1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsbericht in 58135

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von lumpilum, 22. Dezember 2004.

  1. lumpilum

    lumpilum Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hagen
    Anzeige
    Hallo zusammen:winken:

    Hier nun mein Empfangsbericht DVB-t in Hagen NRW.

    Hardware:

    PCI-Karte : Technisat
    Antenne : 4ele Richtantenne Vertikal unter Dach
    Kanäle : 29 , 35 , 55 , 64 , 66
    Sender : Standort Dortmund Florian-Turm ( Entfernung ca. 20km )
    es besteht keine direkte Sichtverbindung zum Sender . Ich habe in ca. 1000m Entfernung von mir einen Berg vor der Nase ( für die Ortskundigen er heisst" Kuhlerkamp " )


    Als erstes habe ich es mit einer Zimmerantenne ( Vertikal,passiv versucht )
    kein Empfang.:mad:
    Dann mit einer aktiven Zimmerantenne
    kein Empfang:mad:
    Dann mit der 4 ele Richtantenne vertikal polarisiert unter Dach .
    Ausgerichtet war die Antenne Richtung Dortmund.
    Empfang der Kanäle 29 , 35 , 55 ohne Störungen .:eek: :)
    Dann wurde die Antenne etwas aus der direkten Richtung weggedreht
    ( bestes Ergebniss bei mir war mehr nach Richtung Nord/Ost )
    Nun konnten alle Kanäle ( 29 , 35 , 55 , 64 , 66 )Störungsfrei empfangen werden.Wie Ihr seht stimmt die Karte des Empfangsgebietes die bei Überallfernsehen.de angegeben wird ( bezugnehmend auf die Antenne und Standort der Antenne ).
    Noch eines zur aktiven Zimmerantenne ( ich hatte es mir schon gedacht aber Versuch macht klug ) .Sie lieferte mit eine Signalstärke von 100% auf allen Kanälen, diess aber auch nur weil der Empfänger Hoffnungslos übersteuert wurde.
    Fazit, Empfangsvorverstärker ( aktive Zimmerantenne )sind ( bedingt ) nicht zu empfehlen, denn sie verstärken nicht nur das Nutzsignal sondern auch die Störsignale ( Laienhaft ausgedrückt ).Aber man muss auch sagen das wenn einem ein wenig Feldstärke fehlt und man diesen RX-Verstärker regeln kann, durchaus eine Verbesserung zu erzielen ist.
    Aber wie gesagt nur bedingt.In den einfachen ist eigentlich nur " Jubelelektronik " verbaut.Soll heissen , Bauteile minderer Qualität um es mal nett zu umschreiben.Diese Geräte verstärken alles was Sie kriegen können, also auch das was man garnicht verstärken möchte ( rauschen z.b. ) .

    So, ich hoffe Ich konnte denen die es Interessiert ein wenig helfen.
    Oder denen die sich mit dem Gedanken beschaftigen sich DVB-T zuzulegen die Entscheidung ein wenig zu erleichtern.


    Mit freundlichen Grüssen;)


    Lumpilum

    P.S. : Wäre nett wenn sich der eine oder andere mal zu meinem Beitrag meldet ( egal ob positiv oder engativ, empfangsberichte, bestätigung meiner beobachtungen ect. )
     
  2. lumpilum

    lumpilum Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hagen
    AW: Empfangsbericht in 58135

    hab noch was vergessen...:winken:


    Es handelt sich hier nicht um eine Abhandlung über Empfangsvorverstärker, sondern nur um meine Beobachtungen und Versuche.

    Gut , ein bischen Geklug*******ert hab ich auch ...lag aber nicht in meiner Absicht.;)
     
  3. Mr. FZ

    Mr. FZ Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Empfangsbericht in 58135

    hallo...
    also ich kann nur empfehlen einmal bei www.antenne-digital.de vorbei zu schauen. Die haben eine Verfügbarkeitsdatenbank (für NRW), die habe ich so noch nirgendwo gesehen.
    Die soll aber, so steht da, bald ausgebaut werden... für die anderen Regionen.

    Grüße

    FZ
     
  4. Seemuschel

    Seemuschel Guest

    @lumpilum

    Hallo Nachbar,

    Grüße vom Römers Hof.

    Wir hatten erst eine passive Antenne am TechniSat DigiPal 2. Die Signalbalken waren zwar nicht berauschend, aber wir konnten alle Programme empfangen. Nachdem wir gelesen haben das eine aktive Antenne auch schwache Signale empfangen kann haben wir natürlich diese gekauft, mit dem Ergebnis das wir keinen Standort gefunden haben an dem alle Programme funktionieren. Wir werden noch eine andere ausprobieren und dann evtl. die passive wieder nehmen.

    Einen schönes Wochenende wünscht

    Daniela
     

Diese Seite empfehlen