1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang in Kassel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von KampfEnte, 1. Dezember 2007.

  1. KampfEnte

    KampfEnte Neuling

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Nabend :)

    Vorweg erstmal: Ich weiß nicht ob meine Anfrage in diesem Thema richtig ist - falls nicht, bitte verschieben

    Ich werde die nächsten Tage umziehen und in meiner neuen Wohnung ist leider kein Kabelanschluss vorhanden, so dass in meinen Augen die einfachste Lösung wegfällt.
    Meine Frage ist nun: Wie sieht das mit DVBT in Kassel aus? Gibts das? Wenn ja, welche Sender sind zu empfangen? Wie teuer sind die Anschaffungskosten? Was benötige ich alles?

    Oder ist es besser mit Schüssel fernzusehen? Was würden da für Kosten in punkto Anschaffung auf mich zukommen?

    Ich kenne mich mit beiden Möglichkeiten so rein gar nicht aus - und wäre über jede Stellungnahme dankbar :)

    Vielen Dank!

    KampfEnte
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.659
    AW: Empfang in Kassel

    In Kassel gibt es nur die ÖR (ARD;ZDF;Kika, ZDF Doku, Arte, ZDF Info, 3Sat, HR und weitere Dritte)
    Je nach Lage reicht eine Zimmer bzw kleine Aussenantenne.

    Boxen gibt es schon ab 50 €.
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Empfang in Kassel

    Kabelanschluss ist besonders teuer und besonders schlecht - gemessen am Satellitenempfang, für den ein Receiver auch nicht mehr als bei DVB-T kostet.

    Eine kleine Schüssel wie die DigiDish 33 lässt sich leicht in Richtung Süden aufbauen und verschafft einfach ein unvergleichliches Programmangebot hinsichtlich Vielfalt und Bildqualität - dagegen ist DVB-T nur albern ...
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.659
    AW: Empfang in Kassel

    Nur wenn möglich sollte man die Schüssel so groß wie möglich wählen.
     

Diese Seite empfehlen