1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfange von Astra 19,2 nur HH und VL

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Svealoh, 10. März 2012.

  1. Svealoh

    Svealoh Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an die Forummitglieder.

    Da ich mit meiner Weisheit am Ende bin, hoffe ich hier Hilfe zu finden.

    Ich habe eine neue Anlage aufgebaut, die aus folgenden Komponenten besteht:

    Hirschmann Spiegel Fesat 65 mit Inverto QUAD LNB IDRL-QUDL40-EXTND-OPP

    Von einem Freund habe ich einen komfortablen SAT Finder von Kathrein (SAT Meter MKS15) geliehen.
    Vorteil für die es nicht kennen, man schließt ihn mit einer kurzen Leitung direkt an der Antenne an und es wird angezeigt, welchen Satellit man eingefangen hat und welches Band (HH HL VH VL) empfangen wird.

    Ich habe die Antenne exact auf Astra 19,2 ost ausgerichtet (76dB), empfange aber nur HH und VL. Das gilt für alle Ausgänge des LNB.

    Da ich versehentlich einen Inverto Quattro bestellt hatte, habe ich den probeweise angeschlossen und empfange auch mit dem nur HH und VL (an den entsprechenden Anschlüssen).

    Zuvor hatte ich die Antenne versehentlich auf ASTRA 28,2 ausgerichtet und (mit dem Quattro) dort alle 4 Frequenzebenen bekommen.


    Wo liegt hier das Problem?
     
  2. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfange von Astra 19,2 nur HH und VL

    das der SAT-Finder mist ist bzw. du nicht richtig damit umgehen kannst? *wegrenn*
    Bei einem QUAD-LNB kommt es auf dem Receiver an (bzw. bei dir SAt-Finder) welche Ebene empfangen wird. Je nachdem ob oder an das LNB 14 oder 18V gibt bzw. ob das 22kHz Signal an oder aus ist. Ob eine "erkennung" ob High- oder Lowband überhaupt möglich ist, möchte ich sogar anzweifeln. Werden ja beide auf den gleichen Bereich abgebildet (950-2400MHz).

    Schließ daher lieber mal einen Receiver an und schau ob du alles empfängst.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2012
  3. Svealoh

    Svealoh Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfange von Astra 19,2 nur HH und VL

    Danke für die schnelle Antwort, mag auch sein, dass der SAT-Finder Mist ist, aber

    => ein Reciver (TV incl Reciver) steht mir an der Stelle noch nicht zur Verfügung und der Mieter, der einen hat, ist noch nicht eingezogen.

    und

    => die Spannungsumschaltung des SAT-Finders funktioniert doch wohl, da die Umschaltung zwischen horizontal (16 bis 18V) und vertikal (11 bis 14V) funktioniert.
    Auch die Umschaltung von high-Band auf low-Band funktioniert.

    Ich bekomme ja HH (horizontal high-Band) und VL (vertikal low-Band)

    Also, beide Umschaltungen scheinen zu funktionieren.

    Und zu bedienen gibts da auch nicht viel,

    man wählt aus dem Menü nacheinander z.B. Astra 19,2E HH, dann Astra 19,2E HL, Astra 19,2E VL und Astra 19,2E HL.

    Den Rest macht der SAT-Finder.

    Oder hab ich da einen Denkfehler drin?
     
  4. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Empfange von Astra 19,2 nur HH und VL

    naja, war ja auch nicht ganz ernst gemeint. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wie genau besagter SAT-Finder arbeitet.
    Aber die Unterteilung in high/Lowband exisitert ja nicht auf Sat-Seite sondern wird ja erst durch den LNB vorgenommmen, damit die hohen Frequenzen nach dem Runtermischen nicht bei irgendwas über 2400MHz liegen sondern auch im Bereich 950-2400MHz.
    Es kann natürlich sein, dass der LNB bzw. der darin integrierte Multischalter defekt ist. Ich halte es dennoch wahrscheinlicher das der SAT-Finder nicht richtig funktioniert (oder falsch bedient wird) oder veraltete "Datenbanken" nutzt oder irgendwie so etwas.

    Daher würde ich mir bei einen Freund/Nachbar einen Receiver ausleihen, auf die ersten vier Plätze jeweils einen Sender jeder Ebene legen und dann damit + einen geeigneten Monitor (oder ansich reichen ja auch schon ein paar billige Lautsprecher) zur Analge fahren und schauen ob wirklich nur zwei Sender empfangen werden oder doch alle vier (oder gar keiner *g)
    Da du ja sagst, das HH und VL funktioniert, hast du ja ansich beide relevanten Umschaltungen abgedeckt. Daher fällt es mir schwer zu glauben, dass der LNB eine Macke hat und vermute den Schuldigen eher im (oder am :p) SAT-Finder. Wobei Kathrein natürlich eine Marke ist und ich der Technik schon ordentliche Abreit zutrauen würde.

    Aber wie gesagt- meine Spekulation. Die kann natürlich meilenweit von der "Wahrheit" entfernt sein. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2012
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.322
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfange von Astra 19,2 nur HH und VL

    Ich würde da warten bis ein Receiver verfügbar ist und dann schauen.
    Nicht vorher verrückt machen.
     

Diese Seite empfehlen