1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang in Osterode am Harz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pekern, 23. Juli 2005.

  1. pekern

    pekern Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    ich wohne in Osterode am Harz. Bevor ich mich in das DVB-T-Abenteuer stürze: Wer hat Erfahrung mit den Empfangsbedingungen in Osterode und mit welcher Antenne?

    Vielen Dank und viele Grüße aus dem Harz
    Peter Kern :)
     
  2. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Empfang in Osterode am Harz

    Hallo lieber pekern!
    Wahrscheinlich nicht, da der Harz nicht im Empfangsgebiet liegt. :(
    Siehe Empfangsgebiete Hannover/Braunschweig.

    Solange der Brocken nicht umgestellt wird (wäre toll für deutschlandweite Bouquets ;) ), wird's wohl auch nix mit DVB-T.

    Gruß,
    Der Yeti
     
  3. digifreak

    digifreak Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.832
    AW: Empfang in Osterode am Harz

    Mit großer vertikaler VHF-Dachantenne wäre Sibbesse Kanal 8 in Osterode möglich, wenn die diversen analogen Füllsender wie z.B. Riefensbeek u.a. nicht stören.
    Im Leinetal bis Göttingen geht Sibbesse einwandfrei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2005

Diese Seite empfehlen