1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Westfale, 15. August 2013.

  1. Westfale

    Westfale Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo.

    Ich google schon seit Tagen, ob ich eine 60er oder 80er Schüssel kaufen soll. Natürlich stoße ich immer wieder auf den Hinweis "Schlechtwetterreserve". Ich möchte meine 20 Jahre alte 60er Stahlschüssel und ein LNB der Mittelklasse gegen eine Kathreinanlage austauschen.

    Die Empfangsleistung der alten Anlage war gut. Ab und zu Artefakte und noch seltener Wetterbedingte Totalausfälle. Ich würde ganz gerne von euch hören, dass die Empfangsleistung aktueller Anlagen deutlich besser ist, als die ihrer Vorfahren. Ist das so? Denn dann würde ich mich für die 60er entscheiden.

    Gruß, westfale
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

    So wahnsinnig viel hat sich nicht getan würde ich sagen. Auch mit einem Meter hast du bei richtig schlechtem Wetter ausfälle.
    Aber es geht ja auch nicht nur um neu und alt. Auch früher hast du schon schlechtes und gutes Material bekommen. Daran hat sich nichts geändert. Nimm also einfach was ordentliches :)

    Nimm ne 70er ;)
     
  3. Westfale

    Westfale Senior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

    Nett, richtig nett. :D

    Lange werde ich mit der Kaufentscheidung auch nicht warten. Du warst sozusagen das letzte Quäntchen. Ich nehme die CAS80. :winken:
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

    Warum :confused:


    Wenn Du umrüsten möchtest, weil Dir die jetzige Mittelklasse (Ich meine jetzt den Qualitätsstandard und nicht den Reflektordurchmesser) nicht reicht, dann müsstest Du auf CAS 90 gehen und würdest damit zweifelsohne in der Oberklasse landen. Oder Du müsstest - z.B. weil die CAS 90 nicht nur relativ kostenintensiv, sondern auch ziemlich groß ist - statt zur CAS 80 mit nur 1,2 mm Reflektorblechstärke (Quelle: BFM-Shop) zu so etwas wie einer Preisner S75 QSD greifen (Reflektor 75 cm x 85 cm). An die passt allerdings kein UAS-LNB von KATHREIN, dessen Innenleben aber von Alps kommen würde.
     
  5. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.786
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

    Selbst ich sehe auf Astra nix, wenn bei APS in München schiet Wetter ist :LOL:

    Ich rate zu ner 80/85cm Antenne, dann hat man noch Reserve...
     
  6. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

    Woher soll der TE wissen, wo der Unterschied zw. CAS75/80/90 liegt?
     
  7. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.491
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

    Gerade weil ich mir vorstellen kann, dass der TE nicht darum weiß, weise ich ja auf eine Schwäche der CAS 80 hin. Deren Reflektor ist übrigens etwas kleiner als der von der CAS 75.

    Vorteil der CAS 80 gegenüber CAS 75 ist die Elevationswippe. Solange man aber nur eine Satellitenposition empfangen möchte, hat man davon nichts.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

    Genau wie beim LNB kommt's da ja nicht auf die reinen Daten an. Der Aufbau aller Kathrein Antennen der Serie ist schon Oberklasse. Ich denke auch nicht das es viel ausmacht ob man nun die CAS80 oder 75 nimmt. Sind beide sehr gut.

    Bei den UAS geht es auch eher um das "Aussen-rum". Das Gehäuse ist halt "Atombombensicher" ;) Das muss man dem Kathrein LNB schon zugestehen.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.335
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Empfangsleistung neuer Anlagen gegenüber älterer Systeme

    Das bessere ist der Feind des guten. Manchmal siegt aber nicht das bessere.

    Die CAS 75 war wie raceroad schon erwähnt nicht nur größer, sondern auch deutlich stabiler. Zwischen CAS 75 und CAS 80 besteht ein Klassenunterschied, zu dem KATHREIN vom Markt gezwungen wurde.
     

Diese Seite empfehlen