1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang von Hd Privatsendern in Nürnberg geht nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von rova70, 4. Juni 2016.

  1. rova70

    rova70 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    heute dachte ich mir, ich probier DVB-T2 mal aus, müsste ja in Nürnberg gehen. Angeschlossen ist eine Hausantenne an einem Samsung UE48JU6550. Sendersuchlauf ging problemlos, alle Sender sind gefunden, aber bei den privaten Sendern (RTL HD, Pro Sieben HD...) kommt kein Bild, nur die Meldung "Dienst nicht verfügbar". Alle anderen Sendern, auch ARD HD, ZDF HD werden einwandfrei angezeigt. Software des Fernsehers ist auf aktuellem Stand. Weiß jemand Rat ?
     
  2. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.828
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Die sind verschlüsselt und benötigen ein CI+, da die Programmanbieter Geld für den Ausbau möchten. Das Erste sowie alle Öffentlich-Rechtlichen sind frei empfangbar.
     
  3. rova70

    rova70 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Naja, hab ja ein CI Modul mit gültiger HD+ Karte im Samsung, dann müsste es doch gehen ?
     
  4. jsffm

    jsffm Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VDR
  5. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.828
    Zustimmungen:
    101
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    HD+ ist für den Empfang via Satellit (Verschlüssung Nagravision)
    Über DVB-T2 wird allerdings ein cardless CI verwandt. Die Verschlüsselung ist hier Irdeto
     
  6. rova70

    rova70 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Sehr hilfreicher und geistreicher Beitrag !
     
  7. rova70

    rova70 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das is ja doof. Heißt das, ich muss mich für einen Empfangsweg entscheiden, da ich beide zusammen nicht kombinieren kann ?
    Das ist ja rückständig.
     
  8. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Man braucht entweder einen Fernseher mit 2 CI+ Slots oder eben zusätzlich einen Receiver, dann kann man beides auch kombinieren. Ich wüsste aber nicht, warum man doppelt für dieses ach so tolle RTL bezahlen sollte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2016
  9. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    Es sind halt 2 verschiedene Betreiber, daher 2 verschiedene Systeme...
     
  10. SAMS

    SAMS Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus - Octagon SF4008 4K

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    So siehts aus.
    Über Satellit betriebt Astra / HD+ die Platform und verwendet, wie schon geschrieben wurde, Nagravision 3.
    Über Antenne betreibt Freenet TV / Media Broadcast die Sender und verwendet Irdeto als Verschlüsselung. Beide Systeme sind nicht kompatibel zueinander und erfordern daher unterschliedliche Hardware zum Entschlüsseln. Deswegen braucht man (teoretisch) zwei Module.
     

Diese Seite empfehlen