1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfangproblem bei Regen Schnee oder Abends

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Suchender2, 12. März 2006.

  1. Suchender2

    Suchender2 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Habe eine SEG Kompletteil mit 60er Schüssel
    Schüssel ist auf der Wand vom Balkon montiert. Dort ist ein Plastikdach drüber.
    Sollte aber seitlich daran vorbeistrahlen.
    Normale Baumarkt Kabel + F-Stecker

    LNB hat 0,8 db.
    SEG Receiver

    Receiver zeigt gerade bei
    Vertikal 90 % Signalpegel
    Horizontal 86 % Signalpegel
    an.

    Signalqualität bei Empfang schwankt - wetterabhängig - maximal 86
    Gerade 43 V, H =0

    Zum Abend ab 20:00 Uhr wird der Emfang zunehmend schlechter.
    Horizontale Sender fallen zu erst aus. Vertikale später.
    Bei Schnee ab Mittag total ausfall, zu 19:00 Uhr wieder Empfang.

    Was tun ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2006
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfangproblem bei Regen Schnee oder Abends

    ....Schüssel ist auf der Wand vom Balkon montiert. Dort ist ein Plastikdach drüber.
    Sollte aber seitlich daran vorbeistrahlen.

    Sollte klingt so, als wenns nicht sicher ist.

    Der Ausfall kann aber nicht mit der Tageszeit zusammenhängen. Ganz sicher aber mit dem jeweiligem Bewölkungsgrad. Es muss aber schon sehr schlechts Wetter herrschen, bevor es an einer 60er Antenne mit dem LNB im Fokus zu Ausfällen kommt. Es beginnt oft mit eingefrohrenen Bildern und Klötzchenbildung.

    Ein SNR-Wert von 90% hört sich ganz gut an. Die Boxen sind aber keine Präzisionsinstrumente....

    Ich würde wie fogt vorgehen:
    Justierung der Schüssel wiederholen, lansam und in winzigen Schritten
    Genauestens prüfen, ob das Dach tatsächlich nicht stört
    Kabelverbindungen/Anschlüsse/F-Stecker prüfen
    Danach:
    LNB tauschen/prüfen
    Anderen Receiver anschliessen

    Volterra
     
  3. Suchender2

    Suchender2 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Empfangproblem bei Regen Schnee oder Abends

    Ich hab wirklich schon optimalausgerichtet, da ist nichts mehr zu machen.

    Was meinst du mit Boxen ?

    ******* Digitaltechnik, ich kenne viele Leute die probleme mit dem Digitalempfang haben.

    Wegn dem Dach, bin mir nicht sicher.

    Wer wohl die Position der Antenne ändern müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2006
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfangproblem bei Regen Schnee oder Abends

    Mit Boxen meine ich Receiver. Sorry.

    Leute die mit dem Digitalempfang Probleme haben gibt es reichlich. Da hast Du völlig Recht und das ist hier auch täglich nachzulesen.

    Diese Probleme haben aber ohne Ausnahme ihre Ursache darin, dass die meisten betroffenen Leute nicht mal im Traum daran denken - sich entsprechend zu informieren - bevor sie sich an die Errichtung einer Satanlage machen.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=87987


    Es gibt keinen einzigen Grund Astra nicht digital zu emfangen, auch nicht mit ner 60er Schüssel und auch keinen Grund dafür, nicht auch noch gleichzeitig weitere Satelitten zu empfangen. Mit einer entsprechender Schüsselgrößße versteht sich.

    Und wenn das nicht der Fall ist, nicht erreicht wird, liegt das ausser der bereits erwähnten Unwissenheit auch daran, dass die Auswahl der erforderlichen Bauteile unter Geíz ist geil getroffen wird/wurde. Von der Schüssel, dem LNB, einem ev. eingesetzten Multischalter, den Kabeln bis hin zu den Receivern. (ua.)

    Erst kürzlich habe ich hier einen Hilferuf gelesen, bei dem sich später ergab, dass der Member einen DISEqC-Schalter für 3,50 Euro neu über Ebay gekauft hatte....

    Um keine Missverstädnisse aufkommen zu lassen. Ich möchte Dir auf keinem Fall unterstellen, dass Du Billigkram verwendest.

    Volterra
     

Diese Seite empfehlen