1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang mit VHF-Antenne (vertikal)?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von ibdig, 11. Juli 2006.

  1. ibdig

    ibdig Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Hallo,

    kann man digitales Radio (hier: Sender Langenberg, Kanal 12) mit einer vertikal ausgerichteten VHF-Dachantenne (wie für DVB-T benötigt) empfangen?

    (Oder gibt es zwischen einer VHF-DVB-T-Antenne und einer für digitales Radio Unterschiede?)
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Empfang mit VHF-Antenne (vertikal)?

    Kanal 12 ist Kanal 12 - der Antenne ist es dabei völlig egal, ob da Analog-TV, Digital-TV oder eben DAB drüber läuft. Geht also mit einer "handelsüblichen" Band-III-VHF-Antenne natürlich. Und wahrscheinlich müsste die noch nichtmal vertikal ausgerichtet werden, wenn man nah genug dran wohnt...das Signal sollte trotzdem stark genug einfallen.
     
  3. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Empfang mit VHF-Antenne (vertikal)?

    Ich denke es ist von DAB die Rede?

    Zu DVB-T: Ich wohne 3km nördlich vom NRW-Nordpunkt (Rahden-Pr. Ströhen); in Wagenfeld. DVB-T Lieferanten wären hier Osnabrück, Bremen (Unterweser) oder Hannover, soweit ich weiß.
    Reicht die Feldstärke aus, um hierzulande einen guten Empfang zu ermöglichen? Antennen haben wir noch aus analogen Zeiten...

    Gruß Sandy
     

Diese Seite empfehlen