1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang nicht aller Transponder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Ompi, 22. Juni 2008.

  1. Ompi

    Ompi Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,
    ich installiere eine neue Sat-Anlage, bestehend aus 80er Schüssel, LNB für Multischalter, Multischalter und vorerst einem digitaltauglichem Sat-Receiver. Da ich nur ein Twin-Kabel angeschlossen habe, werde ich nur im High-Band empfangen können.
    Ich habe die Schüssel auf Astra 19,2 mit einem Sat-Finder auf max. Signalstärke eingestellt. Nun empfange ich etwa die Hälfte der voreingestellten Transponder (z.B. 12188H, 11568V, 12051V, 12109H,..) mit einer Signalstärke von 82% und einer Signalqualität von 45% bis 55% (warum so wenig??). Die andere Hälfte der Transponder empfange ich nicht (z.B. 11837H, 11954H, 11155V, 12522V,..).
    Woran kann das liegen? Sicher sind einige der nich empfangbaren Transponder im Low-Band, aber 11837 (ARD-Bouquet) müsste doch kräftig reinkommen, oder?
    Einige Transponder kommen mit schlechterer Signalqualität trotz 80% Signalstärke, z.B. 11895V mit 30%, 12090V mit 40%, 12552V mit 30%, 12604H mit 20%.
    Danke für jede Hilfe.
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.099
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Die Kombination von einem Twin-LNB + Multischalter ist kompletter Unfug. Das ist -insbesondere ohne separate MS-Stromversorgung- hochgradig störanfällig. Highband kommt auch nur, wenn der MS quadtauglich ist und ein 22 kHz-Signal ausgibt. Der Nonsens wird durch den Anschluss von nur einem Twin-Kabel noch gesteigert. Leg dir ein Quatro-LNB zu, verbinde das mit 4 Kabeln mit dem Multischalter und schon funktioniert alles.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2008
  3. Ompi

    Ompi Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Danke erstmal - aber ich habe doch einen Multischalter-fähigen LNB mit High-H, High-V, Low-H und Low-V-Ausgang. Wo liegt das Problem, nur 2 Ausgänge zum Multischalter zu verbinden?
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Daß Du nur zwei der vier Leitungen auflegst, ist zwar nicht mehr zeitgemäß, dürfte aber nicht die Ursache des Problems sein. Stell eine Direktverbindung Receiver---Quattro LNB her (die andere Leitung machst mal ab) und kontrolliere zunächst, ob die Schüssel optimal ausgerichtet ist und vergleiche dann, ob sich die Empfangswerte marginal unterscheiden (zum jetzigen Ist-Zustand).
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.099
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Das ist somit kein Twin-LNB (Hatte das von Twin-Kabel unterstellt), sondern ein Quatro-LNB, somit ein Problem weniger! Wenn du jeweils nur die horizontalen Ebenendes Low- und Hig-Bands ohne Verwechslung aufschaltest, müssen die auch empfangbar sein.
     
  6. Ompi

    Ompi Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Hatte ich zunächst so gemacht - ohne Multischalter dazwischen- war auch nicht besser. (Nach 11837H hatte ich vergeblich den Astra gesucht :mad: - hab ich nach zwei Tagen aufgegeben und mit den Sat-Finder gekauft)
     
  7. Ompi

    Ompi Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Stimmt - die kommen aber nicht rein. Hab ich auch schon mal gemacht, nur die Horizontalen aufzuschalten. Jetzt habe ich Hor und Ver des Highband drauf - und 11837H ist High-Band.
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Wenn eine Direktverbindung besteht, die Schüssel auf den maximal erreichbaren Wert der Signalqualität justiert wurde und dennoch nicht alle Transponder der jeweils angeschlossenen Ebene empfangen werden, wird´s eng: Hindernis im Empfangsweg, hohe Dämpfung im Kabelweg, LNB defekt/minderwertig.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.099
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Wenn du das zweite Kabel am Multischalter und am LNB umgestöpselt hast, sieht das nach einem LNB-defekt aus. Check nach Vorschlag von Schüsselmann mit einer Direktverbindung ohne Switch.

    Edit: Upps, Schüssi war schneller
     
  10. Ompi

    Ompi Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Empfang nicht aller Transponder

    Aber erklärt das auch,
    1. dass Signalstärke etwa 80% ist - das ist doch ein guter Wert, oder?
    2. dass einige Transponder brauchbar reinkommen, andere gar nicht?
    Ich habe den LNB Supreme Line AP84-XT2BL.
    Warum habe ich nur eine so schlechte Signalqualität bei dem guten Signal?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2008

Diese Seite empfehlen