1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von drmetz, 6. März 2005.

  1. drmetz

    drmetz Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Guten Morgen ans Forum !
    :eek: Habe Problem mit fehlendem Empfang an einem Receiver, der an eine MultischalterSat-Anlage.Wegen der Kabellänge zum Receiver von ca.20m habe ich mir bei CONRAD extra ein sauteures 95Ohm Kabelgekauft aber trotzdem kein Signal. Was kann ich tun ??:winken:
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    Das hat sicher andere Ursachen (nicht digitaltauglich).
    20 meter sind für gute Kabel kein Problem.
    Zum Verständnis:
    für Kabel sind 75 Ohm gebräuchlich.
    Schirmungsdämfungen können 95dB oder höher sein.
     
  3. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    Ich tippe auch auf ein anders Problem. Kannst du den Reciver direkt am Multischalter testen?

    Gute Kabel daempfen das Signal bei 2GHz und 100m um weniger als 30db. Das waeren bei 20m 6db. Das ost fast garnichts.

    Was ist das fuer KAbel? 95Ohm gibts so eigentlich nicht. 75 passt eher.
     
  4. drmetz

    drmetz Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    Herzlichen Dank für die schnellen Antworten !
    Das Kabel schimpft sich BKL Electronic 90db.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    Davon hab ich auch estwas verarbeitet, das hat soweit ich weiss auf 100 Meter und einer Frequenz von 1750 MHz 27 dB Dämpfung, doppelte Schirmung, das Kabel ist ok.

    Da dürfte ehr der Multischalter dran schuld sein, das dieser vielleicht nicht aktiv ist.

    Was für einer ist es den?

    Hast Du schonmal gemessen ob das Kabel Durchgang hat, nicht das es irgendwo gebrochen wäre?

    digiface
     
  6. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    Selbst wenn MS sehr stark daempft, dann muesste immernoch genug Pegel ankommen. Ansonsten ist der MS sehr schlecht.
    Schau dir nochmal die Stecker an.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    Ein passiver Multischalter bei einer größeren Verteilung, und recht lange Kabel, das summiert sich, ob es dann noch Ausreicht?????

    digiface
     
  8. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    @drmetz:
    Verbinde doch mal einen MS Abgang mit einem Abgang eines LNB Ports über eine F-Kupplung. Danach einen geeigneten Sender auswählen (Port HH gewählt, dann z.B. ARD).
    So, wenn jetzt immer noch kein Bild ist, dann ist es ein Fehler im LNB oder der Übertragungsstrecke (z.B. Kurzschluß im Stecker)
    Wenn nun ein Bild vorhanden ist, dann macht der MS Probleme, oder aber Deine DisecQ Konfiguration.

    Das das Kabel so stark dämpft, kann man wirklich ausschließen.

    Andreas
     
  9. drmetz

    drmetz Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    Multischalter ist ein aktiver der Fa. ELCON Modell SNL 904T,ein anderer Receiver im Haus bekommt Signal/Empfang
     
  10. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Empfang/ Signalstärke abhängig von Kabellänge

    Ich hatte mal den 912T. Durchgangsdaempfung Sat ist mit -6...-8db angegeben.

    Das wuerde bedeuten, dass der MS sogar noch verstaerkt.

    Ich habe KAbellaengen von ueber 40m und das funktionierte ohne Probleme.
     

Diese Seite empfehlen