1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsproblem DVB-T in München

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Albundy2002, 13. Dezember 2006.

  1. Albundy2002

    Albundy2002 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hi,

    so ich hab nun nen DVB-T Receiver (Telestar TR2) mit optischem Dolby Digital Ausgang usw :).

    Nun habe ich aber leider das Problem das bei fast allen Sendern sehr starke Bildstörungen sind und das Signal abbricht am häufigsten bei ARD ZDF Pro7 Kabel eins.Hab meine Zimmerantenne mit Verstärker probiert und die mitgelieferte aktive Stabantenne.Gleicher Effekt.Hab auch die Verstärkung aus und wieder eingeschaltet.

    Am Gerät selber kann es ja glaub ich nicht liegen der ist ja nagelneu.

    Ich wohne in München Haidhausen


    Signalstärke ist bei 30 - 35 %
    Qualität ist auf jedem Sender bei 99 %
     
  2. digimaster

    digimaster Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    Clixxun Vube Alpha
    AW: Empfangsproblem DVB-T in München

    Bei 99% Qualität kannst du eigentlich keine Bildstörungen haben.
    Sind es immer 99% oder schwankt es?

    Ansonsten würde ich das Gerät ev. doch mal austauschen. Nagelneu heisst nicht immer das alles in Ordnung ist.

    Gruss,
    Digimaster
     
  3. Albundy2002

    Albundy2002 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    AW: Empfangsproblem DVB-T in München

    Also bei ARD ist die Signalstärke bei 60 % bei allen anderen schwankt es zwischen 29 - 35 %.Die Qualität bleibt auf 99 % stehen bei jedem Sender.Hab mir grad im ZDF Bridget Jones in DD 5.1 angeschaut.War vom Bild & Sound her ok.Aber wenn ich auf nen anderen Sender schalte ist das Bild pixelig dann "Kein Videosignal oder schlechtes Signal" nach ein paar Sekunden ist das Bild dann normal auch wenn ich aufs ZDF zurückschalte.
     
  4. Albundy2002

    Albundy2002 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    AW: Empfangsproblem DVB-T in München

    Ich denke ich hab das Problem gelöst.Hab noch mal meine "Schüssel Zimmerantenne mit Verstärker" angeschlossen und ans Fenster gestellt.Siehe da Signalstärke steigt von 29 auf 59 % und das Bild ist normal.Nur bei den privaten ist der Empfang nicht ganz einwandfrei.Werde wohl noch ne andere Zimmerantenne testen müssen war schon kurz davor das Ding wieder einzupacken ;).
     
  5. Albundy2002

    Albundy2002 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    AW: Empfangsproblem DVB-T in München

    So ergänzend möchte ich nun hinzufügen das meine Zimmerantenne wohl einen Schuss hat und nicht der Receiver.Die mitgelieferte Stabantenne liefert ein zu schwaches Signal.Wenn ich am Kabel von meiner "Schüssel Zimmerantenne" rummache geht das Signal auch weg.Naja die Antenne ist 3 Jahre alt.
     
  6. digimaster

    digimaster Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    Clixxun Vube Alpha
    AW: Empfangsproblem DVB-T in München

    3 Jahre sollte heute kein Alter mehr sein... oder meinst du 30ig. Aber die meisten Low Cost & Nudelsieb Antennen sind eher "Toaster" was den Verstärker angeht. Kann dir die Vube Alpha von Clixxun ( www.clixxun.de) empfehlen.

    Grüsse
    Digimaster
     
  7. Albundy2002

    Albundy2002 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    AW: Empfangsproblem DVB-T in München

    49.- € sind a bisserl teuer für ne Antenne :D.Hab mir die one4all 9310 für 19,95 bei Amazon bestellt.Hat auch nen Verstärker (18db) bin mal gespannt ob sich da was ändert.Wenn nicht wandert der Receiver und die Antenne wieder zurück.Aber das find ich schon krass das mit ner kleinen Antenne in München das Signal zu schwach ist.
     
  8. digimaster

    digimaster Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    Clixxun Vube Alpha
    AW: Empfangsproblem DVB-T in München


    Das ist wie bei ner Stereonlage oder einem Mikrofon. Es gibt billige und es gibt teure. Der Unterschied liegt im "Klang"...
    Billige Antennen mit 18 DB..oder besser noch 43 dB verstärken das Rauschen nicht nur besonders gut, sondern fügen noch was dazu. Ein Gute Antenne hat dagegen fast kein Eigenrauschen. Aber wenn es bei dir eine Billige tut ist das auch gut.
     

Diese Seite empfehlen