1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsbericht SAGEM IDT62 - Sendeleistung DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Asket_, 13. Juni 2004.

  1. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi,

    für das Berliner Umland ein kurzer Empfangsbericht und eine interessante Feststellung bez. der Sendeleistung.
    Das Gerät ist ein SAGEM IDT62.
    Standort 1 : Unterdachantenne UHF Gewinn 13 dB - 11 km Luftline vom Alex
    Standort 2: UHF Antenne am Mast, 4m ü. Grund, Gewinn ca. 10 dB - 25 km Luftlinie vom Alex, bei Bernau
    Leitungslängen vergleichbar, Signalstärkeanzeige des genannten Gerätes, Sendeleistung Alexanderplatz

    Sende
    leistung Standort1 Standort2
    K5 10 kW 67 30
    K7 10 kW 68 30
    K25 20 kW 69 59
    K27 120 kW 78 63
    K33 20 kW 67 58
    K44 120 kW 77 63
    K56 10 kW 62 52

    Auch bei den beiden VHF Kanälen 5 und 7 war mit 30% Signalstärke noch ein stabiler Empfang gewährleistet, die Signalquali brach nur kurzzeitig unter den Maximalwert ein. Man benötigt also bis zu dieser Entfernung nicht zwingend eine separate Antenne für den VHF Bereich, wobei das natürlich von Fall zu Fall getestet werden muss.

    Interessant ist der Signalstärkeabfall der beiden ,,Power"-UHF Kanäle 27 und 44. Während die leistungsschwächeren nur um ca. 10 Prozentpunkte abfallen, sind es bei den starken 15 % . Das ist auch erklärbar (Freistreckendämpfung, logarithmische (Schätzeisen-)Anzeige des Gerätes) .
    Und zeigt auch deutlich, das hohe Sendeleistungen - hier immerhin Faktor 6 - nur für indoor Empfang notwendig sind. Bei einer sauber installierten Antennenanlage ist auch in größeren Entfernungen ein stabiler DVB-T Empfang möglich.

    Würde mich über mehr DX Berichte für DVB-T freuen.

    Cheers
     
  2. streamhunter

    streamhunter Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    AW: Empfangsbericht SAGEM IDT62 - Sendeleistung DVB-T

    moggen!

    kann ähnliches berichten:

    entfernung zum sender sind ca. 7 km, allerdings mit berg "leicht seitlich" dazwischen..

    empfang des testbetriebes mit 1 kW und der größten UHF-antenne der welt war nicht möglich.

    sendeleistung im regelbetrieb sind jetzt 5 kW. direkt an der antenne liegt ein signalpegel von ca. 82 % bei allen kanälen an (lorenzen-box), wobei eine genaue ausrichtung selbiger gar nicht nötig ist.

    nach dem verstärken/verteilen (antenne an 20 dB-verstärker) fällt folgendes auf:

    wohnung 1:

    5 buchsen, gesamtkabellänge ca. 20 m: je höher die kanalfrequenz, desto schwacher ist der pegel. ein abschlußwiderstand an der letzten buchse fehlt allerdings noch..

    wohnung 2:

    2 buchsen, gesamtkabellänge ca. 10 m: verlustfreie übertragung der signale.

    interessanten phänomen:

    die nokia-box empfängt mir ihrem sensitiveren tuner nur ca. 50 %, dafür aber auch gleich K 28 aus dem ca. 75 km entfernten hannover, wobei die antenne nicht annährend in diese richtung peilt!

    meine antennen-/verteilkonstruktion ist noch zu überarbeiten, aber ich denke, daß läßt sich hinbekommen!

    MfG
     
  3. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Empfangsbericht SAGEM IDT62 - Sendeleistung DVB-T

    Wie jetzt? Ich wohne nur 1 Kilometer vom 20 KW Sendemast entfernt. Da brauche ich womöglich keine spezielle Antenne für die VHF-Kanäle? Meine UHF-Antenne (äh LogPer?) reicht dafür?

    mfg
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Empfangsbericht SAGEM IDT62 - Sendeleistung DVB-T

    @Asket :

    Wir haben hier schon hin und wieder unsere Erfahrungen dazu ausgetauscht.
    Hier ein kleiner Text von mir zum Thema:

    http://www.marzahn.de/bernstein/dvb-t.htm
     
  5. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Empfangsbericht SAGEM IDT62 - Sendeleistung DVB-T

    Das würde ich bejahen. Bei der geringen Entfernung sollte die Antennenspannung auch bei nicht resonanten Antennen ausreichend hoch sein. Reflexionen spielen bei DVB-T ja eh nicht die Rolle wie bei analog.

    Cheers
     
  6. Asket_

    Asket_ Silber Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Berlin
    AW: Empfangsbericht SAGEM IDT62 - Sendeleistung DVB-T

     

Diese Seite empfehlen