1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von asd0r, 30. September 2011.

  1. asd0r

    asd0r Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe gerade einen Neubau bezogen, der mit einer Satellitenanlage ausgestattet ist:

    Gibertini OP 85 SE - Alu-Antenne - antrazit
    Inverto Quattro Black Premium IDLB-QUTL40 0,2 dB
    Spaun SMS 51607 NF light

    Der Elekrtriker hat nun in diverse Zimmer Sat Dosen gelegt und angeschlossen. Leider habe ich Probleme mit dem Großteil dieser Dosen:

    Ich habe drei Sat Receiver zur Auswahl, zwei mal den selben von Medion und einen Sky "Leihreceiver". Wenn ich egal welchen dieser Receiver an die Satdose im Schlafzimmer anschliesse, bekomme ich sofort ohne irgendetwas einzustellen deutsche Fernsehen rein in guter Qualität. Das bedeutet für mich, der Elektriker hat die Schüssel richtig ausgerichtet und angeschlossen.

    Wenn ich jetzt aber im Wohnzimmer oder im Arbeitszimmer an die Sat Dosen gehe (zwei normale und eine Twin), bekomme ich die deutschen Sender nicht automatisch rein, die Receiver (habe es mit allen getestet) sagen dann "kein Signal" bzw teilweise "verschlüsselt" bei Sendern die nicht verschlüsselt sind (RTL etc). Daraufhin kann ich anfangen in den Receivern mit den Einstellungen zu spielen und nach Senden suchen zu lassen, das habe ich auch schon eine Nacht lang getan, doch es hilft nichts, ich bekomme die deutschen Sender nicht rein - obwohl ich teilweise sehr starke Signale (~80% empfangen kann). Allerdings bekomme ich erstaunlicher weise andere Sender wie Al Jazeera und TV5 rein an diesen Dosen.

    Ich habe nicht viel Ahnung von Sat Technik und kann mir das nicht erklären.

    Ich halte mal meine Überlegungen und Feststellungen fest:

    1. Die Schüssel ist richtig ausgerichtet, denn es geht ja teilweise alles vernünftig
    2. Die Kabel zwischen Multischalter und LNB sind auch ok, sonst würde es ja gar nicht gehen - oder?
    3. Die Dosen an sich in den ganzen Räumen gehen auch, sind nicht komplett kaputt bzw nicht angeschlossen, denn sonst könnte ich ja nicht al Jazeera etc empfangen und gucken.
    4. Es liegt nicht am TV / Receiver / Kabel / ... denn es geht ja damit an der Dose vom Schlafzimmer

    KONSEQUENZ:
    Ich kann mir das eigentlich nur so erklären, dass die Kabel der einzelnen Dosen irgendwie nicht richtig gehen, vielleicht die F Stecker nicht richtig dran sind oder so. Habe mir den Multischalter mal angesehen, da steckt alles fest drauf. Ob die F Stecker richtig montiert sind kann ich so nicht sagen.

    Gibt es sonst Erklärungen? Ich habe keine und das Thema lässt sich nur schwer googlen... Habe den Elektriker bereits angerufen, dass er kommen soll, doch das wird diese Woche wohl nichts mehr und würde schon gerne mal woanders als im Schlafzimmer fernsehen können...

    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe!
     
  2. Forenobserver

    Forenobserver Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV mit HD-DVB-s,-DVB-c und DVB-t-Tuner. Bluray-Recorder mit TWIN-SAT DVB-s2.
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Hallo asd0r,

    die Steuerung des Multiswitch wird von den Receivern (bei Standard-SAT-Anlagen) mittels 22kHz Burst (Umschaltung low high) und zweier Gleichspannungen (13V für Vertikal, 18V für Horizontal) bewerkstelligt. Die meisten deutschen Sender in SD-Auflösung liegen auf Horizontal high. Ich vermute, dass die 18V am Multiswitch nicht ankommen, d.h. es liegt eine Gleichspannungentkopplung vor. Das kann man testen, indem man im Wohnzimmerr ein Receiver auf RTL laufen läßt, und am Kabel, das am Multiswitch vom Wohnzimmer ankommt mißt, ob die 18V anliegen. Um einen Defekt des Multiswitch ausschließen zu können, kann man ja die Leitungen von Wohnzimmer und Schlafzimmer vertauschen. Wenn nun im Wohnzimmer alles läuft, ist der MS wohl defekt.
    Oftmals ist aber einfach die Antennendose falsch angeschlossen (oder eine falsche verbaut).
    Das Wetter ist schön und das Wochenende lang (Montag ist Tag der deutschen Einheit). Da bleibt dir genug Zeit zum "basteln". Viel Glück. ;-)
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Wenn ein Fachmann eine 16 Teilmehmer Satanlage installiert,
    dann hat er dafür zu sorgen, dass an allen Dosen Empfang gegeben ist und zwar unabhägig davon, ob nur ein Receiver in Betrieb ist, 3/4/5 oder alle.
    Der Elektriken muss also nochmals antanzen und nachbessern - was denn sonst.
    Na dann bastelst Du Dir bis zur Problembeseitigung ein entsprechend langes Kabel zwischen SZ und WZ, verschraubst 2 F-Stecker und jut isses.

    Um eine Klinke auf dem Übertragungsweg vom MS zu einer Dose auszuschließen, kann man ein entsprechend langes (lose geführt durchs Treppenhaus, ect.) Kabel zu Testzwecken einsetzen.
    MS Ausgang vom WZ - direkt in den Receiver.
    Dann weiß man zu 100%, ob der MS Ausgang ok ist oder nicht.

    Dessen ungeachtet wurde über die Light Klasse von Spaun bereits mehrfach negativ berichtet. Der Spaun SMS 51607 NF light kostet mit 120€ fast 100€ weniger als der Spaun 5/16 MS / SMS 51603 NF.....
     
  4. asd0r

    asd0r Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Hallo und danke für die Antworten.
    Der Multischalter ist ganz neu und ich wusste nicht, dass es damit teilweise Probleme gibt. Ich dachte bei Spaun kann man nicht viel verkehrt machen und ich will doch eigentlich nur fernsehen... dazu muss der doch in der Lage sein?!

    Das ganze Haus ist ein bisschen größer und lange Kabel in der Form habe ich nicht und dann ist da noch das Problem mit den Katzen, die eingesperrt bleiben sollen... ;)

    Ich werde dann vielleicht mal auf den Dachboden steigen mit dem ganzen Zeugs und die einzelnen Stecker am MS durchtesten. Eigentlich sollten die dann ja alle gehen?
    Die Sache ist nämlich auch, dass die ganzen Kabel am MS nicht beschriftet sind und ich keinen Überblick habe, welches wofür ist.

    Also teste ich einfach alle um zu sehen ob der MS voll funktionstüchtig ist oder nicht - richtig?

    Viele Grüße
     
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Kannst Du alles machen und auch wie vorgeschlagen testen.
    Ich würde an der Anlage sonst aber gar nix machen.
    Das ist Sache der Fachfirma.
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Elektriker = Fachfirma :D:D:D

    Guter Witz!
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Beim 51607 kann man eigentlich nichts Falsch anschließen.
    Da gibts 4 Eingänge fürs LNB und einen für Terrestrisch, sowie 16 Abgänge zu den Dosen.
    Wenn also eine Dose tut und die anderen nicht, dann dürfte es an der Verkabelung liegen.
    Übrigens, der 230V Stecker muß eingesteckt sein und eingesteckt bleiben!
    Am Receiver muß die Speisespannung fürs LNB eingeschaltet sein.

    Ich würde da den Elektriker, der das Installiert hat wirklich nochmal antanzen lassen!
    So ne Arbeit abliefern, eine Dose tut, die anderen nicht, das würde ich mir nicht gefallen lassen.
    Der Mann ist verpflichtet nachzubessern bis es tut, oder er sieht kein Geld!
    Evtl. hat er wirklich falsche Dosen gesetzt, z.B. Durchgangsdosen statt Enddosen oder BK-Dosen statt SAT.
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.815
    Zustimmungen:
    421
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Das steht dazu schon in Post#3 und das gilt auch um falsche Dosen auszuschließen;)
    Dieser Hinweis erfolgte unabhängig davon, dass der Elektriker tätig werden muss.
    So ein 20/30m Testkabel kostet nur ganz kleines Geld.
    Und so ein Testkabel sollte sowieso jeder Eigner einer Satanlage besitzen, der wahrscheinlich bei 16 Tellnehmern ein Vermieter ist.....
     
  9. asd0r

    asd0r Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Hallo!
    Leider hat sich an der Situation hier vor Ort (es handelt sich übrigens um einen Privathaushalt, ich bin also kein Vermieter) nichts geändert. Der Elektriker, der den ****** hier gebastelt hat, hat sein Geld leider schon erhalten und macht keine Anstalten noch mal her zu kommen. Ich werde mir wohl entweder selbst helfen müssen oder jemand anderes bestellen und bezahlen müssen.

    Ich selber habe leider nicht viel Ahnung von der Installation einer Satellitenanlage und auch keine Messgeräte etc zur Verfügung. Fakt ist ja wohl, dass die Schüssel an sich richtig montiert ist. Der MS kann auch nicht ganz schrott sein, denn mindestens 4 der Dosen funktionieren vollwertig, dass heisst wenn ich auf eine universelle Frequenz schalte bekomme ich ein sehr gutes Signal und kann auch alle möglichen Sender gucken.
    Bei den anderen Dosen ist es leider so, dass ich auf den universellen Frequenzen keinen Empfang habe aber teilweise auf irgendwelchen anderen Frequenzen. Wenn ich die dann einstelle empfange ich Al Jazeera oder komischen Ton/Radio ohne Bild (obwohl ich nicht im Radio Modus bin am Receiver).

    Ich vermute eigentlich auch, dass es die Verkabelung ist. Ich habe mir mal eine Dose aus der Wand geholt und angesehen, viel kann man da eigentlich ja nicht falsch machen?!
    Das Kabel in der Wand ist am Ende abisoliert, die Ader geht rechts in die Dose und das wars.
    Ich habe zum Testen einfach mein Sat Kabel, welches mit dem einen Ende in meinem Receiver steckt, an die Ader, die aus der Wand kommt und wo normal die Dose rankommt, gehalten - kein Signal. Kann aber auch sein dass ich es nicht lange genug aneinandergehalten habe - das möchte ich nicht ausschliessen.

    Bei der Dosenart muss es sich doch (wenn der Elektriker nicht zu doof ist) um Enddosen und nicht Durchgangsdosen handeln, oder? Wir haben hier einen Neubau, das heisst SAT TV war von Anfang an geplant und die Verlegung müsste dann ja wohl auch sternförmig direkt an den MS gehen...

    Wie unterscheide ich Durchgangs- und Enddosen voneinander, wenn ich sie vor mir habe? :)

    Viele Grüße!

    *edit*

    Hier ein Bild einer Dose, so wie sie hier installiert wurde. http://imageshack.us/f/507/img0485lg.jpg/ Das verwendete Schalterprogramm ist Gira. Auf der Rückseite der Dose steht "Triax GAD 269" und es ist wohl eine "Dreiloch Antennen Stichdose". Ist das die richtige Dose und ist sie richtig montiert, sofern ihr das erkennen könnt?

    *edit2*

    Ich habe jetzt die besagte Dose von oben abgebaut und auch da die Ader freigelegt. Habe das SAT Kabel welches zum Receiver geht dann direkt an die Ader gehalten. Ich habe dann die selben -Phänomene am Receiver wie als ich es normal in die Dose gesteckt habe: die universellen LNB Frequenzen kriegen kein Signal. Doch ich bekomme in beiden Fällen gutes Signal auf der Frequenz "5750-5150" - leider bekomme ich damit nichts für mich brauchbares rein. Aber folglich liegt es nicht an den Dosen.
    Jetzt kann es ja eigentlich nurnoch der MS sein?!?! (bitte korrigiert mich, wenn ich die falschen Schlüsse ziehe)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2011
  10. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfange deutsche Sender nur an einer Dose sonst "kein Signal"

    Bitte was ist eine "universelle Frequenz"?:confused:
     

Diese Seite empfehlen