1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang in Mannnheim

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Gabi080205, 8. Februar 2005.

  1. Gabi080205

    Gabi080205 Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Habe heute einen DVB-T Receiver angeschlossen (an die ganz normale Hausantenne). Der Empfänger meldet aber "Kein Signal". Ich dachte, in Mannheim kann man das Digitale Fernsehen von Hessen noch empfangen. Brauch ich vielleicht doch eine andere Antenne?
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Empfang in Mannnheim

    Hallo und willkommen im Forum, Gabi080205
    Eine neue Antenne ist sicher nicht nötig, doch muss die vorhandene noch richtig ausgerichtet werden. Also in die richtige Richtung und eventuell von jetzt horizontal auf vertikal.
    Gruß, Reinhold
     
  3. Gabi080205

    Gabi080205 Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Empfang in Mannnheim

    Danke für die schnelle Antwort!
    Ich hab aber doch noch eine Frage: Um die Antenne richtig auszurichten, muß man da einen Fernsehtechniker kommen lassen? oder kann man das selber machen, indem man einfach was Umprogrammiert?
     
  4. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: Empfang in Mannnheim

    Ich wuerde in diesem Fall vielleicht zu eine Fernsehtechniker raten :rolleyes: ...

    Ist es ein Einfamilienhaus? Gemeinschaftsantenne? Dachantenne? Zimmerantenne? Nicht, dass man den anderen Mietparteien das Programm wegnimmt. Die alte Antenne wird wahrscheinlich auf den Koenigsstuhl eingestellt sein. Vielleicht mit selektivem Kanalverstaerker. Vielleicht ist es auch eine K07 Antenne (Koenigsstuhl). Oder der damalige Fernsehtechniker hat es sich einfach gemacht und K50 empfangen zusammen mit ZDF und SW3. Dann gibts wohl nur ne UHF Antenne. Trotzdem sollte man noch was vom Feldberg/TS irgendwie hinkriegen, wenn man die Antenne eben dorthin ausrichtet. (D.h. der Teil der Antennen, wo das Kabel nicht rauskommt muss zum Feldberg/TS zeigen. Und vertikal ist, dass die Staebe senkrecht stehen. Sollte also mit ein bissel Werkzeug wirklich einfach machbar sein.
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Empfang in Mannnheim

    Ich wohne südlich von Mannheim (Schwetzingen) und bekomme das DVB-T Signal ganz ordenlich rein. Voraussetzung ist m.E. im Süden Mannheims Aussen/Dachantenne vertikal auf den "Feldberg" ausgerichtet. Wegen der ARD - Mux sollten es zumindest eine VHF/UHF Kombi oder besser zwei Bereichsantennen sein; die UHF sollte >K64 gehen. Falls die Antenne nicht direkt an den Receiver angeschlossen wird ("Hausverteileranlage") muss diese Verteileranlage fähig sein Kanäle > 60 "zu verarbeiten". Ältere Anlagen lassen dies i.d.R.nicht zu. (Dann muss mann sich die Frage stellen was einem terranova, eurosport, Tv nah "wert" ist).
    Im Norden Mannheims kann bei günstigen Voraussetzungen eine verstärkte Zimmerantenne ausreichen- jedenfalls gab hier schon Berichte darüber.

    mor
     
  6. Gabi080205

    Gabi080205 Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Empfang in Mannnheim

    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus zur Miete. An der Dachantenne will ich lieber nichts ändern lassen. Meinen Sie ich kriege Empfang über eine Zimmerantenne (wenn ich mir die noch dazu kaufe)? Ich wohne in Feudenheim (Nord-Östlich von MA-Zentrum).
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Empfang in Mannnheim

    hi gabi
    wo Feudene liegt weiss ich. Die Meldung mit der Zimmerantenne kam m.W. aus Sandhofen. Die Faustregel lautet je weiter im Norden desto wahrscheinlicher ist der Empfang mit Zimmerantenne.
    Aus meiner Sicht gibt es zwei Möglichkeiten:
    - Sie probieren es mit einer Zimmerantenne mit Verstärker. Viele E-Geschäfte haben eine Rucknahmeregelung. Vorher fragen. Nach meinem Wissen haben viele Zimmerasntennen Probleme mit dem VHF-Kanal 08 (ARD/ARTE/Phoenix)
    - Sie nehmen eine Aussenantenne die zb. am Fensterbrett befestigt wird. Kollege "grabber" hat mal eine "triax ufo" (o.ä.) als gut "getestet". Am besten hier suchen oder grabber direkt fragen.

    Unabdingbar ist aber m.E. ein Fenster nach N mit (theoretisch) freier Sicht zum Feldberg/Frankfurt.
    Und immer daran denken : es kann klappen - muss aber nicht - da Mannheim offiziell im Dachantennenbereich liegt.

    Viel Glück + viel Spass
    mor
     
  8. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.808
    AW: Empfang in Mannnheim

    wohne selber nicht weit weg von mannheim,
    würde klar sagen, wenn man nicht gerade ein Fenster nach Norden raus hat (weil da die Sender stehen
    Richtung Frankfurt) und viel freie Fläche davor oder etwas höher wohnt sollte man sich wirklich nicht viel versprechen mit Empfang über Zimmerantenne es sei denn man ist experimentierfreudig und riskierts wie die freaks hier im Forum .

    Ansonsten - Mannheim liegt auf der offiziellen Versorgungskarte als für Empfang mit dachantenne versorgt .
    Das heisst man würde dem Vermieter oder der Baugesellschaft kein u.U: sinnloses Experiment abverlangen
    wenn man nach Umbau der Antennenanlage fragt .
     
  9. krax

    krax Junior Member

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    BW
    AW: Empfang in Mannnheim

    Tach auch,

    ich wohne in der Nähe von Feudenheim, in Heddesheim. Dort empfange ich mit einer Zimmerantenne (es geht hier nur aktiv) im Erdgeschoss alle Programme sehr gut (Signalqualität 90-100%), freie Sicht Richtung Norden.

    Bei Fragen fragen,

    Gruß
    krax
     
  10. Brubacker

    Brubacker Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Empfang in Mannnheim

    Im Conrad in Neckarau (Morchfeldstraße) hab ich mir schon mal eine Zimmerantenne "probeweise" gekauft und dann wieder zurückgegeben (ging problemlos). War allerdings noch vor der DVB-T-Zeit, von daher hab ich das mit dieser Zimmerantenne damals noch nicht prüfen können.
     

Diese Seite empfehlen