra 28,2°,Hotbird 13°,Sirius 5°,
    Hellassat 39°, Wave Frontier T55,CAS90, Technisat DigiPal2 DVB-T, Skystar HD, Skystar DVB-T, DAB Radio
    AW: Empfangsproblem KATHREIN Anlage

    Hallo,

    Du kannst ja die Kathrein Antenne behalten und das LNB durch einen Standart LNB + Adappter ersetzen.
    Das kostet nur einen Bruchteil im Vergleich zum Orginal LNB.
    Mit so 30 - 35 Euro bekommst Du die zwei Teile.
    Ich habe schon einige vorallem ältere Kathrein SAT Anlagen auf diese Art und Weise umgebaut, das ging völlig problemlos.
    Wer zahlt schon 140 Euro für ein neues LNB.
     

Diese Seite empfehlen