1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang nördl. Rh-Pf. Remagen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pxxs, 23. August 2006.

  1. pxxs

    pxxs Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo!
    in der Übersichtskarte für DVB-T Köln-Bonn ist ausgewiesen, dass ich in Remagen Empfang über Dachantenne erhalte. Daneben gibt es noch Gebiete für die Außenantennen notwendig sind. :eek: Heißt das nun, dass ich eine Dachantenne auch unterm Dach im Speicher aufstellen könnte oder muss die Antenne aufs Dach? Was ist der Unterschied zwischen Dach- und Außenantennen?
    Danke im Voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2006
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Empfang nördl. Rh-Pf. Remagen

    Aussenantennen = wasserfeste "Zimmerantennen" für die Aussenmontage (vor Fenster , Balkon) .
    Prinzipiell würde ich bei dem Standort sagen probieren geht über studieren.
    Hast du den WDR analog bekommen ?
     
  3. pxxs

    pxxs Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Empfang nördl. Rh-Pf. Remagen

    Ich empfange im Augenblick über Kabel, insofern hab ich natürlich WDR - aber das ist sicher nicht gemeint, oder?
    Jedenfalls ist das bei einer Dachantenne so ne Sache mit "einfach mal probieren", wenn man bisher keine hatte
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2006
  4. vsk

    vsk Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    151
    AW: Empfang nördl. Rh-Pf. Remagen

    Hast du eine völlig freie Sicht zum Siebengebirge? Dann könnte es auch mit einer Zimmerantenne gehen.
     
  5. pxxs

    pxxs Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Empfang nördl. Rh-Pf. Remagen

    Nein, leider nicht! Steht denn der Sender dort?
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Empfang nördl. Rh-Pf. Remagen

    Der Sender in Deiner Nähe steht auf dem Bonner Venusberg. Von da aus werden alle Frequenzen im UHF-Bereich vertikal verbreitet, wenn Du also eine Hausantenne verwenden willst, dann muss die so stehen, dass die Elemente senkrecht stehen, nicht waagerecht. Ob es mit einer Zimmerantenne funktioniert, musst Du ausprobieren, auf Grund der schwieirgen Topographie in Deiner Gegend lässt sich da leider keine genaue Vorhersage machen. Günstig ist es immer, wenn Du weit oben wohnst, im Erdgeschoß ist der Empfang meist durch umliegende Gebäude, Straßenverkehr, Stromleitungen usw. gestört.
     
  7. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    AW: Empfang nördl. Rh-Pf. Remagen

    Es kann aber sein, dass die Antenne bereits vertikal polarisiert ist, da es in Unkel (Nähe Remagens) einen Füllsender gibt, der vertikal sendet. Allerdings müsste die Antenne auf den Sender Bonn/Venusberg neu ausgerichtet werden.
     

Diese Seite empfehlen