1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsproblem beim S1

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Eichhorn, 4. Februar 2012.

  1. Eichhorn

    Eichhorn Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich habe bei meiner Mutter vor längerer Zeit eine Sat-Anlage auf den Balkon gebaut. Bestehend aus einem S1 (kein HD+) und einer Digidish45. Es besteht absolut freie Sicht zum Himmel. Die Kabellänge beträgt nicht mehr als 3m. Da meine Mutter schon etwas älter ist. Habe ich heute selbst das Firmwareupdate gemacht. Danach habe ich eher aus langer Weile mal alle Sender durch geschalten. Dabei habe ich fest gestellt, dass es Empfangsprobleme bei DMXA und Tele5 gibt. Optisch ist es so, als wenn das Signal einfach nur schlecht ist. (Verpixelungen, bis hin zum Stehenbleiben des Bildes) Wenn ich mir nun die Transponderinformationen ansehe, dann steht der Pegel bei etwa 70 und die Qualität bei etwa 6,9db. Beide Balken sind auch noch grün. Allerdings bricht der Qualitätsbalken für Bruchteile von Sekunden auf "0" zusammen (dann natürlich rot). Der Pegelbalken bleibt konstant. Wo kann ich de Fehler suchen? Die Antenne ist richtig ausgerichtet. Beide Sender befinden sich ja auf der gleichen Transponderfrequenz. Kann mir da jemand einen Tipp geben? Da die Anlage bei meiner Mutter steht, kann ich es also nicht ständig prüfen. Ich meine es sind Sender, die man (Sie) eh nicht braucht. Achso, es war bei meiner Prüfung auch klarer Himmel.

    Bitte um Hilfe!
     
  2. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Empfangsproblem beim S1

    Daran dürfte ein DECT-Schnurlostelefon (nicht unbedingt das eigene, u.U. auch mal das vom Nachbarn) schuld sein.

    Ist ein (ur-)alter Hut, einfach mal googeln. Da helfen nur ein besser abgeschirmtes Kabel, sauber montierte Stecker und (wenn nichts mehr hilft) das Umplatzieren des Telefons, soweit überhaupt möglich.

    kc85
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2012
  3. Eichhorn

    Eichhorn Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfangsproblem beim S1

    Danke für die Antwort. Als einzige Schwachstelle sehe ich eine Fensterdurchführung. Die 3m Kabel sind eigentlich eine rel. hochwertige Ausführung, welche ich auch bei mir im Haus verlegt habe. Aber egal, da muss sie eben auf die 2eh überflüssigen Sender verzichten.
     
  4. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: Empfangsproblem beim S1

    Hallo Eichhorn

    Vielleicht kannst du doch einfach mal das Schnurlose Telefon für paar Minuten von der Stromversorgung nehmen, wenn dann die fehlenden Sender zu empfangen sind, hast du den Schuldigen gefunden.

    Und da ein qualitativ besseres Kabel zu verlegen ist doch nicht so schwer. Gut ob deine Mutter die Sender überhaupt schaut ist eine andere Frage, aber mich würde es schon ärgern wenn die Anlage nicht richtig funzt.

    Grüße, Frank.
     
  5. Eichhorn

    Eichhorn Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfangsproblem beim S1

    Stimmt schon, mich wurmt das eigentlich mehr wie meine Mutter. Sie wusste gar nicht, dass es die Sender überhaupt gibt. :D Aber das mit dem Telefon werde ich mal testen. Allerdings weiß ich nicht was die Bewohner über, bzw. unter meiner Mutter in der Wohnung für Telefone haben, bzw. in welcher Zimmerecke sie stehen. Allerdings am Kabel fummele ich bei diesen Außentemperaturen nicht rum :).

    Ich tippe ja auf die Fensterdurchführung, an dieser Stelle fehlt ja die Abschirmung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2012
  6. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: Empfangsproblem beim S1

    Meine Satanlage beinhaltet 4 Fensterdurchführungen und auch ein DECT-Telefon habe ich, aber Probleme mit Tele 5 und DMAX habe ich nicht. Die Fensterdurchführungen sind vom Hama und das Satkabel ist vierfach abgeschirmt (120 db).

    Und das du nicht an der Satanlage anfrieren willst kann ich verstehen.

    By, Frank
     

Diese Seite empfehlen