1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfange digital nur noch ASTRA 1E u. 2C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FakePlasticTree, 5. Januar 2004.

  1. FakePlasticTree

    FakePlasticTree Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Oberderdingen
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe seit einigen Wochen einen Telestar Diginova 2D (baugleich mit TechniSat Digit P). Ich betreibe ihn an einer Twin LNB Anlage, die ich vorher Analog genutzt habe. Seit 04.01.04 kann ich plötzlich keine Programme von ASTRA 1G und 1H mehr empfangen (dort laufen die wichtigsten deutschen Programme). Programme von ASTRA 1E, z.T. v. 1F und 2C kriege ich super rein.
    Vorher ging das über ca. 4 Wochen hervorragend. Wenn ich meinen alten Analog-Receiver anklemme, funktioniert auch alles prächtig. Deshalb gehe ich mal nicht davon aus, dass es mir die Schüssel verdreht hat.
    Aber was könnte sonst der Grund sein? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann das am Gerät liegen? Aufgefallen ist mir in den Tagen vor dem 04. Januar, dass das Bild manchmal von grünen Schmierstreifen verunstaltet wurde. Kann es ein Fehler am Diginova sein?
     
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Kann es vielleicht sein, dass du kein High-Band (also alles über 11,7 GHz) mehr bekommst. Die analogen Sender sind ja im Low-Band, 1E und 2C auch. 1G und 1H sind High und 1F teils teils. Kannste ja mal überprüfen bei lyngsat.
    Das könnte dann auch am LNB oder sonstwas liegen.

    mfg
     
  3. FakePlasticTree

    FakePlasticTree Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Oberderdingen
    Hi China,
    Danke für die Antwort... die absolut Sinn macht: Der Empfang vom Astra 1F scheint Deine Theorie zu bestätigen. Dort kriege ich CCV (11436 MHz), aber nicht 'Astra Mosaic' (12246 MHz). Die Umschaltung zwischen Low/High im LNB macht doch ein 22KHz Signal, oder? (Bin technisch zwar nicht unbeschlagen, aber SAT Technik ist mir nicht so geläufig da ich früher immer Kabel hatte). Was könnte futsch sein - der LNB? Oder dieser Umschalter dazwischen:
    Da habe ich nämlich mal 'ne ganz grundsätzliche Frage an alle SAT Techies: Zwischen den zwei LNBs (Astra und Eutelsat) hängt irgendein Schalter, der ursprünglich bei der Analoganlage dabei war. Kann es sein, dass dieser Schalter hinüber oder nicht kompatibel ist? Ich hatte nämlich mit dem Digital-Receiver nie das Vergnügen Eutelsat Programme reinzukriegen (war mir aber nicht so wichtig).

    Nicht ganz klar ist mir welches Signal jetzt eigentlich was schaltet:
    1.) 14/18V -> H/V
    2.) 22 KHz -> Low/High
    ...
    und was schaltet dann meinen Umschalter zwischen LNB A/B ???

    Und wenn der Umschalter kaputt ist - nach was muss ich schauen? Der Diginova kann DiSEQ 1.2 - mein alter Analog Receiver 1.0. Dann gibts da noch Schalter mit Blocker etc. OH MANN!


    Freue mich über jede Antwort - besonders über die, die mir mein digitales Fernsehen wiederbringen!!!

    Grüsse,
    PlasticTree
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Dieser Schalter ist bestimmt ein 22kz-Schalter und diese Option ist für die Umschaltung Low-igh-Band reserviert. Wenn du jetzt einen solchen Schalter einsetzt, um zwischen Astra und Hotbird zu schalten, kann das LNB nicht mehr ins High-Band schalten. Diese Umschaltung wurde bei Analogempfang so realisiert, da ja das High-Band uninteressant war.
     
  5. FakePlasticTree

    FakePlasticTree Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Oberderdingen
    Hallo Hans,
    Danke für die Antwort!! Ich glaube, so langsam komm ich der Lösung näher... Habe mich inzwischen auch etwas 'schlauer gelesen' durchein
    Ich brauche also einen DiSEQ kompatiblen 2/1 Schalter... Das klingt alles logisch. Ich wundere mich nur, warum das alles 4 Wochen lang funktioniert hat. Kann es sein, dass so ein 22KHz Schalter an dem neuen Diginova kaputt geht?

    Grüsse,
    PlasticTree

    <small>[ 07. Januar 2004, 00:13: Beitrag editiert von: FakePlasticTree ]</small>
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Schau doch am besten mal nach ob es wirklich ein 22KHz Schalter ist. Einige Analog Receiver konnten ja auch schon DiSEqC Schalten.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen