1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang spanischer Sender - wer kann helfen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Walter1, 23. Mai 2011.

  1. Walter1

    Walter1 Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Beziehen eine neue Wohnung mit vorhandenem Kabelanschluß von Kabel-BW.
    Wollten bei Kabel-BW ein Paket mit 3 span. Sendern bestellen für EUR 4,90
    monatlich, was in Ordnung ist. Leider soll ich hierzu einen HD-Receiver
    für EUR 129 mitbestellen, oder diesen mieten.
    Wer kennt sich aus u. kann mir sagen, ob ich diesen überhaupt benötige.
    Unser Fernseher ist ca. 6 Jahre alt u. hat keinen integrierten Digital-Receiver.
    Das Gerät war bisher in Spanien im Einsatz, dort mußten wir vor einem Jahr
    wegen Umstellung aller Sender auf Digital einen entsprechenden Receiver
    für EUR 30 kaufen. Gehe davon aus, daß ich ihn hier nicht verwenden kann.
    Weitere Frage: wie lange wird man über Kabel noch Analog-Sender empfangen können?
    Besten Dank im voraus.
    PS: HD-Qualität interessiert mich weniger
     
  2. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Empfang spanischer Sender - wer kann helfen ?

    Du braucht einen Receiver um die Programme zu entschlüsseln. Das geht offiziell nur mit den angebotenen Receivern.
    Die analogen Sender wird es noch ein paar Jahre geben, aber das digitale Angebot ist halt viel größer.
     
  3. Walter1

    Walter1 Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfang spanischer Sender - wer kann helfen ?

    OK werde versuchen mit denen über den Preis zu verhandeln ?
    Danke
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.234
    Zustimmungen:
    1.540
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Empfang spanischer Sender - wer kann helfen ?

    Nja ja, Du hast die Möglichkeit, Dir selbst einen Kabel Receiver zu kaufen. Um allerdings die Verschlüsselten Pay Sender Sehen zu können benötigst Du noch ein CI Modul dazu.
    Das kostet Dir zusammen mehr als der Receiver von Kabel BW.
    Der ist mit 129 € schon sehr günstig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2011
  5. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Empfang spanischer Sender - wer kann helfen ?

    Man muss davon ausgehen, das dein Receiver aus Spanien nicht das in Videoguard/NDS verschlüsselte Pay-TV (wie das Spanienpaket) bei KabelBW entschlüsseln kann. Du brauchst also vermutlich einen neuen Receiver für das Spanienpaket.
    Du musst aber nicht unbedingt einen neuen Receiver kaufen/mieten.
    Du könntest dir auch einen geigneten Receiver auf dem Gebrauchtmarkt besorgen.
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfang spanischer Sender - wer kann helfen ?

    Die bei KabelBW angebotenen spanischen Sender sind auf gut deutsch gesagt ein Witz.

    Falls Südbalkon vorhanden: Kleine Schüssel aufstellen und das D+-Abo in Spanien wieder reaktiveren (auf Verwandten, Bekannten) und den vorhandenen Receiver nutzen. Dann habt ihr das volle Angebot inkl. der Inlandskanäle.

    Denn TVE international, der einzig wirklich brauchbare Kanal der drei angebotenen, wird mit der Zeit doch sehr langweilig.

    Und analog gibt es noch - Stecker rein und ca. 30 Kanäle sehen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  7. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Empfang spanischer Sender - wer kann helfen ?

    Oh, sehe gerade der Receiver hat 30 EUR gekostet. Dann wird es wohl ein DVB-T Receiver sein und ihr habt einfach per DVB-T die Inlandskanäle (TVE1/2, Antenna 3, Quatro, Tele Cinco, ...) über (Zimmer-)Antenne geschaut.

    Dann klappt das mit dem vorhanden Receiver und D+ natürlich nicht.

    Dann müsstet ihr - falls ihr ein D+-Abo (das spanische Sky) auf einen spanischen Bekannten/Verwandten abschließt - am besten einen Receiver mitordern.

    Sorry, zu schnell gewesen ;)

    Gruß,

    Wolfgang
     
  8. Walter1

    Walter1 Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Empfang spanischer Sender - wer kann helfen ?

    Hallo Wolfgang
    Wir haben in Spanien alle spanischen Free-TV-Sender über eine
    Außenantenne empfangen (die deutschen über Astra mit SAT-Antenne).
    Durch die Umstellung auf Digital mußten wir den besagten Receiver kaufen,
    Wir haben allerdings kein spanisches Pay-TV empfangen.
    Zur Qualität der 3 spanischen Sender gebe ich Dir recht.
    TVEi ist nicht voll identisch mit TVE1, internat. Sportübertragungen u.
    relativ neue Filme werden vermutlich aus Lizenzgründen nicht übertragen.
    Uns genügen die Nachrichten u. gelegentlich politische Beiträge.
    Einen dortigen Bekannten einzuschalten wäre eine Möglichkeit,
    aber dazu muß ich eine Schüssel aufstellen u. da macht der
    Vermieter (Wohnbau) nicht mit.
    Werde wohl doch mit Kabel-BW abschließen u. auch Telefon u. Internet
    dort buchen.
     

Diese Seite empfehlen