1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang von "niedrigen" Frequenzen (ehemals analog) mit Digitalreceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von latin#boy, 14. April 2006.

  1. latin#boy

    latin#boy Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    85
    Anzeige
    Hallo, ich bin neu hier :)

    Ich habe ein Problem mit digitalen Sendern, die Frequenzen ehemaliger analoger Astra-Sender benutzen, so wie z.B. TV Canaria: 10,979/ Horizontal ... es wird kein Signal empfangen ... warum ist das so? Die gängigen digitalen Fernsehsender laufen einwandfrei (auch wenn es sehr schade ist, dass man nur sehr weniges spanisches und italienisches Free-TV empfangen kann ;) :( ) ...

    Hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! :)
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Empfang von "niedrigen" Frequenzen (ehemals analog) mit Digitalreceiver

    Weil TV Canaria zum Beispiel vertikal, und nicht horizontal sendet ;)
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Empfang von "niedrigen" Frequenzen (ehemals analog) mit Digitalreceiver

    Und mal wieder die Standardfragen ;-)

    - Wieviele Anschlüsse hat das LNB?
    - Multischalter vorhanden?
    Wenn ja:
    - Wieviel Kabel gehen vom Multischalter zum LNB?
    - Wieviele Eingänge hat der Multischalter?

    cu
    usul
     
  4. latin#boy

    latin#boy Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    85
    AW: Empfang von "niedrigen" Frequenzen (ehemals analog) mit Digitalreceiver

    Hehe, war wohl n Tippfehler, dass mit H & V :-D

    - Wieviele Anschlüsse hat das LNB? 4
    - Multischalter vorhanden? yep
    Wenn ja:
    - Wieviel Kabel gehen vom Multischalter zum LNB? 2
    - Wieviele Eingänge hat der Multischalter? 8
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Empfang von "niedrigen" Frequenzen (ehemals analog) mit Digitalreceiver

    8 Eingänge?

    Ansonsten müssen 4 Kabel vom LNB zum Multischalter damit alle Frequanzbereiche zum Receiver können (Wenn es kein spezial LNB ist).

    Ist es ein "Quattro-LNB" und dein Multischalter hat 4 Eingänge must du einfach noch zwei Kabel zum LNB ziehen und diese Anschließen.

    cu
    usul
     
  6. latin#boy

    latin#boy Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    85
    AW: Empfang von "niedrigen" Frequenzen (ehemals analog) mit Digitalreceiver

    Das 1. isses wohl ... es sind nur 2 Kabel fürs Digitale ...

    Danke :)
     

Diese Seite empfehlen