1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang hinter Glassfassade

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hifisoundfan, 2. Juli 2016.

  1. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Anzeige
    Hallo liebe Forumsmitglieder!
    Ich weiß, dass das Thema "Empfang hinter Glas" schon oft diskutiert wurde. Auch, dass die Chancen klein sind, wenn Gläser metallbedampft sind. Wie ist das aber bei Glasfassaden? Ich hätte Interesse an einer Wohnung, welche aber leider so eine verglaste Front hat. Bevor ich diese Wohnung besichtigen gehe, wollte ich eure Meinung dazu wissen, ob die Chancen auf SAT Empfang (v.A. Astra 19.2°) hinter dieser Verglasung eurer Einschätzung nach eher schlecht sind. Vielleicht hat jemand von euch eine SAT Anlage hinter so einer Fassade in Betrieb? Sieht das für euch nach "Wärmeschutzglas" aus?

    [​IMG]
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  3. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Ich habe gerade festgestellt, dass meine jetzigen Fensterscheiben, die so gar nicht beschichtet aussehen, auch metallbedampft sind. Offenbar müssen die Scheiben heutzutage kein bisschen getönt aussehen (Warmglas neutral). Tja, dann bleibt nur noch nachzufragen, ob so eine Selfsat Antenne geduldet werden würde. Ich befürchte, dass die Antwort negativ ausfallen wird. Aber fragen werde ich trotzdem. Danke für den Tipp mit der Fensterhalterung!
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.329
    Zustimmungen:
    1.510
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich frage mich eher, warum es bei einem offensichtlich so modernen Gebäude keine zeitgemäße Medienversorgung gibt, damit eine eigene Antenne erst gar nicht notwendig ist.
     
    suniboy und kingbecher gefällt das.
  5. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Das hab ich mich den Makler auch schon fragen können. Für die Genossenschaft ist es die billigere Lösung, wenn die Mieter Kabel nehmen...
     
  6. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    Na für mich ist Kabel-TV ein Argument den Mietvertrag nicht zu unterschreiben. Kabelfernsehen ist nichts weiter als ein Durchlauferhitzer. Du kaufst doch deine Brötchen auch beim Bäcker und nicht beim Metzger, wo sie 30ct mehr kosten, weil der Metzger sie erst beim Bäcker einkaufen muß. Also daß Kabelfernsehen für die Genossenschaft die billigere Lösung ist glaube ich nicht, schon gar nicht bei einem Neubau. Bei einem Altbau muß man halt einmalig Geld investieren.
     
    voller75, suniboy und Hifisoundfan gefällt das.
  7. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Ich find diese Praktiken ja auch zum Kotzen. Aber wenn ich da was anbringen darf, passts eh. Eigene Schüssel ist immer besser, speziell, wenn man Multituner will :D
     
  8. netzgnom

    netzgnom Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    1.383
    Punkte für Erfolge:
    163
    Für mich wäre eher dieses Haus ein Grund nicht einzuziehen. :)

    Auf der Glasfront? Da hab ich so meine Zweifel. :)
     
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.835
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich habe das Gefühl das da ordentlich geschmiert wird anders kann man sich das nicht erklären. Die Gesetze machen dann ihr übriges. Eigentlich sollte es eher so sein, dass neue Häuser eine Multifeed (45W-45E) erhalten sollten und an der Büchse in der Wohnung jeder Mieter mit seiner Hardware ggf. alle Satelliten von 45W bis 45E in 1A Qualitäte empfangen sollte. Das sollte von mir aus auch Teil der Miete/betriebskosten werden jedoch die Kosten dafür auf z.B. 30 Jahre verteilen damit sie ensprechned niedrig pro Monat für den Mieter gehalten werden.

    Denn diese Kabel-Politik ist sowas von verlogen, so wie sie gelobt und von den Lobbys unterstützt wird müßte man die Kabelanbieter gesetzlich verplichten auch ein 1.000 Seelen-Dorf zu verkabeln....:whistle:
     
    voller75 und Hifisoundfan gefällt das.
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.656
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Es gibt keine "Gesetze" die Dir das verbieten!
     

Diese Seite empfehlen