1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang vertikaler Programme???!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fis, 20. November 2005.

  1. fis

    fis Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    105
    Anzeige
    habe ich leider nur,wenn ich den lnb um 90 grad drehe. was ist zu tun???
    und trotz ausgestöpselter dect-telefone keine vom 12480, dem berüchtigten.
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    hallo, fis,
    hört sich so an als wäre bei dem lnb eine Ebene defekt, oder der Receiver gibt kein Schaltsignal ab, also überprüfen, dann können wir weiterüberlegen.
    Gruß, Grognard
     
  3. fis

    fis Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    105
    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    habe das problem bei unterschiedlichen receivern. einmal wegen premiere tt micro 200, dann auch mit einem skymaster 23. habe auch den lnb getauscht, keine veränderung. kann es denn sein, dass die schüssel nicht richtig ausgerichtet ist???

    habe allerdings ein meiner meinung nach sehr gutes bild beim zdf, und das soll doch vom schwächsten transonder stammen.
     
  4. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    Bleiben eigentlich nur noch die Kabel. Prüfe ob die Stecker alle ordentlich aufgeschraubt sind und das Kabel nicht enger als 5cm um irgendwelche Ecken gebogen ist. Zusammengequetschte Stellen (Fensterdurchführung?) sind gaar nicht gut...

    Die Abschirmung des Kabels darf an keiner Stelle die Kupferader berühren, schließlich muß ein Steuerstrom durch die Ummantelung an den LNB und zurück fließen können.

    Verwendest Du eine Antennendose? Wenn ja, probier mal eine Direktverbindung LNB-Receiver. Falls die Dose die Steuerspannung nicht durchläßt.
     
  5. fis

    fis Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    105
    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    bin eigentlich der meinung, dass die stecker in ordnung sind.

    frage nochmal zu dem kabel und dessen verwindungen: betrifft das tatsächlich nur die vertikalen sender??? ich hatte das kabel nämlich schon getauscht von horizontal auf vertikal, um das zu testen. ebenso, ob die stecker in ordnung sind. dann wäre da also noch das problem mit den dosen.

    kann denn der lnb in einem 90 grad winkel dranbleiben, wenn ich die horizontalen durch umwechseln der kabel bekommen sollte???
     
  6. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    Naaah, eigentlich sollte der LNB senkrecht in der Halterung stecken. Die H/V Umschaltung geschieht durch den Reveiver. Irgendwas ist da faul. Vor allem da du schreibst mit einem anderen LNB war das gleiche Problem...

    Vielleicht ist die Schüssel doch nicht richtig ausgerichtet? Irgendwie fehlt mir noch die Info ob du analog oder digital empfängst. Bei digitalen Programmen ist die Bildqualität natürlich KEIN Kriterium für die Empfangsstärke. Da kommt entweder ein Top-Bild oder gar nix.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    Also wenn Du vertikal nur beim drehen des LNB's um 90° bekommst, und Du mehrere Receiver betreibst, und vielleicht dann noch einen Multischalter betreibst, dann könnte ich mir vorstellen das Du die HH und VH Kabel vertauscht hast.

    Benutzt Du einen Multischalter?

    Nach dem möglichen umstecken musst Du einen neuen Suchlauf machen.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2005
  8. fis

    fis Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    105
    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    Nee, ich berteibe keinen Multischalter, ist ein Quad, da hängt bis dato nur ein Receiver dran. Ist übrigens digital, ok, dann ist das Bild kein Kriterium. Ananlog Receiver steht mir nicht zur Verfügung bzgl. Einstellung der Schüssel.

    Kann das evtl. mit dem Kabel zu tun haben??? Gibt es da spezielle Probleme mit den vertikalen, unabhängig vom DECT - Problem??? Wir gehen dann auch über eine SAT-Durchgangsdose, hat die vielleicht 'nen Schuss???
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    Ja dann wird das LNB wohl nicht in das vertikale Band umschalten.

    Wenn die Receiver Einstellungen stimmen, dann wird wohl das LNB hin sein.

    Zumal vertikal 14 Volt sind und horizontal 18 Volt, wenn da ein Kabel oder sonstiges Problem wäre, dann mit Horizontal.

    Du kannst aber auch mal das Kabel an einen anderen Ausgang anschliesen, wenn es dann gehen sollte, dann ist es auch das LNB, dann weisst Du aber, dass der Receiver ok ist.

    digiface
     
  10. fis

    fis Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    105
    AW: Empfang vertikaler Programme???!!!

    Ich tausche morgen mal die Dose.
     

Diese Seite empfehlen