1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang von RTL und Co.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Ragnarök_1, 3. Juli 2005.

  1. Ragnarök_1

    Ragnarök_1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Rhein-Main
    Anzeige
    Erst mal Hallo,

    ich bin ein absoluter DVB-T Neuling, bisher hatte ich immer einen SAT Anschluss.
    Mein neuer Vermitter möchte allerdings keine SAT-Anlage am Haus haben, weil es ja DVB-T gibt. So und nun zu meinem Problem, ich habe hier zum Testen zwei DVB-T Receiver, einen Yakume und einen Technisat Digipal 2.

    Mit den Yakumoreceiver bekomme ich kein Eurosport, bei SuperRTL habe ich nur Pixel im Bild, die anderen Programme empfange ich ziemlich gut, nur das der Receiver manchmal kleine Aussetzer hat (kein Videosignal), um endlich mal wieder anständig Fern zu sehen, habe ich mir den Technisat Digipal2 zum ausprobieren besorgt, jetzt empfange ich fast alle Programme problemlos, bis auf die RTL Gruppe (S-RTL, VOX, RTL2), hier ist das Bild total pixelig, von S-RTL war ich es ja schon gewöhnt, aber jetzt auch RTL?

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Da ich im Rhein-Main Gebiet (genauer Raum Darmstadt) wohne sollte der Empfang über Dachantenne durchaus möglich sein, hab auch schon eine kleine Zimmerantenne ausprobiert, da bekomme ich nach einigem Probieren zwar RTL gut rein, aber sonst ist es eher Mau mit den anderen Programmen...

    Viele Grüsse
    Rag.
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Empfang von RTL und Co.

    Was heißt pixelig ? Schau mal bei digipal wie hoch die Signalqualität ist. Das ist das Ausschlaggebende. Wenn der Balken grün ist, dann liegt kein Problem vor.
    Dass es "pixelt" also Kompressionsartefakte auftreten, ist leider normal ...
     
  3. Ragnarök_1

    Ragnarök_1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Empfang von RTL und Co.

    Mit "pixelig" meine ich, das ich bei RTL z.T. kein vollständiges Bild habe, sondern nur viele kleine versetzte Quadrate :(

    Wenn ich mir die Signalqualität anzeigen lasse, erscheint nur ein kurzer roter Balken. (Der Balken Signalqalität ist übrigens bei keinem der 22 Programme grün, immer nur rot oder gelb)
    Aber warum empfängt der Yakumo Receiver etwas? Sonst hätte ich ja auf die Antenne getippt, die nicht richtig ausgerichtet ist :confused:
     
  4. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Empfang von RTL und Co.

    naja.....der technisat braucht schon ein gutes Signal,um die Sender empfangen zu können.Und da Du grade sagst Du bekommst nie ein grünes Signal,sollte dein Vermieter vielleicht einmal die Antenne von einer Firma ausrichten lassen.Da er Dir ja SAT verbietet,nehme ich an, Du gehts an die hauseigene Dachantenne.
     
  5. Ragnarök_1

    Ragnarök_1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Empfang von RTL und Co.

    Hmmm, gibt es eventuell noch eine andere Receiver Empfehlung?
    Ansonsten werde ich mich mal an der Vermieter wenden, bzw. auch mal die anderen Mieter fragen....

    Grüsse
    Rag.
     
  6. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Empfang von RTL und Co.

    wieso Receiverempfehlung?
    Dein Empfang ist zu schwach.Selbst wenn Du mit Glück und einem anderen Receiver noch Bilder bekommst, wird das Signal nie ausreichend sein.Wenn dein Vermieter drauf pocht, das Du DVB-T nehmen musst, dann muss er auch für vernünpftigen Empfang sorgen.Und der ist nicht vernünpftig,wenn du nur rote und gelbe Balken hast.
     
  7. Ragnarök_1

    Ragnarök_1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Empfang von RTL und Co.

    war nur so eine überlegung, dass es evt. Receiver gibt, die sich mit einem etwas schwächeren Signal zufrieden geben :(

    Werd mal beim Vermieter anklopfen....

    Danke
    Rag.
     
  8. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Empfang von RTL und Co.

    In der Hinsicht ist TechniSat schon ziemlich gut. Evtl. noch Thomson.
     
  9. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Hildesheim
    AW: Empfang von RTL und Co.

    Heyyy....Du zahlst Miete...richtig?Und da ist ja die Hausantenne mit drin,also klopf ihm auf dem Busch*lach*.
     
  10. Ragnarök_1

    Ragnarök_1 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Empfang von RTL und Co.

    Hallo nochmal,

    habe gerade feststellen müssen, dass ich mit meinen Problemen mit der RTL-Gruppe noch ziemlich gut da stehe. Die anderen Mieter im Erdgeschoss empfangen nur 10 Programme.
    Ich durfte mir auch mal diesen Receiver (Siemens Gigaset M340T) ausleihen und bei mir unterm Dach testen, beim Sender suchen hat er auch alle 22 Programme gefunden, aber die ARD Gruppe sowie die Pro7 Gruppe konnte ich nicht schauen (kein Signal).

    Was ich nicht verstehe, warum kann ich mit den zwei Markenreceivern unterschiedliche Programmgruppen nicht empfangen? Wenn das Signal schlecht ist, dann sollte es doch bei beiden Receivern zu einem gleichen Ergebnis führen, oder? :confused:
    Also wenn ich mit dem Digipal2 kein RTL empfange, weil das Signal zu schwach ist, dann dürfte ich doch mit dem Siemensgerät auch keinen Empfang haben....

    Grüsse
    Rag.
     

Diese Seite empfehlen