1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang in Etelsen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Rafre, 7. März 2004.

  1. Rafre

    Rafre Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Etelsen
    Anzeige
    Hallo , ich habe mich heute mal durch die gesamten Beiträge gelesen , waren viele Info´s dabei ! Ich bin totaler Anfänger im Thema DVB - T ! Ich habe da ein paar Fragen , zunächst muß ich im Raum Etelsen eine Außenantenne haben ? (Etelsen liegt etwa 40km von Bremen entfernt ! )
    Dann möchte ich in drei Räumen einen Fernseher anschließen , muß ich für jeden eine eigene Antenne haben oder besteht die Möglichkeit über eine Weiche ähnlich wie Quad - LNB an eine Antennne mehrere Receiver zubetreiben ? Drittens welchen Receiver emphielt ihr ?
     
  2. Hollgi

    Hollgi Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Duisburg
    So wie eine Satanlage ist das nicht, da dürfte eine Hausverstärker mit mehreren Ausgängen reichen an einer Antenne.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Das T bei DVB-T steht für Terrestrik, also mit herkömmlicher Antenne. Falls sowas noch an einem Mast existiert, genügt ein ganz normaler Antennenverstärker und an jedem Gerät, das mit DVB-T gefüttert werden soll, also auch eventuell vorhandene Videorekorder, eine Box für DVB-T. Die vorhandene Verkabelung kann in Baum- oder Sternstruktur ausgeführt sein.
    Hmmm, Empfehlung für eine Box? Gute Frage. Da ich (noch) keine habe, gebe ich die Frage mal weiter.
    Schönen Sonntag, Reinhold
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Also Ich habe zum Einstieg erstmal einen günstigen DVB-T Receiver gewählt,
    den SAMSUNG SDT 702 für 94 Euro und das Gerät hat den Vorteil es kann an jeden Fernseher angeschossen werden (da gibt es unterschiede) bin sehr zufrieden !

    [​IMG]

    breites_

    In meinen Haushalt bräuchte Ich 3 DVB-T Empfänger (Wohnzimmer/Schafzimmer),
    bin schon am überlegen welchen Ich mir zum DVB-T umstieg noch hole.

    breites_

    Habe da den TechniSat DigiPal 2 in der engeren wahl !

    [​IMG]

    ha!

    frankkl
     

Diese Seite empfehlen