1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

empfang von 4 sat.

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von aandre, 1. August 2004.

  1. aandre

    aandre Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor mir eine Komplettanlage mit 4 LNBs (mit Receiver, Schüssel, DiSEqC usw.) zu kaufen. Mit den vier LNBs soll Astra, Hotbird, Sirius und Amos empfangen werden.

    Also jetzt meine Frage: Ich möchte mir aber dazu noch einen Receivr kaufen und das ganze so nutzen, daß ich mit dem Receiver der Komplettanlage, "nur" Hotbird, Sirius und Amos empfange und mit dem dazu gekauften Receiver "nur" Astra empfange.

    Ist das möglich???

    Ich frage eigentlich nur so blöd weil ich mich überhaupt nicht mit dem DiSEqC Teil auskenne.

    Schon mal danke im voraus.
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: empfang von 4 sat.

    DiSEqC-mäßig wäre es möglich: Über ein DiSEqC-Switch drei LNBs in den 1.Receiver führen und den 4.LNB direkt in den 2.Receiver.

    Von den vier genannten Satelliten her ist das so ohne weiteres nicht möglich, denn AMOS ist 23° von ASTRA entfernt. Mit einer "normalen" Antenne dürfte das nicht machbar sein. Lösungen: Eine 2.Schüssel (eine Schüssel für Astra+Hotbird+ Sirius und die 2.Schüssel für Amos) oder eine Toroidal Antenne oder ein Motor.
     
  3. aandre

    aandre Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    12
    AW: empfang von 4 sat.

     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: empfang von 4 sat.

    Wenn du an einer "normalen" Antenne mehrere LNBs installierst, kannst Du Satelliten empfangen die bis ca. 15° auseinander liegen. Astra und Amos sind aber 23° auseinander.

    Poste mal den link wo Du dieses Angebot gesehen hast. Vielleicht meinen die ja eine Toroidal-Antenne (damit würd's gehen).
     
  5. aandre

    aandre Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    12
    AW: empfang von 4 sat.

    http://www.satgermany.de/shop/d/500509951e0ca4101/

    Es sind vier verschiedene Angebote auf der Seite aufgefürt. Das was ich meine ist das ganz unten - eben mit 4 LNBs.
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: empfang von 4 sat.

    Das Photo auf dem link sieht nach einer "normalen" Schüssel aus. Frage besser mal in dem Shop nach was das genau für eine Antenne ist. Falls es eine Toroidal- oder Gilbertini-Antenne ist, wäre das OK für die genannte Konstellation "Astra+Hotbird+Sirius+Amos". Falls es aber eine "normale" Schüssel ist, dann halte ich es wie oben erwähnt nicht für machbar mit dieser Anlage alle vier Satelliten einwandfrei reinzubekommen.

    Aber vielmehr frage ich mich: Warum willst du ausgerechnet die vier Satelliten Astra+Hotbird+Sirius+Amos empfangen? Doch nicht wegen dieser Announce, oder? Es gibt sicher wesentlich interessantere Konstellationen für Multifeed, z.B. mit Astra2+Eurobird1 (wegen den englischsprachigen Kanälen).

    Grundsätzlich bin ich der Meinung, daß man zuerst einmal entscheiden sollte: Welche Satelliten sind interessant für mich? Und erst als zweiten Schritt sollte man dann überlegen: Und was brauche ich dafür?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2004
  7. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: empfang von 4 sat.

    ""Astra+Hotbird+Sirius+Amos" Das alles auf einer einzigen Schüssel ist oft ein Werbegag. Hier war letzten Monat einer, der hat sich so ein Teil von Conrad Electronic gekauft (eigentlich ein seriöser Laden), der hat von Amos auch nicht viel gesehen.
    Bitte mal "Amos" hier in die Suchfunktion eintragen, dann erhälst Du mehr Informationen. In Deutschland ist die Strahlungsleistung von Amos sehr unterschiedlich, abhängig davon, wo man genau wohnt.
     
  8. Markus-ol

    Markus-ol Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    246
    AW: empfang von 4 sat.

    habe die 4 Satelliten bei mir so eingerichtet mit einer 85er Schüssel.
    Empfange AMOS so eben noch mit 40 % (bei gutem Wetter, bei Regen ist
    nichts zu sehen) SIRIUS geht mit 100 % Astra und Hotbird bei ca. 70 - 80%
    (reicht aus). War aber ganz schön knifflig, den Amos reinzukriegen. Musst die
    Frequenzen manuell eingeben und dann die Schüssel so mit dem 4. LNB ausrichten, dass du ein Signal reinbekommst (habe auf KRT ausgerichtet)

    Sei aber dir im klaren, dass mit Schlechtwetterreserve nicht viel ist und ich denke 95 cm (besser 1 m) wäre natürlich optimaler und da sind vielleicht noch
    ein paar Prozentchen mehr rauszuholen.

    Je weiter du nord- oder südwestlich wohnst, wird die Chance, den AMOS reinzubekommen, immer schlechter.

    Wenn du AMOS verzichten kannst, dann ist es kein Problem, ASTRA, Hotbird und SIRIUS reinzubekommen, da die alle sehr starke Signale haben.

    Mir reicht das, da ich da ab und zu mal AMOS schaue und bevor ich den 4. LNB ungenutzt lasse, kann ich den so auch noch nutzen. (hauptsächlich für russ. Programme KRT, Kanal 5 und OTV = Musikkanal)

    Bei weiteren Fragen kannst du mir auch eine persönliche Nachricht schicken
     

Diese Seite empfehlen