1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang in Esens

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von landa, 15. September 2008.

  1. landa

    landa Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    guten abend,

    ich habe mich schon hier durchs forum gewühlt....viele infos....

    ich möchte gern wissen, ob jemand über den empfang in esens was sagen kann.

    a) wenn ja, womit?
    b) welche programme bekommt man mittlerweile?
    c) hat man auch empfang aus bremen?

    über antworten freue ich mich :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2008
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.469
    AW: Empfang in Esens

    Hallo landa, willkommen im Forum

    Aha ... Esens liegt also in Ostfriesland, erst mal einige offizielle Daten und Informationen:

    1. http://www.dvb-t-nord.de/empfangsgebiete/media/ofl_parameter.pdf
    2. http://www.dvb-t-nord.de/empfangsgebiete/media/ofl_ard.pdf
    3. http://www.dvb-t-nord.de/empfangsgebiete/media/ofl_zdf_ndr.pdf
    4. http://www.dvb-t-nord.de/empfangsgebiete/media/ofl_rtl_sat1.pdf

    Womit empfangen ? Erst mal eine ausreichend gute Antenne mit Verstärker und dann noch ein guter DVB-T Receiver / ein TV-Gerät mit integriertem DVB-T / ein DVD-Recorder mit DVB-T / eine DVB-T PC-Karte.
    Der Sender in Aurich versorgt Esens gut mit den ÖR-Sendern (siehe 2. + 3.), aber mit den Privaten Sendern sieht es nach der Karte (4.) nicht so gut aus, hier ist die Antwort von Leuten, die dort wohnen gefragt. Da es ja vermutlich da im hohen Norden keine Berge gibt (?), sollte mit einer sehr guten UHF-Dachantenne evt. auch der Empfang von RTL, Sat1 und den anderen Sendern auf K42 u. K49 (aus Bremen) in Esens noch möglich sein, ob die privaten Sender auf K45 noch bis Esens kommen ?? (nur 20 kW, siehe 1.). Vielleicht kommen ja auch noch Sender aus Holland und GB bis nach Esens ?

    Eine Bewertung von TV-Geräten mit DVB-T (Qualität vom Tuner) habe ich hier im Forum noch nicht gefunden; wäre aber auch interessant, ob es da signifikante Unterschiede bei der Empfangsleistung gibt.

    Also mal abwarten, bis hier jemand mit praktischen Erfahrungen berichtet.
    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2008
  3. landa

    landa Neuling

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2
    AW: Empfang in Esens

    @ discone

    super, dass du zu so später stunde noch geantwortet hast! :winken:

    ja, schaun wir mal ob noch ein esenser berichtet.
     
  4. Jobi

    Jobi Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Wankum
    AW: Empfang in Esens

    Wir haben vor einem halben Jahr in der Nähe von Ditzumerverlaat (am Dollart) einen 7-Meter-Antennenmast (Bild 1, Bild 2) auf den Deich gestellt und so u.a. alle DVB-T-Kanäle aus Bremen, also auch den Kanal 45, mit ausreichendem Pegel aussetzerfrei empfangen können.
    Da Ditzumerverlaat kaum weiter von Bremen entfernt ist als Esens, ist der Empfang grundsätzlich also nicht unmöglich. Es ist nur eine Frage des Aufwands. Ob eine "normale Dachantenne", die in Wiesmoor noch stellenweise Empfang aus Bremen ermöglicht, ausreicht, weiß ich nicht.
    Für den alleinigen Empfang der 12 Öffentlich-Rechtlichen aus Aurich würde ich zur Sicherheit mindestens eine aktive Zimmerantenne empfehlen.

    73, Jobi
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Empfang in Esens

    Wusste gar nicht das es den Ort gibt. Dachte, einer meint Essen und hat sich vertippt! :LOL:
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.469
    AW: Empfang in Esens

    Hallo landa, auf Deine Fragen gibt es hier nicht viel "Input", scheinbar weil Esens so unbekannt ist ?

    Also nach den Info´s von Jobi sollten auch die Privaten DVB-T Sender in Esens empfangbar sein, nur eine Frage des Aufwandes, auf den Bildern ist eine AOT 65 UHF-Antenne erkennbar.

    Aber wie wäre es mit der Alternative Sat-Empfang und nur für die Holländer DVB-T, da diese über Sat verschlüsselt sind (via DVB-T zum Teil auch, in Conax verschlüsselt).
    Dann hättest du volles Programmangebot über Sat, plus drei? niederländische Programme, die Holländer sollen nach meiner Info mit vertikaler Polarisation senden.

    Hierzu ein Paar nicht ganz aktuelle Links:
    http://home.planet.nl/~ploe2070/fmtv/dvbt/digitenne-kpntv.html
    http://nl.wikipedia.org/wiki/DVB-T-frequenties

    Discone
    :winken:
     
  7. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: Empfang in Esens

    Das problem ist das die Holländer die offenen Kanäle auf E60 & E66 vertikal ausstrahlen.

    Und gerade diese hohen Kanäle machen die größten Probleme mit der zu hohen Streckendämpfung.

    Schaue dir auch mal diesen Thread an.
    Hier zu haben wir einiges schon geschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2008
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.469
    AW: Empfang in Esens

    Wie groß ist die Distanz von den holländischen Sender(n) bis nach Esens eigentlich?

    Gerade für K60 und K66 wäre die AOT 65 optimal, und eine vertikale Montage wäre auch möglich, also sollten NL-Sender bei Dachmontage auch noch in Esens empfangbar sein ?
    => siehe Gewinnkurve AOT 65: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=2133957&postcount=236


    @yoshi2001 Danke für den Hinweis mit dem "Aurich-Threat", sehr interessant, aber noch viel zu lesen.
    Ich muss mich auch mal mit den Suchfunktionen hier im Forum beschäftigen, Null Durchblick.

    Discone
    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2008

Diese Seite empfehlen