1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangsaussetzer BTCI-5900C

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von BabuNiki, 27. April 2003.

  1. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BERLIN Neu-Westend
    Anzeige
    Seit Ostern habe ich einen HUMAX BTCI-5900C. Im Allgemeinen bin ich begeistert über den Digitalen Empfang. Was mich jedoch zur Raserei bringt, sind Totalaussetzer alle 10-15 sec.

    Die Signalstärke liegt in der Regel bei über 70%; die Signalqualität bei 100%. Und dann auf einmal fällt in den o. a. Abständen beides weg, die Anzeigebalken fallen auf 0 zurück, und eine Meldung erscheint auf dem Bildschirm, dass kein oder ein schlechtes Signal die Ursache sei.

    Zuerst hatte ich die Hausanlage im Verdacht und/oder den Kabelbereich (Berlin, nicht-ausgebaute Sektion). Später fiel mir auf, dass diese Störungen meistens erst nach einiger Zeit auftreten und dann nur einen Kanal betreffen. Wenn ich also einen Film bei MGM schaute (bis die Störungen das unmöglich machten), kann ich problemlos bei den ÖR weiterzuschauen. Auch fiel mir auf, dass der HUMAX sehr heiß wird. (Ich habe ihn bereits auf 'Stelzen' gesetzt, damit er besser gekühlt wird.) Was auch hilft, ist, wenn ich den Receiver für 10 min. total ausschalte. Also mit hoher Wahrscheinlichkeit eher ein Fehler am Receiver als ein Fehler im Kabel, oder?

    Meine Frage, bevor ich das Gerät einschicke: Ist dieses Problem bekannt? (Ich fand nichts bei meiner Suche in dieser NG.) Ist in den Geräten sonst standardmäßig ein Ventilator eingebaut.

    Nic
     
  2. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Humax macht dasselbe was damals m.W. JVC begonnen hat: Die Schaltnetzteile sind alle unterdimensioniert damit sie schneller kaputt gehen und weil sie 1-2 Euro billiger sind. Diese 1-2 Euro machen dann im Endverkaufspreis 10 Euro und genau diese 10 Euro sind es die bewirken dass Nixwiss-Hans das billigere Gerät kauft.

    Es wird so gut wie immer das billigste verkauft.

    Pascal
     
  3. Henri

    Henri Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schwerin
    Hallo,

    das Problem kenne ich, allerdings war es bei mir sofort auf allen Kanälen.
    Es sieht aus, als wenn der Tuner "schwingt".
    Ich hatte immer 1 sec. ein Bild, dann 1 sec. weg usw...
    Ob das nun ein Netzteil- oder Tunerfehler ist, vermag ich nicht zu sagen.
    Allerdings hat Humax das Gerät anstandslos getauscht.

    P.S.:
    Herzlichen Gruß an die Support-Hotliner(innen) (Herr N.-T.) !
    Besten Dank für den reibungslosen Tausch etc..

    bye, Henri
     

Diese Seite empfehlen