1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang Hispasat Frage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von allio, 19. September 2002.

  1. allio

    allio Neuling

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Salzburg
    Anzeige
    Ich möchte in Österreich Hispasat empfangen um Portugiesisch-sprachiges Fernsehen zu sehen. Ich habe einen 1,20-Schirm, ein gutes LNC, einen Octal-Decoder und einen gültige original Decodierkarte aus Portugal.

    Ich empfange Hispasat-Kanäle und die von mir Bestellten (TV Cabo = premiere in Portugal) werden auch decodiert - wenn ich sie beim Scannen des Satelliten finde.

    TV Cabo sendet auf drei Frequenzen (11811 H, 11851 H und 12012 V). Mit meinem ersten LNC fand mein Decoder nur das Paket 12012 V. Nach Austausch des LNC findet es weiterhin 12012V und 11811 H - aber mit ganz schwachem Empfang - das Bild baut sich kaum auf.

    Deswegen die Fragen:
    - Kann es sein, dass man unterschiedliche Frequenzen des selben Satellits unterschiedlich stark empfängt?

    - Gibt es ein LNC, das so stark ist, dass das Problem leicht behoben wird und wie heisst es?

    - Gibt es sonst irgendeinen Tipp, wie ich die Sache lösen kann.

    Danke!
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    >Gibt es sonst irgendeinen Tipp, wie ich die Sache lösen kann

    ja, richte deine Schüssel richtig aus oder entferne irgendwelche Hindernisse. Laut Footprint müsste es auch noch mit einer halb so grossen Schüssel gehen.
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hispasat 1A und 1B kommen schwächer als der Hispasat 1 C, allerdings liegen die Transponder von Cabo auf dem Hispasat 1 C. MMHHH,grübbel,denk
    Eigentlich müßte, wie SDerrick schon schrieb, der Empfang mit einer bedeutend kleineren Schüssel gehen.

    Hispasat

    <small>[ 19. September 2002, 13:20: Beitrag editiert von: Roli ]</small>
     

Diese Seite empfehlen