1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Empfang hinter Fensterscheibe

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von morgoth7, 29. Mai 2006.

  1. morgoth7

    morgoth7 Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Ich habe ein Problem:
    Ich möchte digitalen SAT Empfang, aber eine SAT Antenne auf dem dach scheidet aus.
    Kann ich irgendwie (vielleicht auch durch eine spezielle Antenne)
    hinter der Fensterscheibe SAT TV empfangen
    gibt es da viell. irgendeine Antenne (der Preis ist egal)
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Empfang hinter Fensterscheibe

    Hallo, morgoth7,
    es gibt keine speziellen Antennen für den Empfang hinter Fensterscheiben, wichtig ist dabei die Größe der Schüssel, eine 80 er sollte es schon sein, die Scheibe selber darf nicht aus bedampften Isolierglas bestehen, altes Einscheiben Fensterglas wäre ideal, und am lnb kann, da es ja innen verwendet wird, die Abdeckkappe entfernt werden.
    Voraussetzung ist natürlich eine freie Sicht von Südost bis Südwest und im Bereich von ungefähr 40 ° nach oben.
    Gruß Grognard
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Empfang hinter Fensterscheibe

    @morgoth7:
    Sat-Empfang durch Fensterglas klappt mitunter auch schon mit einer 60cm Sat-Schüssel, da muß man sich aber damit abfinden, daß der ZDF-Transponder dann nicht richtig läuft, noch schwächere Transponder kann man gar nicht empfangen. Das ist zumindest meine eigene Erfahrung. Eine allgemeine "Regel", wie groß die Sat-Schüssel sein muß, gibt es aber nicht, da das (wie Grognard bereits erwähnt hat) zu sehr vom Fensterglas selber abhängt.
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Empfang hinter Fensterscheibe

    Entscheidend ist tatsächlich das Glas. Ich kenne Leute, die sogar mit einer 40er Campingschüssel hinter moderner 3-fach-Verglasung noch (minimalen) Empfang hatten. Dagegen scheiterten meine eigenen Versuche mit 80er Schüssel hinter einer älteren Einfachverglasung kläglich - und das war kein spezielles Wärmeschutzglas.

    Ich empfehle (wenn möglich) einen Empfangstest bei offenem/geschlossenem Fenster. (Zuerst bei offenem Fenster die Schüssel ausrichten, um festzustellen, ob die Anlage funktioniert und die Richtung überhaupt stimmt. Dann dieselben Versuche bei geschlossenem Fenster machen.)
     

Diese Seite empfehlen